Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Deutschland«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Christina Templin: Medialer Schmutz

Christina Templin: Medialer Schmutz

Eine Skandalgeschichte des Nackten und Sexuellen im Deutschen Kaiserreich 1890-1914. D 2016, 370 S., Broschur, € 41.11
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Um 1900 häuften sich im Deutschen Kaiserreich Skandale um die Darstellung von Nacktheit und Sex in unterschiedlichen Medien. Die medialen Ordnungen des Darstellbaren und die medial transportierten sexualmoralischen Normen wurden zunehmend zu einem - auch verstärkt öffentlich verhandelten - Problem. Christina Templin analysiert erstmals systematisch diese in breiter Medienöffentlichkeit verlaufenden Skandale mit Blick auf die medialen Grenzziehungsprozesse, die in ihnen ... Weiterlesen

André Schäfer (R): Herr von Bohlen privat

André Schäfer (R): Herr von Bohlen privat

D 2015, dt. OF, dt. UT, engl. UT, 90 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Arndt von Bohlen und Halbach war der letzte Krupp. Als schwuler Paradiesvogel einer ansonsten von Unscheinbarkeit geprägten Industriellendynastie avancierte er zum liebsten Hassobjekt der bundesdeutschen Presse nach dem Krieg. Vom Vater und dessen Handlangern zum Verzicht auf das Familienerbe gedrängt, führte er zwischen Sylt, Marrakesch, dem Salzburger Land und Palm Beach ein verschwenderisches Märchenleben voller Luxus, schwulem Sex, Strichern, Alkohol- ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Raimund Wolfert: Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik

Raimund Wolfert: Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik

Kurt Hiller, Hans Giese und das Frankfurter Wissenschaftlich-humanitäre Komitee. Hirschfeld-Lectures. Bd.8. D 2015, 96 S., Broschur, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Wallstein - Hirschfeld-Lectures 8
Nach 1945 gelang es in Deutschland auf lange Zeit nicht, eine schlagkräftige und in sich geschlossene Bewegung gegen die antihomosexuelle Strafgesetzgebung aufzubauen und an die Erfolge und Verdienste der ersten deutschen Homosexuellenbewegung von vor 1933 anzuknüpfen. Dies lag u.a. an dem restaurativen gesellschaftlichen Geist der Nachkriegszeit. Doch nicht nur nach außen stieß man auf Widerstände, auch intern gab es Unstimmigkeiten ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Königsallee

Hans Pleschinski: Königsallee

D 2015, 391 S., Pb, € 12.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
1954 kehrt Klaus Heuser nach fast 20 Jahren Abwesenheit zum ersten Mal aus Shanghai in seine Heimatstadt Düsseldorf zurück. Als junger Kaufmann hatte er ein unerwartetes Angebot einer fernöstlichen Handelsgesellschaft angenommen und in Übersee Karriere gemacht. Dem Schrecken der Nazizeit war der junge Schwule so entkommen, hier lernte er auch seinen Lebensgefährten Anwar kennen, mit dem er jetzt gemeinsam seine ... Weiterlesen
Veit empfiehlt - Herbst 2013

Siegfried Kracauer: Georg

Siegfried Kracauer: Georg

D 2013, 334 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Georg bekommt unmittelbar die Umbrüche zu spüren, die die Gesellschaft der Weimarer Republik bewegen. Ständig muss er schwere Entscheidungen treffen und weiß schon langsam nicht mehr, woran er überhaupt noch glauben soll. Er ist Journalist und arbeitet für den »Morgenboten«. Aber dieser Arbeitsplatz ist keineswegs sicher, denn einmal wird er für seine Artikel belobigt, dann wieder droht ihm die Entlassung. ... Weiterlesen

Peter Winzen: Das Ende der Kaiserherrlichkeit

Peter Winzen: Das Ende der Kaiserherrlichkeit

Die Skandalprozesse um die homosexuellen Berater Wilhelms II. 1907-1909. D/Ö 2010, 366 S. mit Abb., geb., € 41.02
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
1907 - 1909 erschütterte der sog. Eulenburg-Skandal das deutsche Kaiserreich. Der politische Publizist Maximilian Harden deckte dabei auf, dass zwei der engsten Berater des deutschen Kaisers Wilhelm II. - Kuno Moltke und Philipp Eulenburg - zu einem schwulen Kreis auf höchster Ebene gehörten - Homosexualität war nach dem damaligen §175 mit hohen Gefängnisstrafen belegt. Ausgehend von dieser Enthüllung entspannen sich ... Weiterlesen

Bernhard Rosenkranz, Ulf Bollmann, Gottfried Lore: Homosexuellenverfolgung in Hamburg 1919-1969

Bernhard Rosenkranz, Ulf Bollmann, Gottfried Lore: Homosexuellenverfolgung in Hamburg 1919-1969

D 2009, 314 S., Broschur, € 25.49
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In diesem Buch wird am Beispiel einer deutschen Großstadt die Diskriminierung und Verfolgung homosexueller Frauen und Männer während der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik Deutschland bis 1969 thematisiert. Es basiert auf den Ergebnissen einer Arbeit der Initiative »Gemeinsam gegen das Vergessen - Stolpersteine für homosexuelle NS-Opfer«. Viele, bisher unveröffentlichte Originalquellen wie Strafjustizakten, Aufzeichnungen Hamburger Behörden und Zeitzeugeninterviews ... Weiterlesen

Jan Krüger (R): Rückenwind

Jan Krüger (R): Rückenwind

D 2009, OF, engl. UT, 73 min., € 19.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Eigentlich war nur eine sommerliche Radtour durch die beschauliche Mark Brandenburg geplant. Doch im Laufe der Reise werden dem jungen Paar Johann und Robin nicht nur ihre Fahrräder geklaut. Sie verirren sich auch noch in der fremden Umgebung. Eigentlich hatten die beiden nicht groß für die Reise geplant. Sie wollten nur durch die Gegend radeln, Spaß und Sex haben, in ... Weiterlesen


Lev Raphael: My Germany

Lev Raphael: My Germany

A Jewish Writer Returns to the World His Parents Escaped. USA 2009, 210 pp., hardbound, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Lev Raphael grew up loathing everything German. A son of Holocaust survivors, haunted by his parents' suffering and traumatic losses under Nazi rule, he was certain that Germany was one place in the world he would never visit. Those feelings shaped his Jewish and gay identity, his life, and career. Then the barriers of a lifetime began to come down, ... Weiterlesen

Stefan Wolter: Hinterm Horizont allein - Der Prinz von Prora

Stefan Wolter: Hinterm Horizont allein - Der Prinz von Prora

Erfahrungen eines NVA Bausoldaten. D 2007, 348 S., Broschur, € 15.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Das Ende der DDR: aus der Perspektive eines 19jährigen Bausoldaten bei der Nationalen Volksarmee reflektiert der Autor die aufkommende Endzeitstimmung in der DDR mit all ihrer unfreiwilligen Komik und überwältigenden Bedrücktheit. Mit dem Untergang der DDR wird für viele junge Menschen eine eigentliche bis ans Lebensende verplante sozialistische Zukunft obsolet. In einem 1938 für die NS-Aktion »Kraft durch Freude« errichteten ... Weiterlesen

Malou Berlin: Zeit bis Mitternacht

Malou Berlin: Zeit bis Mitternacht

D 2006, 306 S., Broschur, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
1987 in Berlin: Franka fährt nach Ostberlin, bloß um Magdalena zu treffen. Franka ist fasziniert von der rothaarigen Schönheit, sieht in ihr etwas ganz Besonderes. Um sie näher kennenlernen zu können, nimmt Franka auch einige Schwierigkeiten in Kauf. Der Prenzlauer Berg liegt zwar nahe bei Kreuzberg - doch es liegt die Berliner Mauer dazwischen. Der Grenzübertritt ist jedes Mal mühselig. ... Weiterlesen

Susanne zur Nieden (Hg.): Homosexualität und Staatsräson

Susanne zur Nieden (Hg.): Homosexualität und Staatsräson

D 2005, 308 S., broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Zwischen 1906 und 1908 wurde der kaiserliche Hof in Berlin durch den Eulenburg-Prozess erschüttert. Hohe Militärs, die Kaiser Wilhelm II. als Berater umgaben, wurden der Homosexualität angeklagt. Die Presse setzte die Mär einer homosexuellen Verschwörung in die Welt, wonach Homosexuellen ganz grundsätzlich unterstellt wurde, sie hätten ein Interesse daran, die männliche Ordnung des Staates zu untergraben und die Herrschaft mit ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang