Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Alexander Ziegler: Die Konsequenz

Alexander Ziegler: Die Konsequenz

Der dokumentarische Roman zu dem aufsehenerregenden Film. D 1985, 254 S., Pb,  13.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
ANTIQUARISCH
Inhalt
»Die Konsequenz« ist ein kontroversielles Buch über eine verbotene schwule Liebesbeziehung und ein auf persönlichen Erfahrungen des Autors basierende Leidensgeschichte. Der Film - der auf diesem Buch beruht - war einer der ersten, der sich im deutschsprachigen Bereich mit dem Tabuthema Homosexualität auf realistische Weise beschäftigte. Der Tatsachenroman schildert die Geschichte einer Liebe zwischen zwei Männern, die voller Hoffnung im Knast beginnt und dann in der Freiheit im Spießrutenlaufen gegen die Vorurteile der Gesellschaft tragisch endet. Alexander Ziegler hat diese Geschichte als junger Schweizer Schauspieler und Schriftsteller aufgeschrieben. Der 23-jährige schwule Schauspieler Martin lernt im Gefängnis bei den Vorbereitungen zu einer Theateraufführung den 16-jährigen ebenfalls schwulen Thomas, Sohn des Gefängnisaufsehers, kennen. Sie verlieben sich und hoffen auf ein neues gemeinsames Leben nach Martins Entlassung. Als es endlich so weit ist, läuft die Umwelt gegen ihre verbotene Liebesbeziehung Sturm. Thomas' Vater lässt den Sohn von der Polizei festnehmen und in ein Heim einweisen. Dort nimmt die psychische Zerstörung des sensiblen Jungen ihren Lauf. Als ihm die Flucht mit Martins Hilfe gelingt, ist es für den Jungen schon zu spät.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang