Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Christa Winsloe«

Christa Winsloe
(* 23. Dezember 1888; † 10. Juni 1944) war eine deutsch-ungarische Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Dramatikerin.
Christa Winsloe modellierte als Bildhauerin hauptsächliche Tiere, die sie besonders liebte. Nach ihrer Heirat lebte sie in Ungarn. Dort lernte sie auch die US-amerikanische Auslandskorrespondentin Dorothy Thompson kennen, die später ihre Freundin und Partnerin werden sollte. Nach ihrer Scheidung 1924 kaufte Winsloe ein großes Haus in München, wo auch ihr erstes Theaterstück entstand: das Schauspiel »Ritter Nérestan« wurde 1930 ein Bühnenerfolg, der 1931 unter dem Titel »Mädchen in Uniform« von Leontine Sagan verfilmt wurde. Später schrieb Winsloe die Romanfassung dazu unter dem Titel »Das Mädchen Manuela«.

Mehr zu Christa Winsloe in der Wikipedia



Christa Winsloe: Auto-Biographie und andere Feuilletons

Christa Winsloe: Auto-Biographie und andere Feuilletons

D 2016, 240 S. mit Abb., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
AvivA
Sie schreibt über Bildhauerei und »Blumenquälerei«, über Fünfuhrtees und Sturzflüge, über Tiere vom Springhasen über das Meerschweinchen bis zum Mops, über den Fremdenverkehr in München und den von ihr in Berlin erlebten Wahnsinn der Inflation, über ihre Reisen nach Amsterdam und London und den Beginn einer Wüstenexpedition. Und sie schildert die turbulente Lebensgeschichte ihres Autos zwischen 1914 und 1920. Berühmt ... Weiterlesen

Christa Winsloe: Das Mädchen Manuela

Christa Winsloe: Das Mädchen Manuela

Der Roman zum Film »Mädchen in Uniform«. D 2012, 294 S., Broschur, € 17.37
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Krug und Schadenberg
Manuela wächst in einer preußischen Offiziersfamilie im Kaiserreich auf, ihre frühe Kindheit ist behütet und glücklich. Ihre Mutter ist besonders liebevoll und das etwas heimatlose Leben in einer Soldatenfamilie, die immer wieder versetzt wird, fängt sie durch Zuwendung und Wärme auf. Zuletzt hatte sich Manuela im von Deutschland annektierten Elsass-Lothringen recht Wohl gefühlt, doch als ihr Vater überraschend aus dem Militärdienst entlassen wird und die Familie ins heimatliche Preußen zurückkehrt, beginnt für Manuela eine neue Phase der ... Weiterlesen

Doris Hermanns: Meerkatzen, Meißel und das Mädchen Manuela

Doris Hermanns: Meerkatzen, Meißel und das Mädchen Manuela

Die Schriftstellerin und Tierbildhauerin Christa Winsloe. D 2012, 317 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
AvivA
Der Film »Mädchen in Uniform« machte Christa Winsloe weltweit bekannt. 1888 geboren, studierte Winsloe ab 1909 Bildhauerei. 1913 heiratete sie den Schriftsteller von Hatvany und lebte mit ihm in Paris, Ungarn, Berlin und Wien. Nach ihrer Scheidung kehrte sie 1924 nach München zurück, wo sie als Bildhauerin arbeitete und zur Münchner Literaturszene gehörte und mit Erika und Klaus Mann befreundet ... Weiterlesen

Christa Winsloe: Das Mädchen Manuela

Christa Winsloe: Das Mädchen Manuela

Der Roman zum Film »Mädchen in Uniform«. D 2012, 294 S., Broschur, € 17.37
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Krug und Schadenberg
Die beiden Verfilmungen »Mädchen in Uniform« (v.a. die Fassung von 1958 mit Romy Schneider und Lilli Palmer in den Hauptrollen) haben den originalen Roman »Das Mädchen Manuela« von Christa Winsloe vielleicht in den Schatten gestellt. Zu Unrecht. Grund genug, dem lesbischen Klassiker aus dem Jahr 1933 zu seinem Recht zu verhelfen und zu dessen Wiederentdeckung einzuladen. Mit einer präzisen, bilderreichen ... Weiterlesen

Géza von Radványi (R): Mädchen in Uniform

Géza von Radványi (R): Mädchen in Uniform

D 1958, dt.OF, 90 Min. , € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Die dritte Verfilmung des Bühnenstücks von Christa Winsloe: nach dem Tod ihrer Mutter wird die 14-jährige Offizierstochter Manuela in ein Mädcheninternat in Potsdam gesteckt. Dort herrschen preußische Zucht und Ordnung. Als einzige der Lehrerinnen begegnet Fräulein von Bernburg den Schülerinnen mit menschlicher Wärme. Manuela verliebt sich in sie und begeht den Fehler, ihre Gefühle nach einer Schultheateraufführung zu verkünden. Die ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang