Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »bildende Kunst«



Patrick Angus: Private Show

Patrick Angus: Private Show

D 2018, 156 pp. with numerous colour illustrations, hardcover, € 40.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Distanz
Patrick Angus (1953-1992) was the paintbrush-wielding chronicler of gay life in 1980s Manhattan. At a time when abstract and minimalist art reigned supreme, he chose to focus on figurative representational art. He painted and drew portraits, cityscapes, landscapes, and, time and again, scenes from the homosexual underground milieu with its strip shows, bars, and bathhouses. Yet rather than trying to ... Weiterlesen

Robert W. Richards: Seduction

Robert W. Richards: Seduction

Erotic Illustrations. D 2016, 96 S., Farbe, geb., € 51.39
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
Das New Yorker Multitalent Robert W. Richards kennt sich aus in der Kunst der Verführung. Seit seinen frühesten homoerotischen Zeichnungen in Magazinen wie »The Advocate« und »Mandate« ist Richards’ Stil unverwechselbar. In »Seduction« verfolgen wir die Spuren des Künstlers von der Gegenwart zurück zu seinen Anfängen und zeigen Richards’ erotisches Werk in seiner ganzen Bandbreite. - As an artist, Richards‘ ... Weiterlesen

Rinaldo Hopf: Trickster

Rinaldo Hopf: Trickster

Rinaldo Hopf artworks. D 2013, 200 S., Farbe, geb., € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Konkursbuchverlag
»Trickster« hat etwas von»Halunke«, »Gauner«, »Schelm«, aber auch etwas von göttlicher Magie. In der Kunst von Rinaldo Hopf sind es Figuren, die sich über Regeln hinwegsetzen, sich gegen Geschlechternormen oder den sog. »Anstand« auflehnen und den Widerstand üben. Solche Menschen bevölkern Hopfs Aquarelle, Gemälde und Collagen - aus allen Phasen seines Schaffens sind Werke zusammengetragen worden, die Hopf so unverwechselbar ... Weiterlesen

Thomas Waugh: Out/Lines

Thomas Waugh: Out/Lines

USA 2002, 296 pp., brochure, € 23.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Gay male sexuality has always been represented in contexts of widely diverging visibility & acceptance. Most of the 20th century witnessed intensifying waves of queer self-identification through erotic images & at the same time cycles of societal suppression. »Out/Lines« resurrects a heritage of explicit homoerotic illustrations, once buried & invisible to all but the clandestine communities who produced, circulated & ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang