Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Laurence Rasti: There Are No Homosexuals in Iran

Laurence Rasti: There Are No Homosexuals in Iran

CH 2017, 170 S., Farbe, geb.,  52.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.  
Inhalt
Am 24. September 2007 behauptete der damalige iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad bei einer Diskussion an der Columbia University in New York: »Es gibt im Iran keine Homosexuellen wie in Ihrem Land.« Nach wie vor steht im Iran auf Homosexualität die Todesstrafe. Homosexuelle dürfen ihre Sexualität nicht ausleben, es bleiben ihnen also nur zwei Optionen: Transsexualität, die zwar als pathologisch eingestuft, aber gesetzlich toleriert wird, oder Flucht. In der kleinen türkischen Stadt Denizli verharren Hunderte von homosexuellen Iranern in einer Transitzone. Sie setzen ihr Leben gleichsam in die Warteschleife und hoffen darauf, eines Tages in einem Gastland Aufnahme zu finden, wo sie ihre Neigungen frei ausleben können. In diesem Kontext der Ungewissheit mit der Anonymität als bestem Schutz hinterfragt diese fotografische Arbeit die sensiblen Begriffe von Identität und Geschlecht.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang