Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Freundschaft unter Künstlerinnen und Künstlern«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 weiter >
Oliver Sechting und Max Taubert (R): Wie ich lernte, die Zahlen zu lieben

Oliver Sechting und Max Taubert (R): Wie ich lernte, die Zahlen zu lieben

D 2013, dt. OF, engl. SF, dt. UT, engl. UT, 88 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Missing Films
Der Berliner Filmemacher Oliver Sechting und sein Regiekollege Max Taubert machten sich auf, einen Dokumentarfilm über Künstler in New York zu drehen. Doch schon bald wird das Projekt von Olivers Zwangserkrankung überschattet. Der 37-jährige hat ein manisches Verhältnis zu Zahlen. Er nimmt sie immer und überall wahr. Sie bohren sich in seinen Kopf und gruppieren sich dort zu Kombinationen, negativen ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Jörn J. Rohwer: Die Seismografie des Fragens

Jörn J. Rohwer: Die Seismografie des Fragens

Biografische Gespräche. CH 2014, 872 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Salis
Biografische Gespräche, für die sich der Fragende akribisch vorbereitet und bei denen durch Empathie und mit einer kritischen Haltung unzählige Facetten einer Person erst wirklich sichtbar werden, sind fast komplett aus den deutschsprachigen Medien verschwunden. Jörn Jacob Rohwer führte in den 1990er und 2000er Jahren Dutzende ebensolcher Gespräche - unter anderen mit Susan Sontag, Edmund White, Yoko Ono, Tomi Ungerer, ... Weiterlesen

Tove Jansson: Fair Play

Tove Jansson: Fair Play

Dt. v. Birgitta Kicherer. D 2014, 122 S., geb., € 18.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Mari ist Schriftstellerin, Jonna Grafikerin. Seit Jahrzehnten arbeiten, lachen, streitet das lesbische Paar miteinander, winters in ihren Ateliers, sommers auf einer winzigen Schäreninsel. Komische Missverständnisse, monumentale Verstimmungen, rührende Rücksichtnahmen wechseln einander ab eine beneidenswerte Form des Zusammenlebens, die man fast Glück nennen möchte. Wir erleben Mari und Jonna, wenn sie sich Fassbinder- oder Western-Filme ansehen, ihre neuesten Produktionen kritisieren, durch ... Weiterlesen

Patti Smith: The Coral Sea - Das Korallenmeer

Patti Smith: The Coral Sea - Das Korallenmeer

CH 2014, 104 S., geb., € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bilger Verlag
In diesem berührend poetischen Werk ehrt Patti Smith, Autorin, Rockpoetin und Ikone der dynamischen Punk-Szene New Yorks in den 70er Jahren, das Andenken ihres Weggefährten, des Fotografen Robert Mapplethorpe (1946-1989). »The Coral Sea – Das Korallenmeer« beschreibt die Seereise eines Mannes unter dem Kreuz des Südens. Metaphorische und traumhaft schöne Reflexionen über sein Leben wechseln ab mit Beschreibungen seiner Obsessionen ... Weiterlesen

George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

Kolportiert von Freunden, Feinden, Bewunderern und Konkurrenten. Dt. v. Y. v. Rauch. D 2014, 496 S. mit S/W-Fotos, geb., € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rogner und Bernhard
Wenn irgendjemand eine Biografie verdient hat, die sich aus unzähligen kleinen Puzzlestücken aus Klatsch und Tratsch zusammensetzt, dann ist es sicherlich Truman Capote, der nichts mehr liebte als Gerüchte. George Plimpton führte für dieses Buch Hunderte von Interviews mit freundlichen und weniger freundlichen Leuten aus Capotes Umfeld, um ihre Stimmen zu einem Text zu verweben, der zeigt, wie vergeblich es ... Weiterlesen

Klaus Funke: Die Geistesbrüder

Klaus Funke: Die Geistesbrüder

Roman einer Künstlerfreundschaft. Karl May und Sascha Schneider. D 2013, 432 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Husum
Dresden und Weimar zwischen 1903 und 1906: Die schicksalhafte Begegnung zwischen Karl May und dem schwulen Maler Sascha Schneider, einem der begabtesten Schüler Max Klingers, führt zu einer intensiven Freundschaft zweier Brüder im Geiste . An langen Abenden wird diskutiert: Politisches, Künstlerisches und Weltanschauliches. Das Buch ist eine Art Parabel auf den misslungenen Wandlungsversuch des Schriftstellers, der wie vieles in ... Weiterlesen

Hans Höller (Hg.): Ingeborg Bachmann - Hans Werner Henze

Hans Höller (Hg.): Ingeborg Bachmann - Hans Werner Henze

Briefe einer Freundschaft. D 2013, 538 S., Pb, € 15.41
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Piper
Als sich Bachmann und Henze im Herbst 1952 zum ersten Mal begegnen, ist ihnen vielleicht noch nicht bewusst, dass sie im jeweils Anderen eine oder einen Seelenverwandten gefunden haben. Der aufstrebende Komponist versucht in seiner Musik das auszudrücken, was die junge Lyrikerin mit Worten sagt. In ihrem Briefwechsel findet das seinen Niederschlag. Pathos und Überschwang findet sich darin ebenso wie ... Weiterlesen

Thierry Dufrene: Giacometti - Genet

Thierry Dufrene: Giacometti - Genet

Masken und modernes Portrait. Dt. v. Eveline Passet. D 2013, 156 S., Broschur, € 15.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Alberto Giacometti und Jean Genet sind zwei elementare Schlüsselfiguren in den Künsten des 20. Jahrhunderts. Die beiden Künstler sind sich zeitlebens auch begegnet. Giacometti fertigte drei Portraits Genets an, während Genet ein Buch über Giacometti schrieb. Ausgehend von dieser Begegnung der beiden Künstler, befasst sich der Autor mit dem wechselseitigen Blick von bildender auf die schreibende Kunst und umgekehrt. Daraus ... Weiterlesen

Edelgard Abenstein: Wir sind einfach unzertrennlich

Edelgard Abenstein: Wir sind einfach unzertrennlich

Berühmte Frauen und ihre beste Freundin. D 2012, 120 S. mit zahlreichen Fotos, geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Knesebeck
Dieses Buch zeigt, was berühmte Frauen mit ihrer jeweils besten Freundin verbunden hat - von der Freude, zusammen zu sein, von Seelenverwandtschaften, aber auch von Reibungspunkten, von gemeinsamen Erlebnissen, die verbinden, und ebensolchen Interessen, von der Stützhilfe, die Frauen im Leben anderer einnehmen. Dieser Lese- und Bildband portraitiert prominente Frauen und ihre Freundinnen - darunter Freundinnenpaare wie Greta Garbo und ... Weiterlesen

Vita Sackville-West und Harold Nicolson: In der Ferne so nah

Vita Sackville-West und Harold Nicolson: In der Ferne so nah

Briefwechsel einer ungewöhnlichen Liebe. Dt. v. Barbara v. Becker. D 2012, 125 S., geb., € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Hoffmann und Campe
Ihre lesbische Affäre mit Virginia Woolf machte Vita Sackville-West eigentlich erst richtig berühmt. Nichtsdestoweniger war sie selbst eine schillernde Person. Die Schriftstellerin und Landschaftsgärtnerin aus Leidenschaft fand in dem Diplomaten Harold Nicolson einen Partner, mit dem sie eine Ehe jenseits der Konvention einging. Die beiden waren über längere Zeiträume voneinander getrennt. Währenddessen schrieben sie sich unzählige Briefe. Diese Korrespondenz schildert ... Weiterlesen

Carson McCullers: Die Autobiographie

Carson McCullers: Die Autobiographie

Dt. v. Brigitte Walitzek. CH 2011, 383 S. mit Abb., Pb, € 12.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Diogenes
Carson McCullers starb, bevor sie ihre Memoiren vollenden konnte. Darin blickt sie zurück auf ihre Kindheit in ihrem liebevollen Südstaatenelternhaus, ihre ersten Stehversuche als Schriftstellerin in sehr jungen Jahren, ihre turbulente Ehe, die Freundschaften zu Literatenkollegen wie Tennessee Williams, Karen Blixen, Edith Sitwell sowie zu Marilyn Monroe. Nicht zuletzt wegen ihres Zigaretten- und Alkoholkonsums hatte sie früh mit Krankheiten zu ... Weiterlesen

Tahar Ben Jelloun: Jean Genet, der herrliche Lügner

Tahar Ben Jelloun: Jean Genet, der herrliche Lügner

Dt. v. Christiane Kayser. D 2011, 160 S. mit S/W-Abb., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Merlin-Verlag
1974 begegneten sich Jean Genet und Tahar Ben Jelloun zum ersten Mal persönlich. Genet hatte damals längst nichts mehr mit dem legendären Schriftsteller-Dieb der 50er und 60er Jahre zu tun. Er schrieb kaum noch und hatte alle Verbindungen zu Sartre und Cocteau gekappt. Doch der politische Mensch war ungezähmt und bezog in der Form eines Engagements für revolutionäre Bewegungen wie ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang