Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Feminismus«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 weiter >
Sabine Hess: Intersektionalität revisited

Sabine Hess: Intersektionalität revisited

Empirische, theoretische und methodische Erkundungen. D 2011, 277 S., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
»Intersektionalität« (Intersectionality) steht für eine wissenschaftliche Perspektive, die Geschlechterforschung und feministische Anliegen wieder stärker in den Vordergrund rückt. Einschlägige Lehrbücher regen die Diskussion an und fordern zur Verfeinerung von analytischen Kategorien auf. In diesem Band aus der Reihe »Kultur und soziale Praxis« wird die Genealogie von Intersectionality kritisch hinterfragt. Zugleich geht es um eine kritisch fundierte Weiterentwicklung einer differenzierten Machtanalyse: ... Weiterlesen

Frigga Haug (Hg.): Historisch-kritisches Wörterbuch des Feminismus. Bd.2: Hierarchie bis Köchin

Frigga Haug (Hg.): Historisch-kritisches Wörterbuch des Feminismus. Bd.2: Hierarchie bis Köchin

D 2011, 619 S. mit Anhang, Broschur , € 23.66
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Argument Verlag
Die Herausgeberin des Historisch-kritischen Wörterbuchs des Feminismus hat auch mit Hilfe zahlreicher Autorinnen und Autoren aus allen Kontinenten äußerst brauchbares Material zu einschlägigen Themen zusammengetragen. Die Artikel des Wörterbuches reflektieren aber auch die unterschiedlichen, vertretenen Positionen. Das Wörterbuch soll dem historischen Gedächtnis zum Thema Feminismus auf die Sprünge helfen. Darüber hinaus soll es auch der Leserin als aktuelles Arbeitsinstrument zur ... Weiterlesen

Monika Jaeckel: (M)ein bewegtes Leben

Monika Jaeckel: (M)ein bewegtes Leben

D 2011, 196 S., Broschur, € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Monika Jaeckel war ein echtes Multitalent: Pionierin, Sponti, Lesbe, Kosmopolitin, Feministin, Kämpferin für Frauenrechte, Mitinitiatorin der Mütterzentren und Sängerin der Kultband »Flying Lesbians«. Innerhalb der Neuen Frauenbewegung waren ihre Initiativen wegweisend für eine neue Form der Selbsthilfe. Sie war ihrer Zeit voraus und immer auf der Suche nach dem richtigen Leben. Wenige Monate vor ihrem Tod 2009 erzählte Monika Jaeckel ... Weiterlesen

Isabel Rohner, Andreas Franken (Hg.): »Erfolg buchstabiert sich T-U-N«

Isabel Rohner, Andreas Franken (Hg.): »Erfolg buchstabiert sich T-U-N«

Kluge Frauen über Macht, Erfolg und Geld. D 2011, 192 S., Pb, € 13.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ulrike Helmer
Frauen erzielen ihre persönlichen Erfolge auf höchst unterschiedliche Weise. Welcher Weg ist der ihre - und wovon träumt sie? Die hier zusammengetragenen Zitate von über 200 Wegbereiterinnen weiblichen Erfolgs - von Christine von Schweden über Alice Schwarzer, Rita Mae Brown und Janis Joplin bis zu Catherine Deneuve und Margaret Thatcher - zeigen: Macht, Erfolg und Geld haben unter Frauen eine ... Weiterlesen

Heidi Knake-Werner: In roten Schuhen

Heidi Knake-Werner: In roten Schuhen

Meine politischen Wege. D 2011, 190 S., Broschur, € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Als Heidi Knake-Werner zur Sozialsenatorin von Berlin ernannt wurde, stand dieser Anfang unter keinem guten Stern. Erst musste sie sich von Parteifreund Gregor Gysi überreden lassen, das Amt zu übernehmen - um sich dann anhören zu können: »Mit diesem Ressort kannst du keinen Blumentopp gewinnen!« Auch wenn Politik schon früh zu einem Lebensinhalt für sie wurde, trauten ihr Andere mehr ... Weiterlesen

Queen of the Neighbourhood Collective: Revolutionäre Frauen

Queen of the Neighbourhood Collective: Revolutionäre Frauen

Biografien und Stencils. Dt. v. Sebastian Kalicha. D 2011, 127 S., Broschur, € 13.16
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
edition assemblage
Das Queen of the Neighbourhood Collective ist ein Kollektiv aus SchriftstellerInnen, ForscherInnen, RedakteurInnen und GrafikdesignerInnen, das die nach revolutionären Stencils hungrigen Straßen mit neuem feministischen Glanz versorgt und sich über die Che-Effekte in der westlichen Kulturindustrie lustig macht. Mit Text und Bild werden 30 AktivistInnen, AnarchistInnen, FeministInnen, FreiheitskämpferInnen und VisionärInnen porträtiert - unter ihnen Qiu Jin, Nora Connolly O'Brien, Rosa ... Weiterlesen

Critical Crafting Circle (Hg.): Craftista!

Critical Crafting Circle (Hg.): Craftista!

Handarbeit als Aktivismus. D 2011, 254 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ventil-Verlag
Strickende FeministInnen, häkelnde AktivistInnen, subversive StickerInnen - Nadel und Faden finden sich vermehrt unter dem Vorzeichen politischer Engagiertheit wieder. Selbstbewusst outen sich »Craftistas« als HandarbeitsenthusiatInnen und versuchen damit Politik zu machen. Der Critical Crafting Circle hat TheoretikerInnen, KünstlerInnen, PraktikerInnen und AktivistInnen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum dazu eingeladen, sich kritisch mit dem neuen Handarbeitsboom auseinanderzusetzen. »Craftista!« versammelt deren Stellungnahmen und ... Weiterlesen

Katharina Rutschky: Im Gegenteil

Katharina Rutschky: Im Gegenteil

Politisch unkorrekte Ansichten über Frauen. D 2011, 143 S., Pb, € 11.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Wagenbach - WAT 675
Die Aufsätze aus über drei Jahrzehnten zeigen Katharina Rutschkys nimmermüden Kampf gegen männliche Vorurteile, aber auch gegen weibliche Ressentiments und Selbstmitleid. Ganz besonders scharf kritisiert die 2010 verstorbene, unbestechliche Berlinerin darin immer wieder ihre Lieblingsgegnerin Alice Schwarzer. Sie beschäftigt sich in ihren Essays mit klassischen Frauenfragen wie der Frauenquote ebenso wie mit Mutterschaft, Körperbildern, Mode und dem alltäglichen Wahnsinn der ... Weiterlesen

Verena Chiara Kuckenberger: Der Frauenporno

Verena Chiara Kuckenberger: Der Frauenporno

Alternatives Begehren oder emanzipierte Lust? Ö 2011, 161 S. mit Abb., Broschur, € 16.80
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Löcker Verlag
Der Frauenporno hat sich in den letzten Jahren zunehmend als saubere Alternative zum Mainstreamporno etabliert. Qualitativ hochwertiger und politisch korrekt - befreit er sich aus dem Schmuddelimage der herkömmlichen Pornoindustrie und findet als hochgejubeltes Genre Einzug in Frauenzeitschriften und Wohnzimmer. Nach langjähriger gesellschaftlicher Ächtung wird Pornografie dadurch für Frauen konsumierbar und einer pauschalen Positionierung gegen Pornografie als frauenfeindlichem und sexistischem ... Weiterlesen

AK Feministische Sprachpraxis (Hg.): Feminismus schreiben lernen

AK Feministische Sprachpraxis (Hg.): Feminismus schreiben lernen

Transdisziplinäre Genderstudien. Bd.3. D 2011, 196 S., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Brandes und Apsel
Wie schreibe ich feministisch? Was bedeutet es überhaupt, feministisch zu schreiben? Welches Wissen re/produziere ich beim wissenschaftlichen Arbeiten? Und was hat das mit Gender Studies zu tun? Alles, was geschrieben wird, welches Wissen wie zitiert und welche Sprache verwendet wird, ist immer Teil von Wissensproduktionen und damit nicht objektiv, neutral oder wertfrei. Das bedeutet, dass alles, was weggelassen wird, das ... Weiterlesen

Annette Brauerhoch (Hg.): Frauen und Film. Heft 66: Sexualität und Film

Annette Brauerhoch (Hg.): Frauen und Film. Heft 66: Sexualität und Film

D 2011, 188 S. mit Abb., Broschur, € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Stroemfeld
Die kritische Reflexion von Sexualität und Geschlechterverhältnissen in der feministischen Filmkritik der 1970er Jahre arbeitete auf zwei Ebenen. Zum einen vertrat sie die sexuelle Befreiung der Frau, das Recht auf ein eigenes, nicht der männlichen Willkür unterworfenes und nicht unterdrücktes, sexuelles Leben. Zum anderen wehrte sie sich gegen die überwiegend fraglos männlichen Imaginationen von weiblicher Sexualität, die in den Filmen ... Weiterlesen

Daniel Küchenmeister, Thomas Schneider (Hg.): Emanzipation und Fußball

Daniel Küchenmeister, Thomas Schneider (Hg.): Emanzipation und Fußball

D 2011, 184 S. mit S/W-Fotos, Broschur, € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Panama Verlag
Die Fußballweltmeisterschaft der Frauen 2011 in Deutschland lenkte mehr als je zuvor den Blick auf das Verhältnis zwischen Emanzipation und Fußball. Dabei wird in der geschärften Wahrnehmung der Sport in erster Linie aus der Perspektive der Frauenemanzipation betrachtet. Die Autoren in diesem Sammelband versuchen den Blick zu erweitern - in dem sie das Verhältnis im Sinne einer Möglichkeit zur Selbstbestimmung ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang