Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Ö 1964/65 (ungekürzte Fassung 2006), OF, 58 min.,  9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Filmarchiv Austria - Edition Der Standard 43
Inhalt
1967 kam dieser erste österreichische Schwulenfilm in die Kinos. Allerdings - es war die Zeit des Totalverbots von Homosexualität - konnte er die Kinozensur nur in einer stark gekürzten Fassung passieren. 2006 wurde die ursprüngliche Version des Films in der Reihe »Edition Der Standard« als DVD veröffentlicht. In »Die Verwundbaren« schildert Leo Tichat - aus dessen Hand Drehbuch und Regie des Films stammen - die Liebe zwischen zwei Männern: Julian ist unglücklich in Axel verliebt - denn Letzterer erliegt den Verführungskünsten von Julians Stiefmutter. Stilistisch ist der Film interessant, weil der Regisseur sich hierin als einer der ersten mit der filmischen Moderne - insbesondere mit der Nouvelle Vage - auseinandersetzte.
Trailer auf Youtube ansehen
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang