Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Steven Amsterdam: Einfach gehen

Steven Amsterdam: Einfach gehen

Dt. v. Marianne Bohn. CH 2018, 352 S., geb.,  22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Unionsverlag
Inhalt
Evan steht unter Druck. Er lebt in einer Dreierbeziehung mit zwei anderen Schwulen, die endlich mit ihm nicht nur Sex, sondern auch eine verbindliche Lebensgemeinschaft zu dritt wollen. Seine Mutter leidet an Parkinson in einem fortgeschrittenen Stadium, doch als plötzlich das Implantat wirkt, ist sie agil wie früher und will wieder ein eigenständiges Leben führen – dass sie dabei auf ihren Sohn angewiesen ist, versucht sie weitgehend auszublenden. Und in seinem Beruf als Pfleger übernimmt Evan in seinem Krankenhaus die Rolle des Assistenten bei Patienten, die Sterbehilfe in Anspruch nehmen. Zunächst liest sich das Buch wie eine befreiende, ironische und immer wieder komische Beschreibung der Unmöglichkeit angemessen darüber zu sprechen, was Altern, Krankheit und der Wunsch zu sterben unter der Bedingung westlich-forgeschrittener Medizin bedeuten. Evans Beobachtungen sind ebenso ironisch wie sarkastisch-amüsant. Doch was vermeintlich sich zu einer Komödie hätte entwickeln können, kippt in der zweiten Romanhälfte zu einer rasant erzählten Road-Novel mit ebenso unerwarteten Wendungen wie anrührenden Momenten – und auf einmal rückt die sehr moderne Beziehung der Mutter zu ihrem schwulen Sohn ins Zentrum. Ein unglaublich kluges und dabei fesselndes Buch mit einer Erzählführung, die einem zuweilen den den Atem verschlägt.
Veit empfiehlt (Sommer 2018)
Sortiment
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang