Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Feminismus«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 weiter >
Stiftung Fraueninitiative u.a. (Hg.): Carola Möller - eine feministisch-ökonomische Vordenkerin

Stiftung Fraueninitiative u.a. (Hg.): Carola Möller - eine feministisch-ökonomische Vordenkerin

Ausgewählte Schriften und Vorträge 1966 - 1999. D 2018, 200 S., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Ihre Themen waren schon früh Frauenarbeit und Frauenarmut, ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse, Prekariat, garantiertes Grundeinkommen, Bedingungen für ein anderes Wirtschaften. Die Ökonomin und Soziologin Carola Möller erschloss das breite Spektrum der Diskussionen zur herrschenden, vor allem aber einer möglichen anderen Ökonomie bereits vor der Jahrtausendwende. Sie suchte nicht nur neue Arbeits-, sondern auch neue Widerstandsformen und befasste sich mit der Bedeutung immaterieller ... Weiterlesen

Mechthild Uhle: Gezähmte Träume

Mechthild Uhle: Gezähmte Träume

Romanbiografie über Rebecca Friedländer. D 2018, 480 S., Broschur, € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Eine junge Frau bricht mit der Tradition und wählt ein eigenes Leben - welchen Mut dies vor zweihundert Jahren auch in Deutschland noch erforderte, zeigt das Schicksal der Berliner Salonière Rebecca Friedländer, in Romanform lebendig nacherzählt von Mechthild Uhle. Wenige Jahre konnte Rebecca Friedländer, die als Autorin und Salonière in die Geschichte einging, freie Luft schnuppern. Danach schloss sich das ... Weiterlesen

Hanna Herbst: Feministin sagt man nicht

Hanna Herbst: Feministin sagt man nicht

Ö 2018, 176 S. mit Abb., Broschur, € 20.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Brandstätter
Chanel schickt Models mit feministischen Sprüchen über den Laufsteg, Popstars besingen das F-Wort, #metoo brach das Schweigen über sexuelle Gewalt in der Kunst-, Kultur- und Medienbranche. Was heißt es derzeit, eine junge Frau zu sein? Wie wird man Feministin? Welche Vorbilder prägen? Welchen Sex hat man? Hanna Herbst erzählt, was ihr Leben geprägt hat. Dabei genügt es ihr nicht, ihre ... Weiterlesen

Marion Kraft: Empowering Encounters with Audre Lorde

Marion Kraft: Empowering Encounters with Audre Lorde

D 2018, 120 pp., brochure, € 13.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Unrast
A hommage to the great Afroamerican lesbian poet and feminist Audre Lorde. Her works were essential for liberation movements in many countries and are still up to date today. She as a person gave the new Black movement in Germany during the 1980s direction. Marion Kraft was a personal friend of Audre Lorde. She uses essays, speeches and interviews of ... Weiterlesen

Sara Ahmed: Das Glücksversprechen

Sara Ahmed: Das Glücksversprechen

Eine feministische Kulturkritik. D 2018, 340 S., Broschur, € 20.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Unrast
»Das Glücksversprechen« ist eine philosophische feministische Auseinandersetzung mit dem allgegenwärtigen Imperativ, glücklich sein zu müssen. Das Werk fragt in provokativer Weise danach, was eigentlich passiert, wenn wir unsere Sehnsüchte und sogar unser eigenes Glück bzw. Glücklichsein von dem anderer abhängig machen. Sara Ahmed beschäftigt sich mit feministischen, antirassistischen und queeren Kritiken, die gezeigt haben, dass Glücklichsein genutzt wird, um soziale ... Weiterlesen

Rona Torenz: Ja heißt Ja?

Rona Torenz: Ja heißt Ja?

Feministische Debatten um einvernehmlichen Sex. D 2018, 168 S., Broschur, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Schmetterling Verlag
Dieses Buch liefert einen wichtigen Beitrag zur Neuformulierung feministischer Strategien gegen sexualisierte Gewalt. Dafür beleuchtet es die Grundlagen der aktuellen Debatten um sexuelle Zustimmung - bekannt unter »Ja heißt Ja« - und unterzieht diese einer kritischen Analyse. Feministinnen kämpfen seit den 1970er Jahren unter dem Motto »Nein heißt Nein« für sexuelle Selbstbestimmung und gegen Gewalt gegen Frauen. Es geht dabei ... Weiterlesen

Jessa Crispin: Warum ich keine Feministin bin

Jessa Crispin: Warum ich keine Feministin bin

Ein feministisches Manifest. Dt. v. Conny Lösch. D 2018, 150 S., Broschur, € 13.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
In ihrem radikalen Manifest rechnet die amerikanische Aktivistin und Kulturkritikerin Jessa Crispin mit dem Feminismus ab. Am Ende ihres Essays steht nichts weniger als der Aufruf zum Umsturz der Gesellschaft. Keine Feministin zu sein - für die amerikanische »Feministin« Jessa Crispin der einzige Ausweg. Während sich in den USA Hundertausende Pussyhats anziehen und demonstrierend durch die Straßen laufen, Popstars zu ... Weiterlesen

Bruce LaBruce (R): Die Misandristinnen

Bruce LaBruce (R): Die Misandristinnen

D 2017, engl.-dän.-dt. OF, dt. UT, 91 min., € 18.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics (lesbian)
»Die Misandristinnen« ist eine lose Fortsetzung von LaBruces Film »Raspberry Reich« aus dem Jahr 2005. In »Raspberry Reich« glaubte die Hauptfigur Gudrun, die Anführerin einer Terroristinnengruppe, dass heterosexuelle Monogamie eine bürgerliche Fehlkonstruktion sei, die beseitigt werden müsse. Auch »Die Misandristinnen« handelt von einer Terroristinnen-Zelle. Diesmal geht es um eine Gruppe von essentialistisch-feministischen, lesbischen Separatistinnen, die sich die Female Liberation Army ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Frauenkollektiv RitClique (Hg.): Zündende Funken

Frauenkollektiv RitClique (Hg.): Zündende Funken

Wiener Feministinnen der 70er Jahre. Ö 2018, 367 S., Broschur, € 24.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Löcker Verlag
Von der Gesundheit und Berufsproblemen, vom Altwerden und feministischer Kunst, vom Kampf der Prostituierten und der Übernahme von Produktionsmitteln (Zeitschrift, Verlag, Buchhandlung, Café), von Sexualität, Mutterschaft und kämpferischen Aktionen berichten die Frauen aus ihrer feministischen Sicht. Die Beiträge sind von heiter bis zornig angesichts der zunehmenden Belastungen, die im Sog des neoliberalen Rollbacks wieder auf Frauenschultern landen. Die Frauenbewegung der ... Weiterlesen

Barbara Lüdde / Judit Vetter (Hg.): Our Piece of Punk

Barbara Lüdde / Judit Vetter (Hg.): Our Piece of Punk

D 2018, 160 S., Broschur, € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ventil-Verlag
25 Jahre nach dem Manifest der wütenden Riot Grrrls ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme der Gegenwart: Wie ging es nach 1991 weiter? Sind die Forderungen der Riot Grrrls eingelöst worden? Tot ist Punk nicht - sagen wenigstens die einen - und auch heute fehlt es nicht an kritischen Stimmen in Bezug auf Rassismus, Sexismus, Homo- und Transphobie in der ... Weiterlesen

Gisela Notz: Warum flog die Tomate?

Gisela Notz: Warum flog die Tomate?

Die autonomen Frauenbewegungen der Siebzigerjahre. D 2018 (Aktualisierte Neuaufl.), 90 S., Broschur, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
AG SPAK
Die völlig überarbeite Neuauflage des Buches beschreibt die Herausbildung eigenständiger Frauenbewegungen in der Bundesrepublik Deutschland, die ihre agitatorischen Schwerpunkte und ihre größte Breitenwirkung in den 1970er Jahren erreichten. Es geht auch um Organisationsformen, Programme und Institutionen, um politische Wirksamkeit sowie um Auswirkungen über die Gründerinnengeneration hinaus. Wie begannen die Neuen Frauenbewegungen? Was ist Feminismus? In welchem Verhältnis stehen Feminismus und ... Weiterlesen

Koschka Linkerhand (Hg.): Feministisch streiten

Koschka Linkerhand (Hg.): Feministisch streiten

Texte zur Vernunft und Leidenschaft unter Frauen. D 2018, 260 S., Broschur, € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - Kreischreihe 4
»Feministisch streiten« versammelt Thesen und Utopien eines Feminismus, der sich zwischen Vernunft und Leidenschaft bewegt: Das bedeutet einerseits eine vernünftige Gesellschaftskritik im Sinne der Aufklärung, andererseits leidenschaftliche Identitätspolitik. Ein materialistischer, politisch handlungsfähiger Feminismus darf nicht einen der beiden Pole aus den Augen verlieren, sondern muss sich, im Bewusstsein der Widersprüche, zwischen ihnen bewegen. Er muss dazu ermutigen, für die eigenen ... Weiterlesen
Titel ist derzeit nicht lieferbar - Termin der Neuauflage unbestimmt

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang