Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Harry Graf Kessler«

Harry Clemens Ulrich Graf von Kessler
(* 23. Mai 1868; † 30. November 1937) war ein in Frankreich und England aufgewachsener schwuler deutscher Kunstsammler, Mäzen, Schriftsteller, Publizist, Pazifist und Diplomat.
Seine vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus über 57 Jahre sich erstreckenden Tagebücher (von 1880 bis 1937) sind bedeutende Zeitzeugnisse.

Mehr zu Harry Graf Kessler in der Wikipedia



John Dieter Brinks: Harry Graf Kessler

John Dieter Brinks: Harry Graf Kessler

D 2015, 96 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Deutscher Kunstverlag
Harry Graf Kessler war eine schillernde Figur in der europäischen Kulturgeschichte um 1900. Zwar verliebte er sich schon früh in einen Kadetten, doch spätestens der Eulenburg-Skandal ließ ihn vorsichtig werden. Seine Homosexualität suchte er darum geheim zu halten. Über fünf Jahrzehnte bewegte er sich elegant und eloquent auf dem gesellschaftlichen Parkett und verkehrte in den Kreisen von Intellektuellen, Politikern und ... Weiterlesen

Friedrich Rothe: Harry Graf Kessler

Friedrich Rothe: Harry Graf Kessler

D 2008, 351 S., geb., € 23.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Siedler
Harry Graf Kessler war eine der schillerndsten Figuren in der Zeit zwischen dem Kaiserreich und dem 2. Weltkrieg. Er besaß internationale Verbindungen nach Paris und Ascot, war ein mondäner Kosmopolit und repräsentierte wie wohl kaum ein anderer die historischen Umbrüche seiner Zeit. In seinem Tagebuch, das er ab seinem 12. Lebensjahr führte, hielt er seine persönlichen Begegnungen (z.B. mit Josephine ... Weiterlesen

Harry Graf Kessler: Tagebücher 1918 bis 1937

Harry Graf Kessler: Tagebücher 1918 bis 1937

D 2015, 854 S., Pb, € 23.64
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Insel
Es war ein unruhiges Leben, das der kosmopolitische, schwule Graf Kessler zu führen pflegte, vornehmlich in Berlin und Weimar. Der Diplomat, Schriftsteller und Mäzen war ungewöhnlich vielseitig gebildet, ein erfahrener Chronist seiner Zeit. Er entwarf mit Hofmannsthal das Libretto zur »Josephslegende« von Richard Strauss, druckte eine vorbildliche Vergil-Ausgabe, schrieb die Biografie des Politikers Walther Rathenau und war als Präsident der ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang