Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Jacques Decour: Philisterburg

Jacques Decour: Philisterburg

Dt. v. Stefan Ripplinger. D 2014, 126 S., Broschur,  18.50
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Die Andere Bibliothek
Inhalt
1930 kommt der junge, schwule Franzose Jacques Decour nach Magdeburg. Dort arbeitet der junge Mann als Austauschlehrer an einer Schule. Die preußische Obrigkeitshörigkeit mutet ihm seltsam an, denn er ist aus Frankreich Anderes gewöhnt. Seinem aufmerksamen Geist entgeht jedoch nichts von dem, was sich rundherum tut. Auch der attraktive Nazi von nebenan entgeht seinem wachen Auge nicht. Auch wird dem jungen Schwulen bald klar, was auf Deutschland zukommt, was kommen muss. Sein Buch »Philisterburg« ist das vorurteilslose, scharfsinnige, komische und tragische Porträt eines Landes vor dem Untergang. Jahre später - zurück in Frankreich - wurde Decour während der deutschen Besatzung von der Polizei an die Gestapo ausgeliefert, gefoltert und schließlich erschossen. Dieses Buch aus der Anderen Bibliothek enthält auch seinen berührenden Abschiedsbrief an die Eltern.
Warenkorb