Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Buchpremiere im Rathaus
Roland Brodbeck präsentiert seinen Was-wäre-wenn-Roman »Der Sieger von Sotschi«


Roland Brodbeck: Der Sieger von SotschiOffen schwul beim Kampf um eine olympische Medaille - und das in Russland! Der Februar 2014 steht ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele in Sotschi, die vom 7. bis 23. Februar in Russland stattfinden. Was bedeutet eine Teilnahme an den Spielen für offen lesbisch oder schwul lebende Sportler und Sportlerinnen, wenn die Spiele in einem Land stattfinden, dessen Staat Schwule und Lesben mit Gesetzen unterdrückt und im Verein mit einer homophoben Kirche die Gesellschaft gegen Lesben und Schwule aufhetzt? Das ist der Stoff des olympischen Romans von Roland Brodbeck »Der Sieger von Sotschi«.

Über das Buch

Als Fabian an der Startschranke bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi steht, die Skistöcke in den Schnee gerammt, jeden Muskel im Körper wie eine Feder angespannt, und auf den Startschuss wartet, schießen ihm viele Gedanken durch den Kopf. Hat er das Zeug dazu, dem Favoriten, dem Russen David Koslow, eine Medaille abzutrotzen? Vielleicht sogar Gold im Ski-Alpin für die Schweiz zu gewinnen? Und vor allem: Wird ein Sieg dem gut aussehenden Slalom-Genie Florian Häusle imponieren und beweisen, dass es sich trotz des Medienrummels um die Anti-Homosexuellen-Propaganda-Gesetze unter Putin lohnt, öffentlich Stellung zu beziehen? Denn auch im Ski-Alpin kann ein offen schwul lebender Sportler nach Gold streben!

»Der Sieger von Sotschi« ist eine schwule Coming-out- und Liebesgeschichte, zugleich erzählt der Roman eine packende Geschichte von üblen Intrigen im Sport und finsteren Machenschaften der Geheimdienste. Die fesselnde Geschichte pendelt zwischen harten Wahrheiten und unerschrockener Lebensfreude - ein politisches Buch, das beim Lesen vereinnahmt, wie es seinerzeit nur »Queer as Folk« vermochte.

Über den Autor

Nach seinem satirischen Erstlingsroman Plötzlich Royal beschäftigt sich der Schweizer Autor Roland Brodbeck mit einem weiteren 'heißen Eisen': Homosexualität bei den olympischen Spielen in Russland. Hopp Schwiiz!
1966 geboren, studierte Physik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, Promotion 1998. Danach arbeitete er bis 2005 am Geographischen Institut der Universität Zürich. Parallel dazu sammelte er Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Wissenschaftsjournalismus. Sein erster Roman »Plötzlich Royal« erschien 2012 im Querverlag.

Auf Einladung von Gemeinderätin Jennifer Kicker präsentiert Autor Roland Brodbeck seinen neuen Roman »Der Sieger von Sotschi« für die Buchhandlung Löwenherz im Wiener Rathaus.

Dienstag, 18. Februar 2014, 20 Uhr
ORT: Rathaus Wien - Arkadenhof TOP 24 (Eingang Felderstraße)
Ort auf Karte ansehen
Eintritt frei

Das Buch im Online-Shop kaufen

Roland Brodbecks Roman Der Sieger von Sotschi - erschienen im Querverlag, Berlin

Aktuelle Veranstaltungen

Carolin Schairer liest aus »Dunkle Erleuchtung«
DO, 31. Jan. 2019, 19.30 Uhr
Informationen zur Lesung
Alle Veranstaltungen

Wir bestellen gern jedes lieferbare Buch

Unabhängig von unserem Sortiment bestellen wir gern jedes lieferbare Buch, - egal ob Reiseführer, Koch- oder Sachbuch, Lektüre für Schule und Studium. Einfach online bestellen oder uns direkt kontaktieren.

Wir sind schnell

Wenn Ihr bis 12.30 Uhr bestellt, könnt Ihr Eure Bücher oder DVDs entweder am nächsten Tag ab 10.00 Uhr selbst abholen oder wir liefern per GLS.

Die meisten Titel aus dem Löwen­herz-Sortiment sind lagernd - diese können natürlich noch am gleichen Tag abge­holt oder ver­schickt werden.

Bestellhotline: 01-317 29 82

Der Blog der Buchhandlung Löwenherz Die Buchhandlung Löwenherz auf Facebook - folge uns :) Buchhandlung Löwenherz, die Partnerbuchhandlung von Europride 2019 in Wien
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang