Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: Geschichtliche Darstellung



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 weiter >
Michael Sommer: Dark Rome

Michael Sommer: Dark Rome

Das geheime Leben der Römer. D 2022, 288 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 23.70
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Beck Verlag
Unterwegs in einer unbekannten Antike: War Mark Aurel drogensüchtig? Angeblich konsumierte der Philosophenkaiser Opium. Hat Archimedes, der geniale Baumeister aus Syrakus, tatsächlich eine Superwaffe konstruiert? Und tagte gar eine Geheimloge in der unterirdischen Basilika, die Archäologen in Roms Unterwelt entdeckt haben? Diese und viele weitere Rätsel erwarten die Leser von »Dark Rome« - einer ebenso wilden wie faktenreich erzählten Sittengeschichte ... Weiterlesen

Saidiya Hartman: Aufsässige Leben, schöne Experimente

Saidiya Hartman: Aufsässige Leben, schöne Experimente

Von rebellischen schwarzen Mädchen, schwierigen Frauen und radikalen Queers. Dt. v. Anna Jäger. D 2022, 432 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Claasen
Im frühen 20. Jahrhundert erprobten junge afroamerikanische Frauen in großstädtischen Slums neue, subversive Formen der Liebe und der Solidarität außerhalb von Konvention und Gesetz: nichteheliche Partnerschaften und flüchtige Ehen, queere Identitäten und alleinerziehende Mutterschaft. Ihre Lebensentwürfe waren revolutionär, doch sie selbst sind vergessen. In ihrem bahnbrechenden Buch erweitert Saidiya Hartman unsere Vorstellung von Geschichtsschreibung radikal. Sie belebt das historische Archiv ... Weiterlesen

Sebastian Haus-Rybicki: Eine Seuche regieren

Sebastian Haus-Rybicki: Eine Seuche regieren

AIDS-Prävention in der Bundesrepublik 1981 - 1995. D 2021, 414 S. mit Abb., Broschur, € 50.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
In der Bundesrepublik Deutschland gehörte die Krankheit AIDS zu den großen Herausforderungen der 1980er Jahre. In einer Zeit, in der Infektionskrankheiten bereits als besiegt galten, entfaltete sich um das HIV-Virus ein politisch bedrohlicher Seuchendiskurs. Schwule Männer und Heroinabhängige, die Hauptbetroffenen der Epidemie, wurden phasenweise als »gefährliche Andere« stigmatisiert und tendenziell ausgegrenzt. Sebastian Haus-Rybicki ordnet AIDS in den Kontext der Politik-, ... Weiterlesen

Adam Zmith: Deep Sniff

Adam Zmith: Deep Sniff

A History of Poppers and Queer Futures. UK 2021, 180 pp., brochure, € 19.95
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Watkins
3, 2, 1... inhale, deep. From the Victorian infirmary and the sex clubs of the 1970s, poppers vapour has released the queer potential inside us all. This is the intriguing story of how poppers wafted out of the lab and into gay bars, corner shops, bedrooms and porn supercuts. Blending historical research with wry observation, Adam Zmith explores the cultural ... Weiterlesen

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz

Der Umgang mit Homosexualität in der Bundeswehr 1955 bis 2000. D 2021, 476 S., geb., € 41.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Homosexuelle Männer wurden bis 1979 konsequent aus der Bundeswehr ausgemustert. Nun begründete Homosexualität zwar allein keine Untauglichkeit mehr, doch für homosexuelle Soldaten galt: Wehrpflicht ja, Karriere nein. Die gleichgeschlechtliche Orientierung machte den Aufstieg zum Offizier zumeist unmöglich. Und sie wurde als Sicherheitsrisiko eingestuft. Erst im Jahr 2000 änderte das Bundesministerium der Verteidigung seinen Kurs. Klaus Storkmann untersucht anhand von Interviews, ... Weiterlesen

Sigrid Grajek: Theater in queerem Alltag und Aktivismus der 1970er und 1980er Jahre

Sigrid Grajek: Theater in queerem Alltag und Aktivismus der 1970er und 1980er Jahre

D 2021, 300 S., Broschur, € 26.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Neofelis
Schwules Theater, Lesbentheater, weiblicher Punk, schiefe Kunst und Cabaret: Theater prägt die lesbische und schwule Kultur im Deutschland der 1970er und 1980er Jahre. Auf Frauenfesten und in der Tuntenkultur, in Protestperformances und Performancekunst, auf öffentlichen Toiletten und Hinterzimmer-Bühnen werden ganz unterschiedliche Formen der theatralen Darstellung eingesetzt, um Sexualitäten und Geschlechter jenseits der heteronormativen Matrix sichtbar und erfahrbar zu machen. Das ... Weiterlesen

Sarah Schulman: Let The Record Show : A Political History of ACT UP, New York, 1987-1993

Sarah Schulman: Let The Record Show : A Political History of ACT UP, New York, 1987-1993

USA 2021, 736 pp., hardbound, € 44.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Farrar, Straus and Giroux
In just six years, ACT UP, New York, a broad and unlikely coalition of activists from all races, genders, sexualities, and backgrounds, changed the world. Armed with rancor, desperation, intelligence, and creativity, it took on the AIDS crisis with an indefatigable, ingenious, and multifaceted attack on the corporations, institutions, governments, and individuals who stood in the way of AIDS treatment ... Weiterlesen

Jürgen Pettinger: Franz

Jürgen Pettinger: Franz

Schwul unterm Hakenkreuz. Ö 2021, 192 S., geb., € 22.00
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Kremayr und Scheriau
Franz Doms ist eines der vergessenen Opfer der NS-Justiz. Wie tausende andere schwule Männer wurde er verfolgt, diskriminiert, inhaftiert und schließlich zum Tode verurteilt. 1944 starb er im Alter von 21 Jahren im Hinrichtungsraum des Landesgerichts Wien. Bis zu seinem Tod blieb er loyal und denunzierte nie andere, um sich selbst zu retten. Jürgen Pettinger hat sich intensiv mit Franz ... Weiterlesen

Angela Steidele: In Männerkleidern

Angela Steidele: In Männerkleidern

D 2024, 356 S., Pb, € 14.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Insel
Catharina Linck war die letzte Frau, die in Europa wegen der »Unzucht mit einem Weybe« hingerichtet wurde. Aufgewachsen im Waisenhaus in Halle, legte sie schon als 15-jährige Männerkleider an, nannte sich Anastasius Rosenstengel und »caressierte« mit einem »von Leder gemachten ausgestopfften Männlichen Glied« zahlreiche »schöne Weibspersonen«. Nach unsteten Wanderjahren als Prophet einer pietistischen Sekte kämpfte sie als Musketier im Spanischen ... Weiterlesen

Marylène Patou-Mathis: Weibliche Unsichtbarkeit

Marylène Patou-Mathis: Weibliche Unsichtbarkeit

Wie alles begann. Dt. v. Stephanie Singh. D 2021, 432 S., geb., € 24.70
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Hanser
Über weite Strecken der Geschichte sind Frauen unsichtbar - erst recht in der Ur- und Frühgeschichte. Es sind immer Männer, die jagen, die Werkzeuge und Waffen erfinden, die Höhlenmalereien hinterlassen und als Erfinder zivilisatorischer Errungenschaften gelten. Frauen, so das gängige Bild, halten sich im Heim auf und damit: im Hintergrund. Marylène Patou-Mathis rückt dieses Bild gerade und zeigt: Es gibt ... Weiterlesen

Diana Souhami: No Modernism Without Lesbians

Diana Souhami: No Modernism Without Lesbians

UK 2021, 456 pp. illustrated, brochure, € 17.95
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Head of Zeus
This is the story of how a singular group of women in a pivotal time and place - Paris, between the wars - fostered the birth of the Modernist movement. Sylvia Beach, Bryher, Natalie Barney, and Gertrude Stein - a trailblazing publisher, a patron of artists, a society hostess, and a groundbreaking writer - they were all women who loved ... Weiterlesen

Mark Gevisser: Die pinke Linie

Mark Gevisser: Die pinke Linie

Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechteridentität. D 2021, 620 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Für wie viele Geschlechter sollte es Toiletten geben? Manche sehen in dieser Frage nur einen Karnevalskalauer, andere nutzen sie zur Inszenierung eines Kulturkampfes. Viele Menschen erinnert sie jedoch schlicht an tagtäglich erfahrene Demütigungen. Über Themen der Geschlechteridentität und der sexuellen Selbstbestimmung wurde in jüngster Zeit weltweit erbittert gestritten. Und während in einigen Ländern erhebliche Liberalisierungsfortschritte zu verzeichnen sind, schüren in ... Weiterlesen

Benno Gammerl: Anders fühlen

Benno Gammerl: Anders fühlen

Schwules und lesbisches Leben in der Bundesrepublik - eine Emanzipationsgeschichte. D 2021, 416 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hanser
Stigmatisierung, Emanzipation, Normalisierung - Die erste Bilanz von schwulem und lesbischem Leben in Deutschland: Von heimlichen Begegnungen bis zum Christopher Street Day, vom §175 bis zur Ehe für alle - die Wege schwulen und lesbischen Lebens in Deutschland waren steinig, und sie sind bis heute weniger geradlinig, als unsere Vorstellung von Liberalisierung vermuten lässt. Benno Gammerl legt die erste umfassende ... Weiterlesen

Franz X. Eder: Eros, Wollust, Sünde

Franz X. Eder: Eros, Wollust, Sünde

Sexualität in Europa von der Antike bis zur Frühen Neuzeit. D 2021, 536 S., Broschur, € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Regiert der Sex die Welt? Und war das schon immer so? Wie gestalteten sich vor dem 18. Jahrhundert sexuelle Beziehungen vor, in und außerhalb der Ehe? Welche Probleme warfen Verhütung und Geschlechtskrankheiten auf? Wie ging man mit Prostitution und Pornografie um? Welche Möglichkeiten gleichgeschlechtlichen und queeren Begehrens und Handelns gab es in der Vormoderne? Dieses Buch gibt erstmals einen weitgespannten ... Weiterlesen

Javier Samper Vendrell: The Seduction of Youth

Javier Samper Vendrell: The Seduction of Youth

Print Culture and Homosexual Rights in the Weimar Republic. USA 2020, 280 pp., brochure, € 59.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
University of Toronto Press
A simple man from the provinces, Friedrich Radszuweit merged popular culture, consumerism, and politics as the leader of the League for Human Rights, Germany's first mass homosexual organization. The Seduction of Youth is the first study to focus on the League and its leader, using his position at the centre of the Weimar-era gay rights movement to tease out the ... Weiterlesen

Anita Kurimay: Queer Budapest

Anita Kurimay: Queer Budapest

USA 2020, 336 pp., brochure, € 49.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
University of Chicago Press
By the dawn of the 20th century, Budapest was a burgeoning cosmopolitan metropolis. Known at the time as the »Pearl of the Danube,« it boasted some of Europe's most innovative architectural and cultural achievements, and its growing middle class was committed to advancing the city's liberal politics and making it an intellectual and commercial crossroads between East and West. In ... Weiterlesen

Renato Miracco: Oscar Wilde's Italian Dream 1875-1900

Renato Miracco: Oscar Wilde's Italian Dream 1875-1900

IT 2020, English text, 160 pp. illustrated, hardback, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Damiani
In »Oscar Wilde's Italian Dream«, leading Wilde author Renato Miracco has combined written research with visual iconographic material - from Wilde's earliest heady trips to Italy as an Oxford student to his final days in France and Italy in 1900 after his incarceration in Reading Gaol, and his voluntary exile from Great Britain. Italy, and the larger world outside of ... Weiterlesen

Jen Jack Gieseking: A Queer New York

Jen Jack Gieseking: A Queer New York

Geographies of Lesbians, Dykes, and Queers. USA 2020, 307 pp. with numerous illustrations, brochure, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
New York University Press
The first lesbian and queer historical geography of New York City. Over the past few decades, rapid gentrification in New York City has led to the disappearance of many lesbian and queer spaces, displacing some of the most marginalized members of the LGBTQ community. In »A Queer New York«, Jen Jack Gieseking highlights the historic significance of these spaces, mapping ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang