Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Yv E. Nay: Feeling Family

Yv E. Nay: Feeling Family

Affektive Paradoxien der Normalisierung von »Regenbogenfamilien«. D 2018, 400 S., Broschur,  19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
Zaglossus
Inhalt
Gleichgeschlechtliche Paare haben in den letzten Jahren in vielen Ländern das Recht bekommen, eine Ehe bzw. eine eingetragene Partnerschaft einzugehen. Auch in Bezug auf die rechtliche Lage von »Regenbogenfamilien« hat es einige Veränderungen gegeben - so ist etwa gleichgeschlechtlichen Paaren in Deutschland und der Schweiz die Stiefkindadoption leiblicher Kinder innerhalb einer eingetragenen Partnerschaft erlaubt, in Österreich ist darüber hinaus auch die gemeinsame Adoption eines fremden Kindes möglich. Das Aufkommen von »Regenbogenfamilien« ist vor allem auch im Sinne einer Sehnsucht, sich in neoliberalen Zeiten der Flexibilisierung, Privatisierung und Individualisierung einer vagen Normalität angehörig zu fühlen. Auf der Basis von knapp 40 Interviews mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender oder queeren Personen mit Kindern arbeitet Nay heraus, dass sich eine widersprüchliche Gleichzeitigkeit von einerseits einer Erweiterung bestehender Vorstellungen von Familie sowie andererseits neuen Grenzziehungen zwischen »Normalität« und »Abweichung« zeigt.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang