Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Hans Henny Jahnn«

Hans Henny Jahnn eigentlich Hans Henry Jahn
(* 17. Dezember 1894; † 29. November 1959) war ein schwuler Schriftsteller, politischer Publizist, Orgelbauer und Musikverleger.
Zu Lebzeiten und darüber hinaus war er vor allem wegen seiner drastisch grenzüberschreitenden literarischen Darstellungen von Sexualität und Gewalt stark umstritten. Durch alle seine Texte zieht sich das Motiv schwulen Begehrens und der Sehnsucht nach der ewigen Vereinigung zweier Männer.

Mehr zu Hans Henny Jahnn in der Wikipedia



Jan Bürger: Der gestrandete Wal

Jan Bürger: Der gestrandete Wal

Das maßlose Leben des Hans Henny Jahnn. D 2017, 480 S., geb., € 34.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Die überarbeitete Neuausgabe der Biografie des Jahnn-Experten Jan Bürger umfasst die Jahre 1894-1935, als Jahnn Deutschland in Richtung Bornholm verließ, um erst wieder 1950 nach Deutschland zurückzukehren. Bürger will nachvollziehbar machen, welche Einflüsse Jahnn verarbeitet hat, welche Lektüren ihn beeinflussten, wie Jahnn in den intellektuellen Diskurs seiner Zeit eingebunden war. Die Beziehung zu seinem Jugendfreund Gottlieb Harms, die erste ... Weiterlesen

Hans Henny Jahnn: Perrudja

Hans Henny Jahnn: Perrudja

D 2016, 800 S., geb., € 49.34
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Hans Henny Jahnns »Perrudja« ist ein expressionistischer Roman, den der schwule Autor während des Ersten Weltkriegs im norwegischen Exil konzipierte. Er handelt von der Lebensgeschichte und den Visionen des Mannes Perrudja, der - einsam aufgewachsen in den Bergen - plötzlich in dem geheimnisvollen Fremden Mr. Grigg einen Gönner findet. Ihm erzählt er von seiner Vergangenheit, seiner gescheiterten Liebe zu der ... Weiterlesen

Hans Henny Jahnn: Fluss ohne Ufer

Hans Henny Jahnn: Fluss ohne Ufer

D 2014, 3 Bd., 2144 S., geb., € 134.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Hans Henny Jahnns Hauptwerk, die große schwule Romantrilogie »Fluss ohne Ufer«, die er unter dem Einfluss von Kafka, Proust und Joyce schrieb und in der er eindringlich die Obsessionen und Existenzkrisen des modernen Menschen darstellt, nun endlich wieder in schöner Ausstattung lieferbar. »Wie wenn es aus dem Nebel gekommen wäre, so wurde das schöne Schiff plötzlich sichtbar.« - Der Anfang ... Weiterlesen

Hans Henny Jahnn: Liebe ist Quatsch

Hans Henny Jahnn: Liebe ist Quatsch

D 2014, 288 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Hans Henny Jahnn gehört zu den wichtigsten schwulen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und sicher auch zu den eigensinnigsten. 1926 heiratet er Ellinor Philips, eine offene Beziehung, die von tiefer Zuneigung getragen ist – auch wenn Hans Henny Jahnns große Liebe immer sein »Friedel« Gottlieb Harms blieb. Durch die bislang unbekannten Briefe aus dem Nachlass kann diese ungewöhnliche Ehe erstmals in ... Weiterlesen

Wolfgang Popp (Hg.): Forum Nr. 48 (2006) - Homosexualität und Literatur

Wolfgang Popp (Hg.): Forum Nr. 48 (2006) - Homosexualität und Literatur

D 2007, 132 S., Broschur, € 13.49
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

In der neuen Ausgabe des Forum analysiert Hans Peter Obermayer die Darstellung von Kinäden und Cross-Dressing bei den antiken Dichtern Martial und Juvenal. Jörg Jungmayr befasst sich mit Religiosität und Homosexualität bei Klaus Mann. Marita Keilson-Lauritz untersucht Formen makabrer Homoerotik am Beispiel von Hans Henny Jahnns »Neuer Lübecker Totentanz«. Der Herausgeber der Bibliothek rosa Winkel - Wolfram Setz - widmet ... Weiterlesen

Walter Muschg: Gespräche mit Hans Henny Jahnn

Walter Muschg: Gespräche mit Hans Henny Jahnn

D 1994, 192 S., geb., € 30.84
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rimbaud
Im Herbst 1933 führte der Schweizer Literaturwissenschaftler Walter Muschg mit dem schwulen, deutschen Schriftsteller Hans Henny Jahnn in Zürich eine Reihe von Gesprächen, die in vielfältiger Weise mit Jahnns literarischem Werk verknüpft sind. Sie erhellen sowohl den autobiografischen Anteil seines Schaffens als auch die intensive Beschäftigung mit Architektur, Musik, Sexualität und anderen zentralen Themen seines Werks. Muschg hat die protokollierten ... Weiterlesen

Hans Mayer: Versuch über Hans Henny Jahnn

Hans Mayer: Versuch über Hans Henny Jahnn

D 1994, 88 S., geb., € 17.48
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Rimbaud
»Am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin sah ich ihn zum letztenmal. Ein Wochenende im November 1959. Jahnn kaufte sich eine Fahrkarte nach Hamburg, seine letzte. War schon erkältet, klagte, wollte nach Hause. Sprach von dem bevorstehenden 65. Geburtstag am 17. Dezember, auf den er sich freute. Er hat ihn aber nicht mehr erlebt. Am 29. November 1959 starb er einen ärmlichen ... Weiterlesen

Richard Anders: Begegnung mit Hans Henny Jahnn

Richard Anders: Begegnung mit Hans Henny Jahnn

Aufzeichnungen 1951-1955. D 1988, 93 S. mit Abb., geb., € 21.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rimbaud
»Auch heute noch erlebe ich beim Durchlesen die Stimmungen und Gefühle der damaligen Zeit, mit allen Peinlichkeiten - Freuden, Stolz und Scham. Ich höre fast die Stimme meines Vaters. Es ist so, als ob ich diese Zeit oder Abschnitte daraus, wieder erlebe.«- Signe Trede-Jahnn. Richard Anders, geboren 1928 in Ortelsburg/Ostpreußen. Studium der Germanistik und Geographie. Längere Aufenthalte in Griechenland und ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang