Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Nazizeit«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 weiter >
Heny Ruttkay: Gestohlene Tage

Heny Ruttkay: Gestohlene Tage

D 2013, 360 S., Broschur, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Eva und Heinrich, entfernte Cousins und frühere Spielkameraden, sehen sich im Jahre 1931 auf einem Familienfest in Karlsruhe wieder und stellen fest, dass sie einiges gemeinsam haben. Sie sind beide homosexuell, sehnen sich nach einem Leben in Berlin und haben eine reiche, kinderlose Tante, die sich Ersatzenkel wünscht. Eva und Heinrich gehen eine Scheinehe ein und ziehen mit dem Geld ... Weiterlesen

Bernward Schneider: Berlin Potsdamer Platz

Bernward Schneider: Berlin Potsdamer Platz

Ein 30er-Jahre-Krimi. D 2013, 305 S., Broschur, € 12.33
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Gmeiner
Berlin im Juni 1934: unter den herrschenden Nazis brodelt es - die einzelnen Fraktionen intrigieren um die Macht. Der Konflikt zwischen Hitler und Röhm kulminiert, und es kursieren Putschgerüchte. Als sich Anwalt Eugen Goltz mit dem jungen SS-Mann Gerrit Zerner trifft, der ihm geheime Informationen verkaufen will, geraten die Männer in die Fänge eines SA-Todeskommandos. Rudolf Mantiss - dessen Anführer ... Weiterlesen

Herta Müller: The Hunger Angel

Herta Müller: The Hunger Angel

English translation by Philip Boehm. USA 2013, 289 pp., brochure, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Picador
It was an icy morning in January 1945 when the patrol came for 17-year-old Leo Auberg to deport him to a camp in the Soviet Union. He is gay, and hemmed in, imprisoned already, by the laws and misplaced narrow morality of the town. He has already found the joys of sex in secluded wooded areas or empty bath house ... Weiterlesen

Ken Follett: Winter der Welt

Ken Follett: Winter der Welt

Dt. v. D. Schmidt u. R. Schumacher. D 2012, 1023 S., geb., € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Lübbe
Im zweiten Teil seiner Saga des 20. Jahrhunderts spitzt Ken Follett den Handlungsstrang auf das dunkle Kapitel des Nationalsozialismus zu. Der Frieden nach dem Weltkrieg ist trügerisch. Während in der UdSSR die Hoffnungen der Revolution unter dem bolschewistischen Terror erstickt werden und die USA mit der Weltwirtschaftskrise ringen, verspricht in Deutschland Adolf Hitler »seinem« Volk eine glorreiche Zukunft. Auf der ... Weiterlesen

Lilly Axster: Dorn

Lilly Axster: Dorn

Ö 2012, 128 S., Broschur, € 12.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zaglossus
Lilly Axsters Roman »Dorn« ist die Bestandsaufnahme eines NS-Familienerbes aus der Perspektive von Philippa Dorn, genannt Pippa, einer in Wien lebenden Mittdreißigerin. Pippas Großmutter Philippa, frauenbewegte Aktivistin, stirbt 92-jährig. Nach und nach wird offensichtlich, dass sie vor ihrem feministisch-linken Leben Nationalsozialistin war. Mit der Wucht ihrer ewig-gestrigen wie modernen Überzeugungen platzt sie immer wieder in den queer-feministischen Alltag ihrer Enkelin ... Weiterlesen

Raimund Wolfert: Nirgendwo daheim

Raimund Wolfert: Nirgendwo daheim

Das bewegte Leben des Bruno Vogel. D 2012, 303 S., geb., € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Leipziger Universitätsverlag
Der 1898 geborene Bruno Vogel zu den wichtigsten Leipziger Autoren der 1920er Jahre. Schon sein Anti-Kriegs-Roman »Es lebe der Krieg!« wurde zum Skandal - nicht nur wegen der Anprangerung des Soldatenelends, sondern auch wegen der unverbrämten Thematisierung der Männerliebe. »Alf« folgte 1929, ein homoerotischer Roman, der bis heute zu den Klassikern des Genres gehört. Zahlreiche Prozesse wurden gegen Bruno Vogel ... Weiterlesen

Insa Eschebach (Hg.): Homophobie und Devianz

Insa Eschebach (Hg.): Homophobie und Devianz

Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. D 2012, 208 S., Broschur, € 19.53
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Metropol
Wie intensiv verfolgte das »Dritte Reich« auch lesbische Frauen? Welche gesellschaftliche Funktion wies die NS-Geschlechterpolitik Frauen und Männern zu? Welchen Stellenwert maß sie weiblicher und männlicher Sexualität bei? Wie wurden Abweichungen und Verstöße gegen das heteronormative Dogma eingestuft? Susanne zur Nieden behandelt den »homosexuellen Staatsfeind«, Claudia Schoppmann lesbische Frauen im »Dritten Reich« zwischen strafrechtlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ächtung, Jens Dobler ... Weiterlesen

Michel Dufranne / Milorad Vicanovic / Christian Le: Rosa Winkel

Michel Dufranne / Milorad Vicanovic / Christian Le: Rosa Winkel

Dt. v. E. Jacoby. D 2012, 144 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Jacoby
Andreas ist Anfang 20, Werbezeichner – und schwul, ein fröhlicher und romantischer junger Mann, der gerne mit seinen Freunden feiern geht. Doch Andreas lebt im Berlin der 30er Jahre, nach der Machtergreifung wird er ins Gefängnis und schließlich ins KZ gesteckt. Er überlebt das Lager, doch Befreiung und Nachkriegszeit bringen ihm kaum Erleichterung, denn die Nazigesetze zur Homosexualität bleiben noch ... Weiterlesen

Raphael Gross: Anständig geblieben

Raphael Gross: Anständig geblieben

Nationalsozialistische Moral. D 2012, 278 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
»Ehre«, »Treue«, »Schande« oder »Kameradschaft« - der Nationalsozialismus operierte gern und häufig in dieser moralisierenden, ideologisch befrachteten Begrifflichkeit. Der Autor untersucht in »Anständig geblieben« erstmals dieses System aus eingeforderten moralischen Gefühlen und Tugenden aus einer moralgeschichtlichen Perspektive. Aus dieser Ideologie heraus konnte das Regime die sog. »Volksgemeinschaft« herstellen und Begeisterung aus der deutschen Bevölkerung zu seinen Gunsten ableiten. Hierzu zieht ... Weiterlesen

Lutz van Dijk und Günter Grau: Einsam war ich nie

Lutz van Dijk und Günter Grau: Einsam war ich nie

D 2012 (Neuaufl.), 175 S., Broschur, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Aktualisierte Neuauflage eines längere Zeit nicht lieferbaren, dokumentarischen Titels über Schwule in der Nazizeit zwischen 1933 und 1945. Sicherlich steht die massive Verfolgung Schwuler nach dem »Roehmputsch« 1934 im Vordergrund der Betrachtung. Dass die Lebenswelten von Schwulen im »Dritten Reich« wesentlich facettenreicher waren, als landläufige Ansichten nahelegen würden, zeigen die elf Männer (alle geboren zwischen 1906 und 1925), die in ... Weiterlesen

Edmund de Waal: The Hare With Amber Eyes

Edmund de Waal: The Hare With Amber Eyes

USA 2011, 354 pp, pb, € 15.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Vintage
264 wood and ivory carvings, none of them bigger than a matchbox: Edmund de Waal was entranced when he first encountered the collection in his great uncle Iggie's Tokyo apartment. When he later inherited the »netsuke«, they unlocked a story far larger and more dramatic than he could ever have imagined. From a burgeoning empire in Odessa to fin de ... Weiterlesen

Judith Chazin-Bennahum: René Blum and the Ballets Russes

Judith Chazin-Bennahum: René Blum and the Ballets Russes

In Search of a Lost Life. USA 2011, 277 pp. illustrated, hardbound, € 39.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Oxford University Press
The biography of a cultural hero, »René Blum and the Ballets Russes« uncovers the events in the life of the enigmatic and brilliant writer and producer who resurrected the Ballets Russes after Diaghilev died. A passionate and prominent littérateur, René Blum was also brother of Léon Blum, the first socialist PM of France. As an editor of a chic literary ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang