Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Sabine Fuchs (Hg.): Femme!

Sabine Fuchs (Hg.): Femme!

radikal - queer - feminin. D 2009, 225 S., Broschur,  17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Querverlag
Inhalt
Femmes sind die vernachlässigten Stiefkinder des Feminismus. Queere Feminität wird in der Regel als eine Form des Widerstands gegen gängige Geschlechternormen dargestellt. Eine Anpassung an die heterosexuelle Lebenswelt ist darin nicht vorgesehen. Die Autorinnen zeichnen in Aufsätzen, Essays und Interviews ein selbstbewusstes, politisches Bild von Femmes. Dieses reicht von kritisch-analytischen über leidenschaftlich-fem(me)inistischen bis hin zu selbstironisch-provokanten Zugangsweisen. Sabine Fuchs gibt eine Einführung in den Femme-inismus. Tania Witte setzt sich mit der Nicht-Existenz der QueerFemme auseinander. Jake Janssen hält ein Plädoyer für die (Re-)Politisierung der Femme im lesbischwulen Mainstream. Außerdem gibt es Artikel über die Anfänge der Femme-Bewegung, über das Paradox der sichtbaren Unsichtbarkeit und über die Transformationen des Femme-Körpers.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang