Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Christian Discher: Die Stimmen der Übriggebliebenen

Christian Discher: Die Stimmen der Übriggebliebenen

D 2015, 256 S., Broschur,  15.32
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Inhalt
Die geschlossene psychiatrische Einrichtung Ueckermünde war berüchtigt und verrufen. 1997 wird Christian Discher in Ueckermünde eingeliefert. Er ist ein aufgeweckter Junge, gut aussehend, sportlich und beliebt - und er ist schwul. Seine Alibifreundin will mehr von ihm. Doch er träumt von dem Jungen, in den er verliebt ist. Christian flieht in die Religion. Doch eine Seelsorgerin bringt ihn in die Psychiatrie - er landet im Sommer 1997 auf der Akutstation Ueckermünde. Während seine Freunde die Ferien genießen, wird Christian mit Medikamenten vollgepumpt, ruhig gestellt. Sein schwules Coming-out auf der Station bringt ihm keine Erleichterung. Pfleger machen sich über ihn lustig, Christians Qualen und innere Kämpfe interessieren niemanden. Erst nach seiner Entlassung findet er die Kraft, sein weiteres Leben zu planen und verwirklicht seine Wünsche. Heute lebt er mit seinem Ehemann in Paderborn und in Berlin.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang