Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Gesellschaftskritik«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 weiter >
Mechthild Bereswill, Anke Neuber (Hg.): In der Krise?

Mechthild Bereswill, Anke Neuber (Hg.): In der Krise?

Männlichkeiten im 21. Jahrhundert. D 2011, 194 S., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Westfälisches Dampfboot
Seit den 1990er Jahren hat die Diagnose einer in die Krise geratenen Männlichkeit sowohl in populären als auch in wissenschaftlichen Diskursen an Prominenz gewonnen. Historisch steht sie in einer Tradition, nach der Männer und Männlichkeit wiederkehrend als »bedroht«, bzw. »gefährdet« angesehen werden. Neu ist allerdings gegenwärtig ein höherer Reflektionsgrad, was die Krise selbst anbelangt: was ist eine Krise? Worin genau ... Weiterlesen

Kerstin Bronner: Grenzenlos normal?

Kerstin Bronner: Grenzenlos normal?

Aushandlungen von Gender aus handlungspraktischer und biografischer Perspektive. D 2011, 270 S., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Wie werden kulturelle Annahmen über Gender und Heteronormativität auf der Interaktionsebene verhandelt? Welche Reproduktionen gesellschaftlicher Zuschreibungen, welche Experimente und Überschreitungen finden sich? Wie verschränken sich derartige Erfahrungen mit anderen Erfahrungen sozialer Differenzierung - und welche Bedeutung haben sie schließlich für biografische Prozesse? Anhand der außeralltäglichen Eventkultur »Fastnacht« gelingt es der Autorin, auf methodisch innovative Weise subjektive Bedeutungen gesellschaftlicher Ungleichheitskategorien herauszuarbeiten ... Weiterlesen

Luise F. Pusch: Deutsch auf Vorderfrau

Luise F. Pusch: Deutsch auf Vorderfrau

Sprachkritische Glossen. D 2011, 142 S., Broschur, € 10.18
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wallstein
Doppelformen wie »Bürgerinnen und Bürger« sind brav, aber das kann nicht alles gewesen sein. Eine Frau will nicht länger »der Vormund« sein, eine andere findet, »der Azubi« passe nicht zu ihr, und »die Azubine« schon gar nicht. Aus Konfusion kann dann auch Gutes entstehen - die Anregung, alle Menschen, die Frauen lieben, als »Lesben« (wenn männlich), bzw. als »Lesbinnen« (wenn ... Weiterlesen

Joey L. Mogul, Andrea J. Ritchie, Kay Whitlock: Queer (In)Justice

Joey L. Mogul, Andrea J. Ritchie, Kay Whitlock: Queer (In)Justice

The Criminalization of LGBT People in the United States. USA 2011, 216pp., hardbound, € 31.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In March 2003 - more than three decades after Stonewall - police stormed the Power Plant, a private Detroit club frequented by African American LGBT people. Over 350 people were handcuffed and subjected to homophobic slurs. Some were hit on the head and back. Others were slammed into walls. Their supposed crime was later chalked up to a bizarre infraction: ... Weiterlesen

Moe Meyer: An Archaeology of Posing

Moe Meyer: An Archaeology of Posing

Essays on Camp, Drag, and Sexuality. USA 2010, 221pp., brochure, € 28.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
University of Wisconsin Press
This book compiles two decades of new and previously published writing on gay culture by one of the field's most provocative and outspoken critics. Diverging from the text-based premise of most queer theory, Meyer utilizes performance studies and interpretive anthropology to examine camp and drag performances in the spaces in which they appear. He explores a variety of topics - ... Weiterlesen

Regina-Maria Dackweiler, Reinhild Schäfer (Hg.): Wohlfahrtsstaatlichkeit und Geschlechterverhältnisse aus feministischer Perspektive

Regina-Maria Dackweiler, Reinhild Schäfer (Hg.): Wohlfahrtsstaatlichkeit und Geschlechterverhältnisse aus feministischer Perspektive

D 2010, 300 S., Broschur, € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Westfälisches Dampfboot
Entlang von drei analytischen Achsen untersuchen die Autorinnen im Band 29 der Reihe »Forum Frauen- und Geschlechterforschung die sich abzeichnende Gestalt des neoliberal orientierten Wohlfahrtsstaats. Dabei diskutieren sie aus einer geschlechterreflektierten Perspektive die gegenwärtigen Veränderungen in den Bereichen Soziale Rechte, Re-Organisation von »Sorgearbeit«, Restrukturierung sozialer Sicherungssysteme sowie Subjektivierungsweisen und soziale Kontrolle neoliberaler Wohlfahrtspolitik. Hierbei identifizieren sie nicht nur GewinnerInnen und ... Weiterlesen

Michael Hebeis: Schwarzbuch Kirche

Michael Hebeis: Schwarzbuch Kirche

Und führe uns nicht in Versuchung. D 2010, 284 S., geb., € 20.55
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Seit 2000 Jahren erhebt die katholische Kirche einen moralischen Führungsanspruch. Und doch hat diese globale Organisation eine dunkle Seite. Immer wieder erschüttern Skandale das katholische System samt Anhängern, wie die aktuellen Missbrauchsfälle belegen. Doch die Reaktion der Kirchenoberen ist zunächst immer die gleiche: Schweigen und Vertuschen. Noch immer - trotz einer vermeintlich freundlicheren, aufgeklärteren Fassade - steckt der Geist der ... Weiterlesen

Sabine Strasser, Elisabeth Holzleithner (Hg.): Multikulturalismus queer gelesen

Sabine Strasser, Elisabeth Holzleithner (Hg.): Multikulturalismus queer gelesen

Zwangsheirat und gleichgeschlechtliche Ehe in pluralen Gesellschaften. D 2010, 370 S., Broschur, € 33.82
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Zwangsehen, weibliche Genitalbeschneidung und Ehrenmorde sind zu einem Thema der Medien geworden und werden in der Öffentlichkeit kontroversiell diskutiert. Dadurch ist das Modell des Multikulturalismus unter Druck geraten. Doch so liberal - wie man denkt - ist allerdings der Mainstream auch nicht. In vielen Ländern Europas gibt es zwar die Eingetragene Partnerschaft - aber die Ehe steht gleichgeschlechtlichen Paaren weiterhin ... Weiterlesen

Gaby Temme, Christine Künzel (Hg.): Hat Strafrecht ein Geschlecht?

Gaby Temme, Christine Künzel (Hg.): Hat Strafrecht ein Geschlecht?

Zur Deutung und Bedeutung der Kategorie Geschlecht in strafrechtlichen Diskursen. D 2010, 275 S., Broschur, € 28.58
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Es gibt Indizien, dass das Strafrechtssystem bei allen strafbaren Handlungen Männer und Frauen unterschiedlich behandelt. In dieser Aufsatzsammlung wird die Relevanz der Kategorie Geschlecht im Zusammenhang mit dem Strafrecht, bzw. der Strafrechtspraxis analysiert. Die Beiträge stammen aus den Bereichen Soziologie, Geschichts-, Literatur- und Strafrechtswissenschaft sowie aus der Kriminologie und ermöglichen einen multiperspektivisch-interdisziplinären Blick auf die historischen Entwicklungen und auch auf ... Weiterlesen

Judith Butler: Raster des Krieges

Judith Butler: Raster des Krieges

Warum wir nicht jedes Leid beklagen. Dt. v. Reiner Ansén. D 2010, 180 S., Broschur, € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Die entmenschlichende Sprache des Krieges - insbesondere die des Irakkriegs - beleuchtet Judith Butler in diesem Buch. Sie fragt sich darin, wie es dazu kommen konnte, dass die US-Regierung und in deren Gefolge die US-Medien das Leben von Muslimen - insbesondere von Irakis - als weniger wert einstufen als das von US-Bürgern. Im Zeitalter der medienvermittelten Kriege gibt es benachteiligte ... Weiterlesen

Brigitte Aulenbacher, Mechthild Bereswill, Martina: FrauenMännerGeschlechterforschung - State of the Art

Brigitte Aulenbacher, Mechthild Bereswill, Martina: FrauenMännerGeschlechterforschung - State of the Art

Forum Frauen- u. Geschlechterforschung. Bd. 19. D 2009 (Neuaufl.), 349 S., Broschur, € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Westfälisches Dampfboot
FrauenMännerGeschlechterforschung ist aufgrund einer expliziten Einladung zu einem »Dialog der Gegensätze« entstanden. Die eingegangenen Beiträge geben einen guten Einblick in aktuelle Entwicklungen und Debatten der Erkenntnistheorie und des wissenschaftspolitischen Bereichs. Es stehen dabei kontroversielle Positionen einander gegenüber. Es zeigt sich dabei, wie stark die Sozialwissenschaften durch feministische Diskurse geprägt sind. Aber auch Erkenntnisse der Geschlechtersoziologie und die Konturierungen der Gender ... Weiterlesen

Sophinette Becker u.a. (Hg.): Sex, Lügen und Internet

Sophinette Becker u.a. (Hg.): Sex, Lügen und Internet

Sexualwissenschaftliche und psychotherapeutische Perspektiven. D 2009, 185 S., Broschur, € 23.54
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Die Sexualität ist das wohl dominanteste Themenfeld im Internet. Einige Neosexualitäten haben sich in den Nischen zwischen alter Wirklichkeit und den virtuellen Räumen des WWW angesiedelt. Was als eine Erfahrung des Virtuellen beginnt, kann rasch Eigendynamik entwickeln und ganze Veränderungen der Wirklichkeit anschieben. Besorgnis erregend oder harmlos? Das ist hier die Frage. In den Beiträgen dieses Bandes werden die verschiedenen ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang