Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Robert Prater: One in Two - The Caesar Twins

Robert Prater: One in Two - The Caesar Twins

D 2002, 120 S., geb.,  0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Inhalt
Als mir dieser Bildband der Caesar-Zwillinge in die Hände fiel, waren sie mir - muss ich zu meiner Schande gestehen - noch kein Begriff. Dass Diva Nina Hagen in das Brüderpaar ganz verschossen ist & bei jeder Gelegenheit erbauliche Worte für die beiden findet, hat meine Neugierde geweckt. Was ist so Besonderes dran an den beiden? Zunächst einmal besitzen Brüderpaare & in stärkerem Maße auch eineiige Zwillinge einen homoerotischen Appeal, der geradezu archetypisch ist. Ich sage dies aus dem klaren Bewusstsein heraus, selbst als Einling geboren zu sein & das Fehlen eines Bruders immer als Defizit im Leben empfunden zu haben (hat Schwulsein nicht sogar mit der Suche nach Brüdern zu tun?). Pierre und Pablo Caesar (beide geboren am 19. September 1980) haben sich. Ihr Leben ist von Anfang an verknüpft - in guten wie in schlechten Tagen. Nicht zuletzt in ihrem Beruf als Artisten sind die Schicksale der beiden miteinander verbunden. Der große Erfolg wäre ohne den jeweils anderen undenkbar. Ganz offen und unkompliziert zeigen sie ihre brüderliche Liebe. Es gibt keine Berührungsängste, keinen Zwist, keine Konkurrenz, keine Geheimnisse, keine Grenzen - der eine ist wie der andere. Das wäre das eine. Verstärkt wird die Anziehungskraft der beiden Artisten durch ihre beeindruckenden, athletischen Körper (angespannt wie Springmesser) und ihre hübschen Gesichter (frech wie Puck). Sie bewegen sich beide auf dem Grat zwischen burschikoser Knabenhaftigkeit und voll entfalteter Maskulinität. Das allein würde jedoch nicht genügen, um ihren Zauber zu erkären. Auf jedem Foto brillieren sie durch Wagemut, Keckheit, Lebensfreude, Selbstbewusstsein, auf den Bruder bezogene Sinnlichkeit - das haucht dem Personality-Band von Robert Prater erst richtig Leben ein. Schon öfters sind Zwillingspaare fotografisch thematisiert worden. Dennoch sind Pablo und Pierre Caesar etwas Besonderes - zwei faszinierende Männer, deren Ausstrahlung & körperlichen Präsenz man sich nur schwer entziehen kann. Und so kann man nur hoffen, dass die beiden Pierres Drohung am Anfang des Buches wahr machen: »Halte deine Kamera schussbereit und bereite dich auf noch spannendere und emotionellere Arbeit vor. Lass unsere Träume wahr werden.« Dem sehe ich gerne entgegen. (Jürgen empfiehlt, Winter Katalog 2002/03, Titel nicht mehr lieferbar)
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang