Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Gesellschaftsroman«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9
Rujana Jeger: Darkroom

Rujana Jeger: Darkroom

Dt.v. Brigitte Döbert. D 2004, 153 S., geb., € 18.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Morana ist in Zagreb geboren und lebt jetzt in München. Ihr Vater lebt in den USA, ist zum 3. Mal verheiratet, und die Stiefmütter werden immer jünger. Ihre Mutter ist krank und ihr bester Freund Kristijan auch. Der schwule Kristijan ist schriller Vogel, ein toller Ratgeber und immer für eine Überraschung gut. Moranas Eltern waren Balkan-Hippies. So erlebte sie ihre ... Weiterlesen

Peter Poppmeier: Aachen. Ein Stück Geschichte

Peter Poppmeier: Aachen. Ein Stück Geschichte

Ö 2004, 367 S., geb., € 19.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Peter Poppmeiers Stück »Aachen« war ein großer Erfolg an der Wiener Theaterfabrik. Ein dichtes, bitteres Stück über den verlogenen und brutalen Umgang von Staat und Gesellschaft mit Schwulen, darüber, dass gerade die Juristen Schwulen kein Recht verschafften, sondern ihr Leben erschwerten, ja oft zerstörten. Der bühnenwirksamen, dramatischen Fassung hat Peter Poppmeier seine Gedanken zu den Szenen als umfangreiche Erweiterung beigegeben. ... Weiterlesen

Pedro Lemebel: Träume aus Plüsch

Pedro Lemebel: Träume aus Plüsch

Dt. v. Matthias Strobel. D 2004, 201 S., Pb, € 8.74
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Frühling 1986 Santiago, Chile: politische Unruhen gegen Pinochets Herrschaft nehmen zu. In einer heruntergekommenen Gegend der Stadt lebt der schwule Paradiesvogel »Die Tunte von der Front«. Der hoffnungslose Romantiker ist ganz vernarrt in einen gutaussehenden jungen Hetero, der in ihrem Haus wohnt. So fällt der Tunte gar nicht auf, dass dieser Carlos zusammen mit seinen Freunden ihre Wohnung nach und ... Weiterlesen

Gerhard Meir, Christine Eichel: Der Salon

Gerhard Meir, Christine Eichel: Der Salon

D 2003, 319 S., Pb, € 9.15
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Der locker und witzig geschriebene Klatschroman erzählt die Geschichte Julians, der als Promi-Friseur Triumphe im Salon und auf höchstem gesellschaftlichen Parkett feiert. Der Junge aus der bayrischen Provinz avanciert zum Party-Löwen und Hofnarr der Mächtigen, Reichen und Schönen. Auch die Klatschkolumnistinnen der Regenbogen-Presse profitieren von Julians glänzenden Kontakten. Doch plötzlich wendet sich das Blatt. Neider setzen eine Hetzkampagne in Gang, ... Weiterlesen

Klaas Huizing: Der letzte Dandy

Klaas Huizing: Der letzte Dandy

D 2003, 224 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Zwei gepflegte Herren, Thomas und Sören flanieren am Rande des Paradieses entlang. Sören offenbart seinem Freund Tommy, dass er sein kurzes Erdenleben in einem autobiografischen Roman verarbeiten will - wozu der erfahrene Schriftsteller-Freund nur allzu gern Hilfestellung zu geben bereit ist. So plaudert man, lästert bissig über das himmlische Mittelmaß, das einem hieroben geboten wird, erfindet kurz einen langweiligen Traum, ... Weiterlesen

Elvira Klöppelschuh: Elvira auf Gran Canaria

Elvira Klöppelschuh: Elvira auf Gran Canaria

D 2002, 222 S., broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm
Auf vielfachen Wunsch der Fans wurde dieser schwule Klassiker wieder aufgelegt. Zum Verschenken oder noch mal Lesen! Von den verzweifelten Versuchen überhaupt erst mal in den Flieger nach Gran Canaria zu kommen, was ziemlich schwer ist, wenn man sich plötzlich als Gruppe zwischen Hamburg und Berlin aufgeteilt wiederfindet, bis hin zu den Abenteuern auf der Insel selbst, ist dieses Buch ... Weiterlesen

Vladimir Sorokin: Der himmelblaue Speck

Vladimir Sorokin: Der himmelblaue Speck

Dt. v. Dorothea Trottenberg. D 2000, 440 S., geb., € 25.50
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Im Jahr 2068 wird an einem versteckten Ort in Sibirien eine Reihe von Schriftsteller-Klonen (Dostojewski, Tolstoi, Achmatowa, Nabakow u.a.) dazu angeregt zu dichten, weil diese Klonen dabei einen himmelblauen Speck produzieren, den man braucht, um den Lauf der Geschichte zu verändern. Mit einer Zeitmaschine wird der Speck in ein fiktives Stalinistisches Moskau des Jahres 1954 geschickt. Im Kreml herrscht Sodom ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang