Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Deutschland«

Deutschland
Deutschland ist einerseits eines der Länder, die Homosexualität über Jahrhunderte bis in die jüngere Vergangenheit brutal verfolgte – noch in den 80er Jahren konnte die so genannte Kießling-Affäre nur durch eine gesamtgesellschaftlich anzunehmende Ächtung von Schwulen so funktionieren, wie sie ihren Lauf nahm. Andererseits hat sich in Deutschland nicht nur eine besonders breit gefächerte lesbische und schwule Szene entwickelt, es gibt sogar die These des Historikers Robert Beachy, dass das spezifische Bewusstsein einer homosexuellen Identität in Berlin und damit in Deutschland seine gesellschaftsprägende Kraft entfaltete. Dementsprechend vielfältig ist auch die literarische und filmische Tradition aus und über Deutschland.

Mehr zu Homosexualität in Deutschland auf Wikipedia

Unsere besondere Empfehlung zum Thema

Michael Roes: Zeithain
Michael Roes: Zeithain
D 2017, 808 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Schöffling

Die Geschichte von Liebe und Treue des Hans von Katte und Kronprinz Friedrich erschütterte Europa. »Zeithain« ist eine Reise zu einer der dramatischsten Episoden schwuler Geschichte, ein großer Roman, der niemanden unberührt lassen kann.
Titel kaufen / mehr zum Inhalt


Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Der größte Skandal der Bundeswehr. D 2019, 320 S. mit Abb., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
C. Links
Günter Kießling ist 1983 der höchste deutsche General innerhalb der NATO-Hierarchie. Nun steht seine ehrenvolle Verabschiedung bevor. Doch dann taucht das Gerücht auf, er sei homosexuell. Ohne ernsthafte Prüfung wird Kießling »unehrenhaft« entlassen - auf Grund des »Sicherheitsrisikos Homosexualität«, das angeblich von ihm ausgehen würde. Als dies bekannt wird, bricht ein Sturm der Empörung los. Kießling muss von Verteidigungsminister Wörner ... Weiterlesen

Patrick Henze: Schwule Emanzipation und ihre Konflikte

Patrick Henze: Schwule Emanzipation und ihre Konflikte

Zur westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. D 2019, 350 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Ab 1971 gründeten sich in zahlreichen westdeutschen Städten schwule Aktionsgruppen. Sie stellten der heterosexuelle Ordnung die Zukunft einer Utopie gegenüber, in der alle ohne Angst verschieden sein können. Diese neue Schwulenbewegung war historisch und im internationalen Vergleich besonders. So universell die schwule Emanzipation sein sollte, die es zu erkämpfen galt, so umstritten war damals die Frage, welcher der richtige Weg ... Weiterlesen

Timur Vermes: Die Hungrigen und die Satten

Timur Vermes: Die Hungrigen und die Satten

D 2018, 509 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Eichborn
Deutschland in einer Zeit nach Kanzlerin Merkel: Eine Obergrenze für Asylsuchende wurde eingeführt. Ganz Europa ist bis weit nach Nordafrika hinein abgeriegelt. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten, warten, warten. Als die deutsche Starmoderatorin Nadeche Hackenbusch das größte dieser Lager besucht, erkennt der junge Lionel die einmalige Gelegenheit: Mit 150.000 Flüchtlingen nutzt er die ... Weiterlesen

Katrin Frank: Knutschpogo: Verliebt bis in die Haarspitzen

Katrin Frank: Knutschpogo: Verliebt bis in die Haarspitzen

D 2018, 178 S., Broschur, € 16.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ylva Verlag
Lexi ist 14 und lebt mit ihrer Mutter seit der Flucht ihres Vaters in den Westen allein. Es ist die Zeit kurz nach der Wiedervereinigung Deutschlands, Lexi erlebt in ihrem thüringischen Heimatstädtchen, wie pöbelnde Neonazis, anarchische Punks und verklemmte freikirchliche Christen in die Leere stoßen, die der untergegangene autoritäre Staat hinterlassen hat. Diese gesellschaftlichen Verwerfungen sind für Lexi vor allem ... Weiterlesen
Veit empfiehlt (Herbst 2018)

Ronald M. Schernikau: Legende

Ronald M. Schernikau: Legende

Werkausgabe Bd.1. D 2018, 1300 S., geb., € 59.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Verbrecher
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im September 2019 - Vorbestellung möglich
Schernikaus Opus Magnum ist Bibel und Travestie, Epos und Musical, ist äußerste Form und Vielfalt der literarischen Formen, ist als dokumentarische Bestandsaufnahme beider Deutschlands in den 1980er Jahren von nachgerade bestürzender Aktualität - und immer heiter vertieftes Spiel mit der Änderbarkeit der Welt. Im Gespräch mit Stefan Ripplinger erklärt Schernikau: »die legende wird als zwischenspiele diese vier großen sachen haben, ... Weiterlesen

Ulrich Reppenhagen: Der Wald hat tausend Augen

Ulrich Reppenhagen: Der Wald hat tausend Augen

D 2018, 680 S., Broschur, € 22.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Tredition
Thomas und Eric wollen sich ihren gemeinsamen Traum erfüllen und ein Ferienhaus in der Toscana kaufen. Als sie erfahren, dass ihr Haus während des letzten Kriegsjahres ein Partisanenversteck war, beginnen sie sich für die jüngere Vergangenheit ihrer Wahlheimat näher zu interessieren. Durch ihre Nachforschungen erfahren sie vom Wehrmachtshauptmann Hans Mehring, der sich 1944 entscheiden musste: für den 17jährigen geheimnisvollen Italiener ... Weiterlesen

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland

D 2018, 672 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Scherz
Seit Generationen leben die Isings im Wolfsburger Land, fernab der Welt und doch mitten in Deutschland. Aber alles verändert sich für die Familie, als auf Hitlers Befehl eine gigantische Automobilfabrik entstehen soll, um den »Volkswagen« zu bauen. Kinderärztin Charly und Filmproduzentin Edda, ein lesbisches Paar, Autoingenieur Georg und Parteisoldat Horst - sie alle müssen sich entscheiden: Mache ich mit? Beuge ... Weiterlesen

Klaus Latzel u.a. (Hg.): Geschlechterbeziehungen und »Volksgemeinschaft«

Klaus Latzel u.a. (Hg.): Geschlechterbeziehungen und »Volksgemeinschaft«

D 2018, 240 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Welchen Einfluss nahm der Nationalsozialismus auf die geschlechtlichen Beziehungen? Der Ort von Frauen in der NS-Gesellschaft und ihre Beteiligung an der nationalsozialistischen Verfolgungs- und Mordpolitik wird seit geraumer Zeit ausgelotet. Daneben hat eine kritische Männlichkeitsforschung stereotype Bilder soldatischer Männlichkeit untersucht. Gleichwohl haben sich beide Forschungsstränge bislang hauptsächlich mit Frauen und Männern »unter sich« beschäftigt, weit seltener wurde die »Volksgemeinschaft« als ... Weiterlesen

Thomas Pregel: Abschied von Kaltsommer

Thomas Pregel: Abschied von Kaltsommer

Holsteiner Trilogie, Bd. 2. D 2018, 250 S., geb., € 23.54
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Größenwahn - Holsteiner Trilogie 2
In Berlin genießt Christian sein Studentenleben als schwuler Single. Trotzdem zieht es ihn immer wieder in seine geliebte Heimat - Kaltsommer, ein beschauliches Dorf in Holstein, bis eine unerwartete Entscheidung seiner Eltern auch ihn zu Veränderungen zwingt. Christian plagen plötzlich unerklärliche Schmerzen, bei denen selbst die Spezialisten rat- und sprachlos scheinen. Schließlich die ernüchternde Diagnose: ein Hirntumor - gutartig zwar, ... Weiterlesen

Adrian de Silva: Negotiating the Borders of the Gender Regime

Adrian de Silva: Negotiating the Borders of the Gender Regime

Developments and Debates on Trans(sexuality) in the Federal Republic of Germany. D 2018, 436 pp., brochure, € 54.47
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
While social change regarding transsexuality has evolved within an expanding nexus of concepts, practices, regulations and institutions, this process has barely been analyzed systematically. Against the background of legislative processes on gender recognition in a society shaped by heteronormative hegemony, Adrian de Silva traces how sexology, the law, federal politics and the trans movement interacted to generate or challenge concepts ... Weiterlesen

Rudolf Hanslian: Stephan

Rudolf Hanslian: Stephan

Fragment einer Leidenschaft. D 2018, 280 S., Broschur, € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm
Juni 1940: Der Chemiker Dr. Rainer - das Alter Ego Rudolf Hanslians - lernt auf dem Weg in den Urlaub den Studenten Stephan kennen. Scheu und mit größter Vorsicht nähern sie sich einander an, unsicher, wie der andere reagiert, auch, wo er politisch steht. Als Stephan dem Doktor in die Salzburger Alpen folgt, entwickelt sich, fernab des Kriegs und eingebettet ... Weiterlesen

Carolin Küppers u. Martin Schneider (Hg.): Orte der Begegnung - Orte des Widerstands

Carolin Küppers u. Martin Schneider (Hg.): Orte der Begegnung - Orte des Widerstands

Zur Geschichte homosexueller, trans-geschlechtlicher und queerer Räume. D 2018, 250 S., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 7
Emanzipationsbestrebungen von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen sind darauf angewiesen, sich »eigene Räume« zu schaffen. In den verschiedenen Phasen der Bewegungen haben diese Räume eine entscheidende Rolle gespielt: Klappen als öffentliche Toiletten, die sich Männer als sexuellen Raum angeeignet haben, örtliche Zentren der Selbstorganisation, des politischen Widerstands und der Selbsthilfe, die Bar- und Clubkultur als Ort der Selbstbehauptung für Transgender-Personen, sichere ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang