Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Freundschaft unter Künstlerinnen und Künstlern«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Armin Strohmeyr: Dichterkinder - Liebe, Verrat und Drama

Armin Strohmeyr: Dichterkinder - Liebe, Verrat und Drama

Der Kreis um Klaus und Erika Mann. D 2020, 320 S., Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Piper
Was um 1920 hoffnungsvoll begann, endete ab 1933 in Exil und Untergang. Der Kreis um Erika und Klaus Mann bestand im Kern aus fünf Freunden, deren Kreativität sich gegenseitig beflügelte. Klaus Mann brach in seinen Romanen die Tabus um Homosexualität und freie Liebe, Mopsa Sternheim entwarf das Bühnenbild für seine Theaterfassungen, Erika Mann und Pamela Wedekind erarbeiteten Bühnenstücke, während Annemarie ... Weiterlesen

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

D 2018, 254 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Silvia Bovenschen erzählt von ihrer Freundin, der Malerin Sarah Schumann. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen Liebe, die seit 40 Jahren besteht, und das Erzählen lässt sie verstehen, was sie sonst vielleicht nie erfahren hätte. Es sind Bilder eines bewegten Lebens, Bilder von Krieg und Flucht und Rebellion. Sarah Schumann zeigt darin immer eine Haltung, manchmal dezidiert, oft hat sie etwas ... Weiterlesen

Emily Midorikawa / Emma Claire Sweeney: A Secret Sisterhood

Emily Midorikawa / Emma Claire Sweeney: A Secret Sisterhood

The Hidden Friendships of Austen, Bronte, Eliot and Woolf. UK 2018, 336 pp., pb., € 14.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Quarto
»A Secret Sisterhood« uncovers the hidden literary friendships of the world´s most respected female authors. Drawing on letters and diaries, some of which have never been published before, this book will reveal Jane Austen´s bond with a family servant, the amateur playwright Anne Sharp, how Charlotte Brontë was inspired by the daring feminist Mary Taylor, the transatlantic relationship between George ... Weiterlesen

Virginia Woolf: Brief an einen jungen Dichter

Virginia Woolf: Brief an einen jungen Dichter

Dt. v. Tanja Handels. D 2019, 64 S., geb., € 15.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Steidl
»Schreibe nicht nur über dich selbst, sondern erschaffe Charaktere und hole ihre Stimmen hervor! Vermeide Selbstmitleid! Lies die großen Dichter vergangener Zeiten! Verwandle menschliches Leben in Poesie! Schreibe Tragödien und Komödien in verdichteter Form! Vor allem aber: strebe nicht nach Ruhm und veröffentliche nichts vor dem dreißigsten Lebensjahr!«- Virginia Woolfs Brief an den jungen Dichter John Lehmann ist eine Gebrauchsanweisung ... Weiterlesen

Hugo Hamilton: Jede einzelne Minute

Hugo Hamilton: Jede einzelne Minute

Dt. v. Henning Ahrens. D 2016, 352 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Dieser Roman basiert auf einer Reise nach Berlin, die der irisch-deutsche Schriftsteller im Mai 2008 zusammen mit seiner Kollegin Nuala O'Faolain unternahm. Die lesbische irische Schriftstellerin war an Krebs erkrankt und hatte nur noch wenige Tage zu leben. Ihr letzter Wunsch war es, dass ihr Freund Hugo Hamilton sie auf einer letzten Reise durch Berlin begleitete. - Die Schriftstellerin Úna ... Weiterlesen

Thomas Ehrsam und Regula Wyss (Hg.): »Keiner wage, mir zu sagen: Du sollst!« Thea Sternheim und ihre Welt

Thomas Ehrsam und Regula Wyss (Hg.): »Keiner wage, mir zu sagen: Du sollst!« Thea Sternheim und ihre Welt

D 2015, 160 S. mit Abb., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Thea Sternheim ist durch die Edition ihrer Tagebücher bekannt geworden. Sie zeigen eine Frau mit einem bewegten Leben, deren Persönlichkeit ebenso fasziniert wie ihre Beziehungen zu den Größen der Literatur und Kunst in Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz - unter anderem zu Mopsa Sternheim, André Gide, Julien Green, René Crevel, Ernst Stadler. Hellwach kommentiert sie die Entwicklungen in Politik, ... Weiterlesen

Jörn J. Rohwer: Die Seismografie des Fragens

Jörn J. Rohwer: Die Seismografie des Fragens

Biografische Gespräche. CH 2014, 872 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Salis
Biografische Gespräche, für die sich der Fragende akribisch vorbereitet und bei denen durch Empathie und mit einer kritischen Haltung unzählige Facetten einer Person erst wirklich sichtbar werden, sind fast komplett aus den deutschsprachigen Medien verschwunden. Jörn Jacob Rohwer führte in den 1990er und 2000er Jahren Dutzende ebensolcher Gespräche - unter anderen mit Susan Sontag, Edmund White, Yoko Ono, Tomi Ungerer, ... Weiterlesen

Tove Jansson: Fair Play

Tove Jansson: Fair Play

Dt. v. Birgitta Kicherer. D 2014, 122 S., geb., € 18.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Mari ist Schriftstellerin, Jonna Grafikerin. Seit Jahrzehnten arbeiten, lachen, streitet das lesbische Paar miteinander, winters in ihren Ateliers, sommers auf einer winzigen Schäreninsel. Komische Missverständnisse, monumentale Verstimmungen, rührende Rücksichtnahmen wechseln einander ab eine beneidenswerte Form des Zusammenlebens, die man fast Glück nennen möchte. Wir erleben Mari und Jonna, wenn sie sich Fassbinder- oder Western-Filme ansehen, ihre neuesten Produktionen kritisieren, durch ... Weiterlesen

Edelgard Abenstein: Wir sind einfach unzertrennlich

Edelgard Abenstein: Wir sind einfach unzertrennlich

Berühmte Frauen und ihre beste Freundin. D 2012, 120 S. mit zahlreichen Fotos, geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Knesebeck
Dieses Buch zeigt, was berühmte Frauen mit ihrer jeweils besten Freundin verbunden hat - von der Freude, zusammen zu sein, von Seelenverwandtschaften, aber auch von Reibungspunkten, von gemeinsamen Erlebnissen, die verbinden, und ebensolchen Interessen, von der Stützhilfe, die Frauen im Leben anderer einnehmen. Dieser Lese- und Bildband portraitiert prominente Frauen und ihre Freundinnen - darunter Freundinnenpaare wie Greta Garbo und ... Weiterlesen

Vita Sackville-West und Harold Nicolson: In der Ferne so nah

Vita Sackville-West und Harold Nicolson: In der Ferne so nah

Briefwechsel einer ungewöhnlichen Liebe. Dt. v. Barbara v. Becker. D 2012, 125 S., geb., € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Hoffmann und Campe
Ihre lesbische Affäre mit Virginia Woolf machte Vita Sackville-West eigentlich erst richtig berühmt. Nichtsdestoweniger war sie selbst eine schillernde Person. Die Schriftstellerin und Landschaftsgärtnerin aus Leidenschaft fand in dem Diplomaten Harold Nicolson einen Partner, mit dem sie eine Ehe jenseits der Konvention einging. Die beiden waren über längere Zeiträume voneinander getrennt. Währenddessen schrieben sie sich unzählige Briefe. Diese Korrespondenz schildert ... Weiterlesen

Carson McCullers: Die Autobiographie

Carson McCullers: Die Autobiographie

Dt. v. Brigitte Walitzek. CH 2011, 383 S. mit Abb., Pb, € 12.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Diogenes
Carson McCullers starb, bevor sie ihre Memoiren vollenden konnte. Darin blickt sie zurück auf ihre Kindheit in ihrem liebevollen Südstaatenelternhaus, ihre ersten Stehversuche als Schriftstellerin in sehr jungen Jahren, ihre turbulente Ehe, die Freundschaften zu Literatenkollegen wie Tennessee Williams, Karen Blixen, Edith Sitwell sowie zu Marilyn Monroe. Nicht zuletzt wegen ihres Zigaretten- und Alkoholkonsums hatte sie früh mit Krankheiten zu ... Weiterlesen

Nicole Nottelmann: Ich liebe dich. Für immer

Nicole Nottelmann: Ich liebe dich. Für immer

Greta Garbo und Salka Viertel. D 2011, 283 S. mit S/W-Fotos, geb., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Aufbau-Verlag
1930 lernte Salka Viertel auf einer Dinnerparty des Regisseurs Ernst Lubitsch die Hollywooddiva Greta Garbo kennen. Die Garbo hatte damals den Höhepunkt ihrer Popularität erreicht, konnte aber nur schwer mit den Ausmaßen ihres Ruhms fertig werden. Die an sich scheue und verletzliche Garbo war stark fasziniert von der lebensklugen, eloquenten Viertel. Diese bewegte sich vollkommen selbstverständlich in einem Freundeskreis illustrer ... Weiterlesen
Der Titel ist leider vergriffen, auf Wunsch versuchen wir gern, ihn antiquarisch zu besorgen.

Angela Steidele: Geschichte einer Liebe

Angela Steidele: Geschichte einer Liebe

Adele Schopenhauer und Sibylle Mertens. D 2011, 337 S. mit Abb., Pb, € 11.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Insel
Die Schriftstellerin und Künstlerin Adele Schopenhauer und die Rheingräfin Sibylle Mertens-Schaaffhausen verband eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit den dazugehörigen Höhen und Tiefen. Ab 1828 waren sie ein Paar. Sibylle Mertens war eine der am meisten gebildeten Frauen ihrer Zeit, war als Musikerin, Komponistin, Archäologin, Sammlerin und Mäzenin aktiv. Ihre Salons in Bonn und Rom waren berühmt. Ihr Vater hatte sie zu ... Weiterlesen

Judy Linn: Patti Smith 1969-1976

Judy Linn: Patti Smith 1969-1976

D 2011, 144 S., S/W-Fotos, geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Knesebeck
1969 - noch bevor Patti Smith die Bühne des Rock 'n' Roll betrat und als sie nicht mehr als eine aufstrebende Poetin war, wurde sie von der Fotografin Judy Linn als Modell entdeckt. Sieben Jahre lang arbeiteten die beiden Frauen immer wieder zusammen. Durch die Zusammenarbeit entstand eine visionäre Freundschaft zwischen den beiden. Die sensiblen, atmosphärisch aufgeladenen Fotos aus diesen ... Weiterlesen

Simone Frieling: Im Zimmer meines Lebens

Simone Frieling: Im Zimmer meines Lebens

Biografische Essays. D 2010, 141 S., geb., € 16.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Anhand von Romanen, Briefen, Tagebüchern und Gedichten entwickelt die Autorin Simone Frieling in der »blue notes«-Reihe biografische Porträts berühmter Autorinnen und verknüpft diese mit den konkreten Orten, an denen quasi Weltliteratur entstanden ist. Für ihre biografischen Essays zieht sie Natalia Ginzburg, Elisabeth Langgässer, Else Lasker-Schüler, Katherine Mansfield, Kate Millett, Sylvia Plath, Gertrude Stein, Virginia Woolf und Marina Zwetajewa heran. Und ... Weiterlesen

Chris Greenhalgh: Coco Chanel & Igor Strawinsky

Chris Greenhalgh: Coco Chanel & Igor Strawinsky

Dt. v. Nathalie Lemmens. D 2010, 352 S., geb., € 23.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
1913 wird in Paris das Ballett »Le sacre du printemps« uraufgeführt. Der Komponist Igor Strawinsky wird für seine Musik ausgepfiffen, die radikal mit Konventionen bricht. Der entstehende Tumult geht unter die größten Theaterskandale seiner Zeit ein. Doch im Publikum befindet sich eine Frau, die von den dissonanten Melodien geradezu berauscht ist und sofort spürt, dass diese Musik genauso bahnbrechend modern ... Weiterlesen

Patti Smith: Just Kids

Patti Smith: Just Kids

USA 2010, 291 pp. + b/w photographs, hardbound, € 22.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
It was the summer Coltrane died, the summer of love and riots, and the summer when a chance encounter in Brooklyn led two young people on a path of art, devotion, and initiation. Patti Smith would evolve as a poet and performer, and Robert Mapplethorpe would direct his highly provocative style toward photography. Bound in innocence and enthusiasm, they traversed ... Weiterlesen

Christa Wolf, Charlotte Wolff: Ja, unsere Kreise berühren sich

Christa Wolf, Charlotte Wolff: Ja, unsere Kreise berühren sich

Briefe. D 2009, 171 S., Pb, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Zwischen der berühmten Autorin Christa Wolf und der Psychologin und Ärztin Charlotte Wolff entwickelte sich eine Freundschaft, die sich in einem langjährigen Briefwechsel niederschlug. Charlotte Wolff war selbst lesbisch und kämpfte ein Leben lang für eine Akzeptanz von Bisexuellen und Lesben in der Gesellschaft. In ihren Briefen berichten die beiden höchst unterschiedlichen Personen von ihren jeweiligen Arbeitsvorhaben und diskutieren die ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang