Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Gedenken / Mahnmäler«



Anika Oettler (Hg.): Das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Anika Oettler (Hg.): Das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Entstehung, Verortung, Wirkung. D 2017, 180 S., Broschur, € 30.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Weltweit wächst die Zahl von Gedenkstätten und Denkmälern stetig. An ihre Errichtung sind eine Vielzahl von Erwartungen geknüpft: Sie sollen öffentliche Räume für Trauernde schaffen, die Würde von Opfern wiederherstellen und zugleich Orte der gesellschaftlichen Begegnung und historischen Aufklärung sein. Die Beiträge des Bandes stellen das 2008 in Berlin eingeweihte Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen in den Mittelpunkt: ... Weiterlesen

QWien / WASt (Hg.): Zu spät?

QWien / WASt (Hg.): Zu spät?

Gedenken neu gedacht - Wien gedenkt vergessener Opfer. Ö 2015, 300 S., Broschur, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Zaglossus
Lange Zeit war der Gedenkdiskurs über homosexuelle und transgender Opfer des Nationalsozialismus vom Kampf um die Anerkennung als Opfergruppe geprägt. Dieser Band - gemeinsam herausgegeben von QWien und der WASt - setzt neue Impulse für das Gedenken an die Verfolgung von Lesben, Schwulen und Transgenderpersonen während der NS-Zeit. Aufbauend auf den bisherigen Bemühungen zur Realisierung eines permanenten Gedenkzeichens sowie auf ... Weiterlesen

Heinrich-Böll-Stiftung: Der homosexuellen NS-Opfer gedenken

Heinrich-Böll-Stiftung: Der homosexuellen NS-Opfer gedenken

D 1999, 176 S., Pb, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Mit einer Einleitung der Initiative HomoMonument sowie Beiträgen von George L. Mosse, Claudia Schoppmann, Frank Wagner, Thomas Rahe, Rainer Hoffschildt u.a. Bis heute sind Ausschluß und Nichtanerkennung von homosexuellen NS-Opfern in Deutschland noch immer gängige Praxis. Die Heinrich-Böll-Stiftung bietet mit dem Buch »Der homosexuellen NS-Opfer gedenken« Gelegenheit, sowohl mehr über die Geschichte der NS-Verfolgung Homosexueller zu erfahren (in den Beiträge ... Weiterlesen

Der Frankfurter Engel: Der Frankfurter Engel

Der Frankfurter Engel: Der Frankfurter Engel

D 1997. 200 S., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Mahnmal Homosexuellenverfolgung. Ein Lesebuch.

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang