Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Gesellschaftskritik«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 weiter >
Susanne Boehm / Friederike Kämpfe (Hg.): Anecken und Weiterdenken

Susanne Boehm / Friederike Kämpfe (Hg.): Anecken und Weiterdenken

Aktuelle Beiträge zur Geschlechterforschung. D 2013, 206 S., Broschur, € 17.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Argument Verlag
Das Projekt »Gender Studies Revisited« lotet Vergangenheit und Zukunft der Geschlechterforschung aus. Die Beiträge dieses Buchs sondieren den Stand in den Fachbereichen Gesundheits-, Sozial- und Literaturwissenschaften, vergleichen Theorien und erweitern den Blick auf aktuelle Geschlechterverhältnisse in verschiedenen Politikfeldern und Gesellschaften. »Gesellschaftliche Transformationen und Geschlechterverhältnisse« war der Studienschwerpunkt Gender Studies an der Philosophischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover, der im Jahr ... Weiterlesen

Dagmar Herzog : Paradoxien der sexuellen Liberalisierung

Dagmar Herzog : Paradoxien der sexuellen Liberalisierung

Hirschfeld-Lectures. Bd.1. D 2013, 48 S., Broschur, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Wallstein - Hirschfeld-Lectures 1
Was können, was müssen wir heute aus dem komplexen Vermächtnis des Sexualrechtsaktivisten Magnus Hirschfeld und Johanna Elberskirchen lernen? Was haben die Nationalsozialisten sich von jüdischen, linken und feministischen Sexualreformern der Weimarer Zeit abgeschaut, was haben sie davon abgewehrt und was haben sie aggressiv verschmäht? Welche Entwicklung durchlief das Phänomen der Homophobie während des »Dritten Reiches«? Was wurde davon an die ... Weiterlesen

Gender Initiativkolleg (Hg.): Gewalt und Handlungsmacht

Gender Initiativkolleg (Hg.): Gewalt und Handlungsmacht

Queer_Feministische Perspektiven. D 2012, 300 S., Broschur, € 35.88
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Feministische Interventionen gegen geschlechtsspezifische Gewalt führten in den letzten Jahrzehnten zu politisch-institutionellen Maßnahmen. Dieser Entwicklung steht eine wissenschaftliche Auseinandersetzung gegenüber, die ihren Blick zunehmend auf Handlungsmacht von Frauen richtet und die Debatte um queere sowie postkoloniale Sichtweisen erweitert. Die Autor_innen stellen sich der Frage, wie feministische Ansätze die vielgestaltigen Gewaltformen adäquat erfassen können. Das herausgebende Gender Initiativkolleg ist an der ... Weiterlesen

Justin Lee: Unconditional

Justin Lee: Unconditional

Rescuing the Gospel from the Gays-vs-Christians Debate. UK 2012, 234 pp., brochure, € 18.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Hodder and Stoughton
Justin Lee is the founder and executive director of »The Gay Christian Network« (GCN), a non-profit, interdenominational organisation working to increase dialogue between gays and Christians and support people on both sides wrestling with related issues. As a passionate Christian from a conservative evangelical Bible Belt background, Justin thought he knew everything there was to know about the Christian approach ... Weiterlesen

Jutta Hergenhan: Sprache Macht Gesellschaft

Jutta Hergenhan: Sprache Macht Gesellschaft

Sprachpolitik als Geschlechterpolitik. Der Fall Frankreich. D 2012, 278 S., Broschur, € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Jutta Hergenhan zeigt auf, dass die Geschlechterungleichstellung in der französischen Sprache ein historisches Phänomen ist, das seinen Ursprung in der Frühen Neuzeit nahm. In der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts stellten sich gleichzeitig auch die Weichen für eine spätere Geschlechtertrennung in der Politik, wobei sprachliche Entwicklungen keine unbedeutende Rolle spielten. Die heutige französische Gleichstellungspolitik zielt auf Parität der Geschlechter in ... Weiterlesen

Diotima (Hg.): Macht und Politik sind nicht dasselbe

Diotima (Hg.): Macht und Politik sind nicht dasselbe

D 2012, 194 S., Broschur, € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Politik ist in Verruf geraten. Immer mehr Menschen haben kein Vertrauen mehr in die Problemlösungskompetenz von Politikern. Erleben wir gerade einen Verfall der Politik zugunsten der Staatsmacht und der stärksten ökonomischen Kräfte? Die italienische Philosophinnengruppe Diotima schreibt das gegenwärtige Politikelend nicht dem Machthunger einzelner Personen oder Gruppen zu - sondern vielmehr der geringeren Trennschärfe zwischen Macht und Politik. Das Streben ... Weiterlesen

Matthias Dusini und Thomas Edlinger: In Anführungszeichen

Matthias Dusini und Thomas Edlinger: In Anführungszeichen

Glanz und Elend der Political Correctness. D 2012, 297 S., Pb, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Ein schwarzer US-Präsident, eine Ostdeutsche als Bundeskanzlerin, ein schwuler deutscher Außenminister, die Umtextung der österreichischen Bundeshymne von »Heimat bist du großer Söhne« in »Heimat großer Töchter und Söhne« - auf den ersten Blick scheint die Political Correctness auf breiter Front gesiegt zu haben. Zwar denunzieren ihre Gegner sie aufgrund ihrer immer komplizierter werdenden Regeln, aber sie stellen immerhin die Achtung ... Weiterlesen

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Ambivalenzen der Modernisierung aus queer-feministischer Perspektive. Ö 2012, 302 S., Broschur, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zaglossus
»Es ist alles noch viel schlimmer«, müsste eigentlich das Fazit der Untersuchung von Sushila Mesquita sein. »Ban Marriage« untersucht das Ehe- und PartnerInnnenschaftsrecht für Lesben und Schwule. Sushila Mesquita nimmt dabei vor allem die gesellschaftlichen Folgen ins Visier und erweitert dadurch den gängigen Blick beträchtlich. Üblicherweise wird nämlich mit einem im Kern populistischen Ansatz für lesbisch-schwule Gleichberechtigung hinsichtlich des PartnerInnenschaftsrechts ... Weiterlesen

Hanna Hacker: Queer entwickeln

Hanna Hacker: Queer entwickeln

Feministische und postkoloniale Analysen. Ö 2012, 270 S., Broschur, € 19.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Mandelbaum
Gewalt, Wissen und Sehnsüchte haben jeweils transkulturelle Dimensionen. Die Autorin analysiert in ihrem Buch globale Ungleichheit anhand von Schlüsselkonzepten aus den feministischen, queeren und postkolonialen Theorien. Auch Critical Whitness Studies, Border Studies und Kritische Geografie werden hierfür herangezogen und gleichzeitig hinsichtlich ihres Nutzens für das Verständnis internationaler Ungleichheitsverhältnisse überprüft. Die Aufsätze befassen sich damit, wie sich entwicklungs- und globalisierungskritische Interventionen ... Weiterlesen

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Ambivalenzen der Normalisierung aus queer-feministischer Perspektive. Ö 2012, 302 S., Broschur, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zaglossus
Die Sichtweise auf Schwule und Lesben in der Gesellschaft normalisiert sich zusehends. Doch dieser Trend ist aus queer-feministischer Perspektive nicht nur positiv zu bewerten. Zwar eröffnen sich neue Möglichkeiten. Und es werden auch neue Rechte eingerichtet. Doch damit sind auch neue Anforderungen hinsichtlich erwarteter Anpassungen und neue Abgrenzungen verbunden. Am Beispiel der rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paarbeziehungen wird in diesem Buch ... Weiterlesen

Klaus Wowereit: Mut zur Integration

Klaus Wowereit: Mut zur Integration

Für ein neues Miteinander. D 2011, 165 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Vorwärts Buch
Klaus Wowereit - Regierender Bürgermeister von Berlin seit 2001 - zeigt in diesem Buch, dass die Zukunftsfähigkeit eines Landes von dessen Integrationsfähigkeit und vom Zustand der sozialen Gerechtigkeit abhängt. Dadurch ergibt sich zwingend die soziale Dimension der Integration. Klaus Wowereit sieht in klaren politischen Entscheidungen zugunsten von Bildung, Qualifizierung und Arbeit die Möglichkeit, nicht nur mehr Menschen eine bessere (und ... Weiterlesen

Elke Amberg: Schön! Stark! Frei!

Elke Amberg: Schön! Stark! Frei!

Wie Lesben in der Presse (nicht) dargestellt werden. D 2011, 247 S. mit Abb., Broschur, € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ulrike Helmer
Die Präsenz von Frauen, die lesbisch leben, hat im Alltag zugenommen. Auch in der Popkultur, Filmen und Serien bedienen kuschelnde lesbische Pärchen das Bedürfnis nach Abwechslung. Doch in der Berichterstattung der Presse werden Lesben nach wie vor ausgeblendet. Die Autorin (selbst Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin) hat für dieses Buch diverse Tageszeitungen unter die Lupe genommen und dabei deren Berichterstattung über die ... Weiterlesen
Titel derzeit vergriffen, auf Anfragen versuchen wir gern, ihn antiquarisch zu besorgen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang