Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Kunst«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >
Whitney Davis: Queer Beauty

Whitney Davis: Queer Beauty

Sexuality and Aesthetics from Winckelmann to Freud and Beyond. USA 2010, 354pp. with numerous b/w photographs, hardbound, € 48.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
The pioneering work of Johann Winckelmann identified a homoerotic appreciation of male beauty in classical Greek sculpture, a fascination that endured in Western art since the Greeks. Yet after Winckelmann, the value (even the possibility) of art's queer beauty was often denied. Several theorists, notably the philosopher Immanuel Kant, broke sexual attraction and aesthetic appreciation into separate or duelling domains. ... Weiterlesen

Mark Beard: Bruce Sargeant and His Circle

Mark Beard: Bruce Sargeant and His Circle

Figure and Form. USA 2010, 144pp., colour, hardbound, € 45.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
New York-based artist Mark Beard has devoted the last two decades to exploring and amassing the work of Bruce Sargeant (1898-1938), a painter who idealized and celebrated the beauty of the male form. Had Sargeant not met a tragic and unexpected end in a wrestling accident, he may have gone on to the heights now enjoyed by artists such as ... Weiterlesen

Kathrin Peters: Rätselbilder des Geschlechts

Kathrin Peters: Rätselbilder des Geschlechts

Körperwissen und Medialität um 1900. D 2010, 231 S. mit zahlreichen S/W-Abb., Broschur, € 26.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Was hat eine Aktfotografie Wilhelm von Gloedens mit Zeichnungen von extrahierten Geschlechtsorganen zu tun? Was die Studiofotografie eines »Mannweibs« vor romantischem Prospekt mit der vielspaltigen Tabelle sexueller Zwischenstufen? Oder die Künstleranatomie des Anthropologen Gustav Fritsch mit dem Röntgenbild eines Beckens, das Rudolf Virchow zur Begutachtung vorlag? Ikonografisch und medientechnisch kaum etwas, epistemologisch aber sehr viel. Innerhalb der Prozeduren, mittels derer ... Weiterlesen

Tony Scherman, David Dalton: Andy Warhol

Tony Scherman, David Dalton: Andy Warhol

His Controversial Life, Art and Colourful Times. USA 2010, 441pp. with numerous b/w photographs, hardbound, € 29.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
To his critics he was the cynical magus of a movement that debased high art and reduced it to a commodity. To his admirers, he was the most important artist since Picasso. Indisputably, Andy Warhol defined what art could be. As the quintessential Pop artist, he destroyed the barrier between high and low culture, taking as his subject matter comic ... Weiterlesen

Gary Indiana: Andy Warhol and the Can That Sold the World

Gary Indiana: Andy Warhol and the Can That Sold the World

USA 2010, 175pp., hardbound, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In the summer of 1962, Andy Warhol unveiled 32 Soup Cans in his first solo exhibition at the Ferus Gallery in Los Angeles - and sent the art world reeling. The response ran from incredulity to outrage. The poet Taylor Mead described the exhibition as »a brilliant slap in the face of America«. That exhibition put Warhol on the map ... Weiterlesen

Ross Watson: Untitled

Ross Watson: Untitled

D 2010, 224 S., Farbe, geb., € 61.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
Ross Watsons Bilder faszinieren, weil sie einerseits so realistisch wirken, dass man bei seinen Kunstwerken nicht gleich erkennen kann, ob es sich um überarbeitete Fotos handelt oder um Gemälde. Gleichzeitig greift er die Meister schwuler Kunst auf wie Caravaggio, Hohlbein oder Vermeer und fügt ihnen etwas hinzu, dass eine gewisse Verblüffung beim Betrachter hervorruft. Auch verleiht er seinen Interpretationen einen ... Weiterlesen

Giorgio Agamben: Nacktheiten

Giorgio Agamben: Nacktheiten

Dt. v. Andreas Hiepko. D 2010, 200 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
S. Fischer
Der Professor für Ästhetik an der Fakultät für Design und die Künste an der Universität Venezia philosophiert in diesem Buch über den entblößten menschlichen Körper und das Phänomen der Nacktheit. Der Autor zieht hierfür Literatur und Philosophie gleichermaßen heran. Zu seinen Denkbildern gehören bulimische Körper ebenso wie die glorreichen Körper von Heiligen - dabei stößt Agamben zu den verborgenen theologischen ... Weiterlesen

Gabrielle Thuller: Mannsbilder

Gabrielle Thuller: Mannsbilder

Faszinierende Männer. D 2010, 128 S. mit farb. Abb., geb., € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Darstellungen des Mannes durchziehen die ganze Kunstgeschichte und gewähren Einblicke in das Wesen des Mannes. Künstler wie Caravaggio malten eindrucksvoll erotische Männer mit sinnlichen Lippen, samtener Haut, langen, gewellten Haaren und matt-glänzenden Körpern. Verführer und Liebhaber finden sich in allen Epochen genauso wie Männer als Väter und Gemahle. Gustav Klimt zeigt Männer vergoldet und ornamental verdeckt. Viele dargestellte Männer verkörpern ... Weiterlesen

Dian Hanson, Reed Massengill (eds.): The Art of George Quaintance

Dian Hanson, Reed Massengill (eds.): The Art of George Quaintance

D 2010, 168 S., Farbe, dt./engl./frz. Text, geb., € 74.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
George Quaintance (1902-1957) lebte und arbeitete zu einer verklemmten, reaktionären Zeit, als Homosexualität ein absolutes Tabuthema darstellte und seine lebensfrohen Bilder keinen Penis zeigen durften. In der Epoche vor Stonewall, vor der sexuellen Revolution, vor AIDS und bevor es Rechte für Schwule gab, konnten Quaintance und seine übersteigerten Gemälde mit ihren gut gebauten Männerkörpern nur in einer Halbwelt am Rande ... Weiterlesen

Andrew Graham-Dixon: Caravaggio

Andrew Graham-Dixon: Caravaggio

A life Sacred and Profane. UK/USA/CAN 2010, 514pp. illustrated, hardbound, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Michelangelo Merisi da Caravaggio lived the darkest and most dangerous life of any of the great painters. The patrons of the church competed to have the leading artists jostled for their favour. In a fight Caravaggio, a particularly violent man, killed Ranuccio Tomassoni, a pimp, and fled afterwards to Naples and then Malta, where he escaped from prison following his ... Weiterlesen

John Wilcock: The Autobiography and Sex Life of Andy Warhol

John Wilcock: The Autobiography and Sex Life of Andy Warhol

USA 2010, 256pp., illustrated, hardbound, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Even with the staggering volume of articles, books, movies, and consumer products dealing with all things Warhol, there still remains an interest in his life and artistic career. This book - contradicting the title - is neither an autobiography nor a sex exposé, but was the very 1st oral biography of the artist. In addition to capturing what the artist ... Weiterlesen

Dieter Burchhart (Hg.): Basquiat

Dieter Burchhart (Hg.): Basquiat

D 2010, 244 S. mit farbigen Abb., geb., € 51.19
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Der Maler und Zeichner Jean-Michel Basquiat gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten der jüngeren Kunstgeschichte. Um Geld zu verdienen, verkaufte der aus dem New Yorker Underground stammende Autodidakt in Downtown Manhattan zunächst bemalte T-Shirts und xerografierte Collagen als Postkarten. Bekanntheit erlangte Basquiat durch Graffitis. Seine Freundschaften mit Andy Warhol, Keith Haring und Madonna gelten inzwischen als legendär. Zum 50. Geburtstag vereint ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang