Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Iris Wolff: Die Unschärfe der Welt

Iris Wolff: Die Unschärfe der Welt

D 2020, 216 S., geb.,  20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Klett-Cotta
Inhalt
Iris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Ein Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf berückend poetische Weise Verlust und Neuanfang miteinander in Beziehung setzt. Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten Freund Oz auch dann rückhaltlos beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte? In »Die Unschärfe der Welt« verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, sieben Wahlverwandten, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen unaufhörlich aufeinander zubewegen. In einem Handlungsstrang sind die Eltern von Samuel mit einem schwulen Paar befreundet. Die sexuelle Orientierung der beiden jungen Männer ist den beiden nicht verborgen geblieben. Sie tolerieren das. Und Jahre später nach der Wende begegnet Samuel den beiden Männern wieder.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang