Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Viola Roggenkamp: Tochter und Vater

Viola Roggenkamp: Tochter und Vater

D 2011, 269 S., geb.,  19.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
S. Fischer
Inhalt
In ihrem neuen Roman schreibt Viola Roggenkamp über ein besonderes Vater-Tochter-Verhältnis - es ist die Fortsetzung der Geschichte einer deutsch-jüdischen Hamburger Familie. »Ihr Vater war kurzsichtig und weitblickend. Er konnte hellsehen und sah meistens schwarz.« Ihr Vater ist kein Held gewesen, urteilt die Tochter. Und ausgerechnet er - der er so gar nicht dafür ausgestattet war - hat eine jüdische Geliebte und deren Mutter vor der Deportation bewahrt: Papiere fälschen, die Gestapo austricksen und auf Schleichwegen Geld machen auf Kosten der Nazis - all das schien gar nicht in ihm zu stecken. Konnte Liebe und Jugend allein solche Dinge bewegen? Um auf der Beerdigung des Vaters eine Rede zu halten, spürt sie seinem Leben nach und gerät dadurch in eigene Katastrophen - aber immerhin ist es ihr eigenes Leben.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang