Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Will Davis: Meine Sicht der Dinge

Will Davis: Meine Sicht der Dinge

Dt. v. Andreas Diesel. D 2010, 235 S., Broschur,  16.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Bruno Gmünder
Inhalt
Jaz ist gerade 16 geworden, schwul, von seinen Eltern und seinem Leben in der Londoner Vorstadt genervt und mit einer bigotten Schwester vom Schicksal geschlagen. Dabei ist er ziemlich cool - beziehungsweise will er vor allem cool sein. Aber er hat einen sehr klaren Blick für seine Umgebung und durchschaut so ziemlich alle kleinbürgerlich-spießigen Anwandlungen. Weil Jaz dauernd aneckt wird eine Familientherapie versucht, doch die endet im Desaster, weil Jaz einen eigenen Kopf hat und sich einfach nicht auf die Spielchen des Therapeuten einlässt. Jaz’ Schwester, wegen ihrer Frömmelei von ihm nur »Die Nonne« genannt, gibt ihm mit ihrer Selbstgefälligkeit den Rest, so dass er es zu Hause einfach nicht mehr aushält. In einem schwulen Club hatte Jaz den deutlich älteren Jon kennen gelernt. Obwohl Jon Jaz’ Traumtyp war, hatte es im Bett dann doch nicht geklappt mit den beiden, aber Jaz hat immer noch Jons Adresse in Brighton. Und so beschließt er zusammen mit seiner besten Freundin Al dorthin zu fahren – ob das ein richtiges Weglaufen von zuhause oder nur mal ein Trip ohne die Eltern sein soll, ist beiden nicht so klar. In Brighton angekommen ist Jon gar nicht begeistert, die beiden Jugendlichen bei sich und seinem Freund Buddy aufnehmen zu sollen. Und natürlich fliegt alles auf, die Polizei bringt die Ausreißer zurück und zuhause geht das beengte Leben weiter – auch wenn das Coming-out eines von Jaz’ Lehrern eine reizvolle Abwechslung bringt. - Das besondere an Will Davis' Roman ist genau wie es der Titel verspricht die Entwicklung einer eigenen Sicht der Dinge. Dabei ist das Spannende, dass Jaz weder besondere Dinge erlebt, noch dass er zu besonders ausgefallenen Einsichten kommt – Jaz ist eben kein Wunderkind, aber ein eigenwilliger schwuler Junge. Jaz ist auch nicht die Figur eines Anti-Helden, Will Davis lässt Jaz ein ziemlich konventionelles Leben führen und seine Ausbruchsversuche und Ansprüche an Eigenständigkeit zielen eher darauf, in Ruhe gelassen zu werden und den Maßstäben der eigenen Normalität genügen zu können. Jaz beansprucht also gar nicht, etwas Besonderes zu sein, weil er herausragend wäre, ausnehmend schlau oder etwa besonders begabt. Jaz ist etwas Besonderes, gerade weil er sich solchen vergleichenden und damit von außen an ihn herangetragenen Maßstäben gar nicht stellt. Seine Besonderheit liegt geradezu in seiner Normalität, ein vermeintliches Paradoxon, dass der Roman erzählerisch wie sprachlich überzeugend vorführt. Erzählerisch fesselnd, weil Jaz' einerseits aus der Ich-Perspektive erzählt – aber es ist eben nicht »seine Geschichte«, sondern seine Sicht der Dinge. »My Side of the Story« ist auch der englische Originaltitel, der dies treffend zum Ausdruck bringt. Andererseits steuert Jaz' Erzählung nicht auf einen Höhepunkt (oder gar mehrere) zu – die Dinge sind eben so passiert, kein Drama, Jaz stellt bloß seine Sicht dar. Und genau das dreht die vordergründig unspektakuläre Handlung in eine mitreißende Geschichte um. Sprachlich brillant stellt Will Davis die Spannung von Individualität und Normalität dadurch dar, dass Jaz eine lässige Jugendsprache spricht. Nicht alles konnte dabei von der englischen Vorlage ins Deutsche übertragen werden, aber die Übersetzung hat die sprachliche Atmosphäre gekonnt übertragen. Und darum ist »Meine Sicht der Dinge« auch viel mehr als ein authentischer Roman über einen unangepassten schwulen Jugendlichen. Am konkreten Beispiel beschreibt er das Grundsatzdilemma des modernen Menschen, der in einer Massengesellschaft individuell und einzigartig sein soll. Dass lakonische Normalität ein viel besseres Mittel hierfür ist als schrille Auffälligkeit, dafür zeigt Jaz überzeugend seine Sicht der Dinge. Also available in the English original paperback edition for € 12.49)
Sortiment
Schwul > Romane
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang