Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Francesco Mangiacapra: Il numero uno

Francesco Mangiacapra: Il numero uno

Confessioni di un marchettaro. I 2018, italien. Text, 224 pp., Broschur,  19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Inhalt
Francesco Mangiacapra arbeitet als schwuler Callboy und hat Anfang des Jahres 34 katholischen Priester und sechs Seminaristen in einem Dossier mit über 1200 Seiten gegenüber dem Vatikan als homosexuell geoutet. Um den Vorwurf - der katholischen Doppelmoral, nicht der Homosexualität - zu untermauern, hat Mangiacapra das Dossier mit expliziten Bildern, Chatverläufen und weiteren Beweisen gespickt. Von dem Outing sind Priester aus ganz Italien betroffen. Mit diesem Skandal kommt auf den Vatikan eine weitere Krise zu. Mangiacapra rechtfertigt das Outing mit der Verlogenheit und Doppelmoral der katholischen Kirche, die der Homosexualität einerseits negativ gegenüberstehe, sie aber andererseits in ihrer Priesterschaft heimlich auslebe. Zudem habe die Homophobie der katholischen Kirche negative Folgen für die LGBT-Communities in vielen Ländern mit katholisch beeinflussten Ländern. Er selbst als Schwuler habe dies auch zu spüren bekommen und habe nun alles Recht der Welt, diese Doppelmoral aufzudecken.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang