Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Christa Markom: Rassismus aus der Mitte

Christa Markom: Rassismus aus der Mitte

Die soziale Konstruktion der »Anderen« in Österreich. D 2014, 226 S., Broschur,  30.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
transcript
Inhalt
Was denkt die »Mitte der österreichischen Gesellschaft« über »die MigrantInnen«? Welche Differenz erzeugenden Strategien stehen dahinter? Wodurch werden rassistische Haltungen von wem angenommen? Und wie wird Rassismus innerhalb von Gruppen weitergegeben? Im Rahmen ihrer sozialanthropologischen Forschung in »antirassistisch« und »rassistisch« wahrgenommenen Gruppen beantwortet Christa Markom diese Fragen. Zudem diskutiert sie am Beispiel von politisch und medial relevanten Schlagworten wie »Meinungsfreiheit« oder »Political Correctness« den Widerstand gegen Sprachverbote im Kontext von Rassismus, Kultur und Migration. Christa Markom lehrt Migrationsanthropologie an der Universität Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Rassismus-, Migrations- und Bildungsforschung.
Themen
Migration
Warenkorb