Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Zwischenkriegszeit«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >
Chanya Button (R): Vita und Virginia - eine extravagante Liebe

Chanya Button (R): Vita und Virginia - eine extravagante Liebe

IRL/UK 2018, engl. OF, dt. SF, dt. UT, 105 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Koch Media
Ein Biopic über das faszinierende lesbische Paar der Roaring Twenties: Was Vita will, das bekommt Vita auch. Im London des Jahres 1922 hat sich die eigensinnige Schriftstellerin in den Kopf gesetzt, die berühmte Virginia Woolf zu verführen - obwohl beide verheiratet sind. Bald schon redet die ganze Stadt über die Affäre der beiden bekannten Frauen, die in die Familienresidenz von ... Weiterlesen

Anne Stern: Meine Freundin Lotte

Anne Stern: Meine Freundin Lotte

D 2021, 368 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kindler
Berlin, 1921: Lotte Laserstein will Malerin werden. Aber die Tore der Kunstakademie haben sich für Frauen gerade erst geöffnet. Und Lotte muss kämpfen - gegen die Ressentiments männlicher Lehrer und Kritiker und für ihre Leidenschaft, die Malerei. In der jungen Fotografin Traute findet sie eine Seelenverwandte, denn Traute ist mit ihrem Typus der Neuen Frau und ihrer Begeisterung für die ... Weiterlesen

Helmi Schausberger: Für ihr Land

Helmi Schausberger: Für ihr Land

D 2021, 272 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Dublin, zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Die 16-jährige Arbeiterin Eileen ist Mitglied einer nationalistischen Frauenorganisation, die gleichaltrige Josie arbeitet im unionistischen Familienpub. Als 1916 der Osteraufstand die Stadt in Atem hält, befinden sich beide mittendrin: Eileen aus Überzeugung, Josie aus Verzweiflung. Für wenige Stunden werden sie zu besten Freundinnen. Der Aufstand ist schnell niedergeschlagen, doch der Krieg, der das ganze ... Weiterlesen

Dirk Kurbjuweit: Haarmann

Dirk Kurbjuweit: Haarmann

D 2021, 317 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Penguin D
Im Hannover der 1920er Jahre verschwinden junge Burschen, einer nach dem anderen, spurlos. Steckt ein bestialischer Massenmörder dahinter? Für Robert Lahnstein, Ermittler im Fall Haarmann, wird aus den Gerüchten bald schreckliche Gewissheit: Das Deutschland der Zwischenkriegszeit, selbst von allen guten Geistern verlassen, hat es mit einem Psychopathen zu tun. Lahnstein, der alles dafür gäbe, dass der Albtraum aufhört, weiß bald ... Weiterlesen

Clare Clark: Im gleißenden Licht der Sonne

Clare Clark: Im gleißenden Licht der Sonne

Dt. v. B. Jendricke u. C. Prummer-Lehmair. D 2021, 560 S., Pb, € 13.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Atlantik
In den turbulenten Zwischenkriegsjahren ist in Berlin nichts, wie es scheint. Die junge Kunststudentin Emmeline imitiert bekannte Künstlerporträts für Werbekampagnen und lässt sich auf riskante Bekanntschaften ein. Zunächst als Zweckgemeinschaft geplant, da Geld fehlt, weitet sich ihre Freundschaft zu einer anderen Frau zur lesbischen Affäre aus. Der Kunstkritiker Julius überschätzt sich gnadenlos selbst und tappt damit in die Falle. Und ... Weiterlesen

Dorit David: Unter ihren Augen

Dorit David: Unter ihren Augen

D 2020, 424 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
1922 – Zeit des Aufbruchs. Begeistert befreit sich auch die 16-jährige Lotte von alten, moralischen Verkrustungen. Tanzend. Etliche Frauen verdienen ihr Geld selbst und vor allem ohne Mann. Ein Umstand, den das ehrgeizige Mädchen ohnehin nicht vermisst. Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung sind die Zauberworte ihrer Zeit. Dass sie »ernsthaft lila« sein könnte, darauf kommt Lotte nicht mal im Traum. Wie ein ... Weiterlesen

Victor Margueritte: La Garçonne

Victor Margueritte: La Garçonne

Dt. v. Joseph Chapiro. D 2020, 320 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ebersbach und Simon
Paris, in den 1920er Jahren: Monique Lerbier, Tochter aus reichem Hause, weigert sich, den Mann zu heiraten, den ihr Vater in einem intriganten Mitgifthandel für sie bestimmt hat. Auch bei ihrer Mutter, die mit 50 nur noch ein einziges Lebensziel hat - so auszusehen wie mit 30 - findet sie keine Unterstützung. Angeekelt von den Ränkespielen der Bourgeoisie bricht Monique ... Weiterlesen

Curt Moreck: Ein Führer durch das lasterhafte Berlin

Curt Moreck: Ein Führer durch das lasterhafte Berlin

Das deutsche Babylon 1931. D 2020 (Überarbeitete Neuaufl.), 208 S. mit zahlreichen SW-Abb., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Im Mittelpunkt dieses 1931 erstmals veröffentlichten Buchs steht die pulsierende Metropole Berlin mit ihrer Halb- und Unterwelt. Passend zum TV-Event »Babylon Berlin« wurde das Buch überarbeitet neu aufgelegt. Kurz vor Ende der Weimarer Republik nimmt der Journalist Curt Moreck den neugierigen Berlin-Besucher an die Hand und zeigt ihm die Hotspots des damaligen Nachtlebens: Die Bars und Kaschemmen, die Varietés und ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Das glückliche Tal

Annemarie Schwarzenbach: Das glückliche Tal

CH 2020, 230 S. mit zahlreichen SW-Fotos, Broschur, € 14.91
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
Annemarie Schwarzenbach wurde 1908 in Zürich geboren und studierte Geschichte in Zürich und Paris. Ab 1930 verband sie eine enge Freundschaft mit Erika und Klaus Mann. 1931 bis 1933 lebte sie als freie Schriftstellerin zeitweise in Berlin und machte erste Erfahrungen mit Morphium. 1933 und 1934 bereiste sie Vorderasien zum ersten Mal. In »Das glückliche Tal« führt sie uns in ... Weiterlesen

Ferzan Özpetek (R): Harem Suare

Ferzan Özpetek (R): Harem Suare

I/F 2007, ital./franz. OF, engl. UT, 110 Min., € 24.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Atatürk steht vor der Stadt, das Osmanische Reich vor dem Untergang. In dieser Situation ist der Harem in heller Aufregung – und so wird der Obereunuche gerufen, den Damen des Harems eine Geschichte zu erzählen, um sie zu beruhigen. Er erzählt die Geschichte der Favoritin des letzten Sultans, die das Opfer einer Palastintrige wurde und es entspinnt sich eine orientalisch ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Kersten Knipp: Die Kommune der Faschisten

Kersten Knipp: Die Kommune der Faschisten

Gabriele D´Annunzio, die Republik von Fiume und die Extreme des 20. Jahrhunderts. D 2019, 288 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 28.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Theiss
Im September 1919 errichten 2500 Freischärler unter der Führung des Exzentrikers, Dichters und Kriegshelden Gabriele D´Annunzio in einer kleinen, kroatischen Küstenstadt die »Republik von Fiume«. Hier führen sie ein bizarres Spektakel antagonistischer Elemente auf: Militärparaden, Fackelzüge und Kriegsverherrlichung, vereint mit einem nicht abreißenden Happening von freier Liebe (auch Homosexualität), Drogen und FKK. Zwar gibt sich Fiume fortschrittlich: die Presse ist ... Weiterlesen

Wilhelm Prager (R): Wege zu Kraft und Schönheit

Wilhelm Prager (R): Wege zu Kraft und Schönheit

D 1925, dt. OF, 108 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber
Wilhelm Pragers und Nicholas Kaufmanns Dokumentarfilm »Wege zu Kraft und Schönheit«, der 1924/25 von der UFA-Kulturabteilung gedreht wurde, kritisiert zunächst die moderne Gesellschaft, die den menschlichen Körper durch industrielle Arbeit und Bürotätigkeit schwächt und deformiert. Nach dem Motto »Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper« zielt der didaktisch aufbereitete Lehrfilm auf eine Wiederaneignung eines körperlichen Idealzustandes nach Vorbild der ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Gisela Dachs (Hg.): Sex und Crime

Gisela Dachs (Hg.): Sex und Crime

Geschichten aus der jüdischen Unterwelt. D 2019, 200 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Jüdischer Verlag
Es ist eine interessante Tatsache, dass Juden in der Diaspora offenbar eine geringere Kriminalitätsrate aufweisen als die Durchschnittsbevölkerung, was sich durchaus mit engen Familienbindungen, höheren Bildungsstandards und gegenseitiger Hilfsbereitschaft erklären lässt. Aber dennoch haben nicht alle eine blütenreine Weste. Es geht um jüdische Gangsterbanden, die in der Nachkriegszeit ihr Unwesen trieben. Die Beiträge beschäftigen sich mit der weltbekannten Sex-Ratgeberin Ruth ... Weiterlesen

Robert Zagolla (Hg.): Tanz auf dem Vulkan

Robert Zagolla (Hg.): Tanz auf dem Vulkan

Eine fotografische Reise durch das Berlin der Zwanzigerjahre. D 2019, 144 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
bebra
In den »Roaring Twenties« war Berlin die drittgrößte Stadt der Welt und der pulsierende Mittelpunkt des kulturellen Lebens in Deutschland. Dieser Bildband präsentiert das »deutsche Babylon« jener Jahre in großformatigen, überraschenden Bildern. Auf der fotografischen Reise durch alle Facetten des Alltags wird deutlich, dass die Zwanzigerjahre mehr waren als kesse Kurzhaarfrisuren und schnelle Charleston-Schritte. Zu sehen sind Bilder von beeindruckender ... Weiterlesen

Alec Scouffi: Hotel zum Goldfisch

Alec Scouffi: Hotel zum Goldfisch

Bibliothek rosa Winkel. Bd. 75. Dt. v. Karl Blanck. D 2019, 240 S., geb., € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 75
Paris in den 1920er Jahren - Place Pigalle, Montmartre, Bois de Boulogne, Orte, an denen Liebe zu kaufen ist, von richtigen und falschen Damen ebenso wie von jungen Burschen wie Pierre Durand, genannt Chouchou. Wieder einmal ist er vor dem Stiefvater geflohen. In Bars und Absteigen, geheime Treffs und Dampfbädern lernt er die Liebe kennen. Als »Eros« steht er einem ... Weiterlesen

Irene Diwiak: Liebwies

Irene Diwiak: Liebwies

CH 2019, 400 S., Pb, € 13.36
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Diogenes
Dies ist die Geschichte der völlig unbegabten, aber wunderschönen Sängerin Gisela Liebwies, die im Wien der 1920er Jahre zum Star wird, und der Komponistin Ida Gussendorff, deren großes Talent verborgen bleibt. Ein Roman über falschen Glanz, Eitelkeit und den Hunger nach Ruhm - und über wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat. In einem Dorf entdeckt der Wiener ... Weiterlesen

Elena Schroll / Alexander Eiling (Hg.): Lotte Laserstein - Von Angesicht zu Angesicht

Elena Schroll / Alexander Eiling (Hg.): Lotte Laserstein - Von Angesicht zu Angesicht

D 2018, 192 S., geb., € 46.30
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Prestel
Lotte Laserstein gilt als bedeutende Vertreterin der gegenständlichen Malerei der Weimarer Republik. In der Zeit des Nationalsozialismus emigrierte sie nach Schweden. Die in den 1920er und 1930er Jahren in Deutschland entstandenen Bilder stehen der Neuen Sachlichkeit nahe und gelten als der Höhepunkt ihres umfangreichen Schaffens. Ihrer Muse Traute Rose stand sie sehr nahe – wie nahe, das lässt sich zurzeit ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Jenseits von New York

Annemarie Schwarzenbach: Jenseits von New York

Reportagen, Feuilletons und Fotografien aus den USA 1936 - 1938. CH 2018, 240 S., geb., € 18.60
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
Zwischen 1936 und 1938 reiste Annemarie Schwarzenbach zweimal in die USA, um über die wirtschaftlichen und sozialen Schwierigkeiten zur Zeit der »Großen Depression« zu berichten und »jenseits von New York« ein anderes Amerika zu entdecken. Mitten im »Kampfgebiet« der Südstaaten besuchte sie Fabriken, Plantagen, Gefängnisse, Arbeitersiedlungen und -schulen und sprach mit den von der Krise direkt Betroffenen. In ihren Texten ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang