Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Gesellschaftsroman«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Pierre Lemaitre: Wir sehen uns dort oben

Pierre Lemaitre: Wir sehen uns dort oben

Dt. v. Antje Peter. D 2014, 522 S., geb., € 23.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Klett-Cotta
In den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs erschießt der französische Leutnant Pradelle hinterrücks zwei seiner Soldaten – alle sollen glauben, dass die Deutschen noch einen Vorstoß wagen wollen. Das vorprogrammierte Scharmützel soll Pradelle eine letzte Chance auf ruhmreiche Beförderung verschaffen. Doch Albert, ein einfacher französischer Soldat, kommt Pradelle auf die Schliche und hätte dies fast mit dem Leben bezahlen müssen, ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Sommer 2015)

Joanna Bator: Wolkenfern

Joanna Bator: Wolkenfern

Dt. v. Esther Kinsky. D 2014, 500 S., Pb., € 12.33
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
»Wolkenfern« ist nicht nur eine Geschichte, es ist ein ganzes Konglomerat an Geschichten, eine ebenso verfremdete wie queere Form eines Rekognitionsromans, in dessen Hintergrund man eine fast klassisch anmutende Schtetl-Geschichte erahnt, die Maurice Sendak wohl als »Die Geschichte von Napoleons Nachttopf« erzählt und illustriert hätte. - Dominika stammt aus Polen, hatte dort einen schweren Autounfall, wird aber durch die Hilfe ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Sommer 2015)

Pierre Lemaitre: Wir sehen uns dort oben

Pierre Lemaitre: Wir sehen uns dort oben

Dt. v. Antje Peter. D 2014, 522 S., geb., € 23.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Klett-Cotta
Beinahe wäre Albert wegen der Machtgier von Leutnant Pradelle noch in den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs ums Leben gekommen. Doch in letzter Sekunde bewahrt Édouard ihn vor dem Tod. Albert fühlt sich seinem Retter verpflichtet und erfüllt ihm seinen größten Wunsch: eine falsche Identität. Denn Edouard ist schwul. Nie konnte der Sohn aus dem gehobenen Bankerhaushalt die an ihn ... Weiterlesen

Tennessee Williams: Moise und die Welt der Vernunft

Tennessee Williams: Moise und die Welt der Vernunft

Dt. v. Josefine Haubold. D 2014, 216 S., geb., € 22.50
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Salzgeber
Im New York der 70er Jahre lebt ein junger Schriftsteller in einem Sperrholz-Verschlag in einer Bauruine. Mittellos weil erfolglos und doch nach eigener Überzeugung ein Genie hat er diese Behausung von Lance, dem Mann seines Lebens, seiner ersten Liebe übernommen, nachdem Lance bei einem Unfall ums Leben kam. Jetzt lebt er, der Ich-Erzähler des Romans, mit einem neuen Lover zusammen, ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Frühlingskatalog 2015)

Hagar Olsson: Im Kanaan-Express

Hagar Olsson: Im Kanaan-Express

Dt. v. J. Meurer-Bongardt. D 2014, 192 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Arco Verlag
Hagar Olsson kennt bei uns fast niemand, dass sie die Freundin Edith Södergrans war, ist manchmal noch bekannt. Doch auch deren Gedichte sind vergessen. Dabei muss Hagar Olsson nicht nur eine sehr engagierte und einflussreiche Schriftstellerin ihrer Zeit gewesen sein (sie lebte von 1893 bis 1978), als treibende Kraft der finno-schwedischen Avantgarde der Zwischenkriegszeit wurden ihre Ideen und Ziele in ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Frühlingskatalog 2015)

Joanna Bator: Wolkenfern

Joanna Bator: Wolkenfern

Dt. v. Esther Kinsky. D 2014, 500 S., Pb., € 12.33
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Nach einem Verkehrsunfall erwacht Dominika aus dem Koma, umsorgt von ihrer Mutter und Grazynka Rozpuch, einer alten Familienfreundin, die ihr den Platz in der Spezialklinik bei München verschafft hat. Statt nach Polen zurückzukehren, bricht Dominika, von Fernweh getrieben, ins Ungewisse auf, lebt als Fotografin unter Emigranten in New York und London, bis sie eines Tages den Ort findet, an dem ... Weiterlesen

Tennessee Williams: Moise und die Welt der Vernunft

Tennessee Williams: Moise und die Welt der Vernunft

Dt. v. Josefine Haubold. D 2014, 216 S., geb., € 22.50
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Salzgeber
Ein junger, zwar ambitionierter, aber bereits gescheiterter Schriftsteller wird eines Nachts von seinem Freund verlassen, der ihm freilich nie dasselbe bedeutete wie seine erste große Liebe Lance. Manisch schreibend rekapituliert er sein Leben und immer wieder Lance. In der gleichen Nacht gibt Moise, seine beste Freundin und eine zwar begnadete, aber mittellose Künstlerin, auf einer eigens dafür einberufenen Party ihren ... Weiterlesen

Jürgen Genthner: Therapienovelle

Jürgen Genthner: Therapienovelle

Ö 2014, 120 S., Broschur, € 12.80
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Dr. Stoisser, der Ich-Erzähler in dieser Novelle, ist ein als Linker gehandelter Ministerialrat im Wiener Finanzministerium und ein nicht geouteter Schwuler. Seit einigen Jahren gehört er einer Canastarunde in der Villa des bekannten Psychiaters und Primararztes Walter Armbruster an, deren weitere Mitglieder einer der führenden Bauunternehmer Österreichs und der Besitzer einer der größten Werbeagenturen des Landes sind. Die vier Herren ... Weiterlesen

Hagar Olsson: Im Kanaan-Express

Hagar Olsson: Im Kanaan-Express

Dt. v. J. Meurer-Bongardt. D 2014, 192 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Arco Verlag
Ein Episodenroman der 20er Jahre, ein Vorläufer der modernen Stadtgeschichten. Eine Gruppe junger Leute will die Lebensentwürfe der etablierten Gesellschaft nicht akzeptieren und versucht sich an eigenen. Die Verstrickung der Hauptpersonen ist nachgerade bizarr, für alle ist Kanaan das Codewort für die Sehnsucht nach einer anderen Welt. Hagar Olssons Roman zeichnet sich vor allem durch die Schonungslosigkeit aus, mit der ... Weiterlesen

Steven M. Brown: Glänze, Gespenst!

Steven M. Brown: Glänze, Gespenst!

Dt. v. Juliane Zaubitzer. D 2014, 336 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Haffmans und Tokemitt
Mit gemischten Gefühlen startet Steven in seine erste schwule Kreuzfahrt. Eigentlich ist er eher ein Einzelgänger, mit der schwulen Partyszene kann er wenig anfangen. In den letzten Jahren hat er in der deutschen Provinz gelebt, woher auch sein Freund stammt. Seine Distanziertheit hat freilich nichts mit Szene-Verachtung zu tun, im Gegenteil, Steven schätzt schwule Saunen als Orte, in denen unkompliziert ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Herbst 2014)

Fanny Blissett: Jesuitenwiese

Fanny Blissett: Jesuitenwiese

Ein leicht revolutionärer Poproman. Ö 2014, 311 S., Broschur, € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zaglossus
Christian, Reinald und Karin sind Mitte bis Ende dreißig und bereits seit vielen Jahren miteinander befreundet. Die drei tauschen sich über die wichtigen Dinge des Lebens aus – Politik, Musik und Liebe –, wobei vor allem Christians Freundin, die queere Kunststudentin Maia, die eigentlich eher polyamourös unterwegs und zur Zeit in ihre Professorin verliebt ist, ihre Vorstellungen von Liebe, Beziehungskonzepten ... Weiterlesen

Kristof Magnusson: Arztroman

Kristof Magnusson: Arztroman

D 2014, 317 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kunstmann
Der Autor des schwulen Überraschungserfolgs »Zuhause« hat diesmal einen Frauenroman geschrieben. Anita Cornelius ist Notärztin an einem großen Berliner Krankenhaus und liebt ihren Beruf. Sich auf unerwartete Situationen einzustellen, entspricht ihrem Temperament. Auch wenn es bei ihren Einsätzen nicht immer so aufregend zugeht, wie man sich das vorstellt. Anita ist das recht. Sie kann helfen. Adrian, ihr Exmann, ist Arzt ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang