Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Österreich«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 weiter >
David Schalko: Weiße Nacht

David Schalko: Weiße Nacht

Ö 2009, 136 S., geb., € 16.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
In diesem satirischen Roman verfällt ein junger Mann namens Thomas dem Bann eines charismatischen Politikers. Von dieser Vaterfigur fühlt sich Thomas zum ersten Mal im Leben wirklich erkannt und als das, was er ist, akzeptiert. Mit dieser messianistischen Führerfigur an seiner Seite fühlt sich die Hauptfigur des Romans sicher und glaubt, dass es nichts auf der Welt gibt, was die ... Weiterlesen

Gerda Lerner: Feuerkraut

Gerda Lerner: Feuerkraut

Eine politische Autobiografie. Ö 2009, 517 S., geb., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
1939 emigrierte die junge Gerda Lerner aus Nazi-Wien in die USA. Dort dozierte sie Geschichte an der Universität und avancierte zu einer Pionierin der Frauenbewegung. Der erste Teil ihrer Autobiografie deckt die ersten vier Jahrzehnte ihres Lebens ab und zeigt den Werdegang einer bedeutenden Historikerin und Feministin: die Erfahrungen, die sie prägten und sie zu der Person machten, die sie ... Weiterlesen
Dieser Titel ist als Print-Ausgabe leider vergriffen. Auf Wunsch können wir gerne versuchen, ihn antiquarisch zu besorgen. Weiterhin lieferbar ist das Ebook - zum Bestellen gib die EAN einfach in die Schnellsuche ein: 9783707604238

Hilde Schmölzer: Frauenliebe

Hilde Schmölzer: Frauenliebe

Berühmte weibliche Liebespaare der Geschichte. Ö 2009, 136 S., Broschur, € 17.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Frauenliebe hat es immer gegeben. Frauen waren zu allen Zeiten ineinander verliebt, haben einander begehrt und Sex miteinander gehabt. Doch die Einstellungen der einzelnen Epochen zu ihren jeweiligen Lesben haben stark variiert. Was im Mittelalter mit dem Tod bestraft werden konnte, wurde in der Romantik plötzlich nicht nur toleriert, sondern wurde sogar in bestimmten Kreisen irgendwie chic. Gegen Ende des ... Weiterlesen

Julius Zinner: Entspricht die Bestrafung der Homosexuellen unserem Rechtsempfinden?

Julius Zinner: Entspricht die Bestrafung der Homosexuellen unserem Rechtsempfinden?

Ö 2009, 104 S., Broschur, € 24.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Die 1908 erschienene Streitschrift wird hier (kommentiert) neu aufgelegt - nach unserem Wissensstand ist dies Österreichs erste Streitschrift eines Betroffenen. Hans-Peter Weingand hat außerdem den Aufsatz "Urninge, Conträrsexuelle und warme Brüder" beigesteuert: eine umfrangreiche Rundumschau über Homosexualität in Österreich um 1900, über die Rechtslage, die damalige medizinische und juristische Diskussion, über die damalige Community und ihren Ausformungen (von Treffpunkten bis ... Weiterlesen

Günter Tolar: ... wo bleibt der Wurm?

Günter Tolar: ... wo bleibt der Wurm?

Ö 2009, 133 S., geb., € 22.50
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
»Da weiß ich eine Geschichte« - war (und ist) eine seiner stehenden Floskeln. Irgendwann hat der offen schwule Entertainer, Kabarettist, Fernsehmoderator, Redakteur, Schauspieler und Schriftsteller damit begonnen, sein Leben für seine freiwilligen - und manchmal auch unfreiwilligen - Zuhörer nach und nach in Geschichten aufzuteilen. Daraus sind inzwischen an die 100 Anekdoten geworden, die nun auch in Buchform zugänglich sind ... Weiterlesen

Iris Appiano-Kugler, Traude Kogoj (Hg.): Going Gender and Diversity

Iris Appiano-Kugler, Traude Kogoj (Hg.): Going Gender and Diversity

Ö 2008, 181 S., Broschur, € 24.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wo befinden sich die wichtigsten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Institutionen Österreichs im Hinblick auf Gender Mainstreaming und Diversity Management? In diesem Arbeitsbuch werden Standards formuliert, die zum Lernprozess von Organisationen in Richtung Gender- und Diversitykompetenz beitragen sollen. Es richtet sich an Personen, die im Personalmanagement tätig sind, Führungskräfte, Lehrerinnen und Lehrer, Trainerinnen in der Erwachsenenbildung sowie Beraterinnen im Berufsalltag. Die thematischen ... Weiterlesen

Helmut Neuhold: Das andere Habsburg

Helmut Neuhold: Das andere Habsburg

Homoerotik im österreichischen Kaiserhaus. D 2008, 442 S., Broschur, € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wer hätte das gedacht? Das Haus Habsburg ist eine wahre Fundgrube der Homo- und Bisexualität. Gut - die Homosexualität von Kaiserbruder Erzherzog Ludwig Viktor war nun schon längst legendär. Über seine Skandale im Kaiserbründl und in Schloss Klessheim kursieren genug Geschichten, von denen noch heute in der Szene gesprochen wird. Aber er war eben nicht alleine. Der ungekrönte König der ... Weiterlesen

Alfons Haider: geliebt. verteufelt.

Alfons Haider: geliebt. verteufelt.

Ö 2007, 240 S., geb., € 22.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Seit seinem Coming-out ist Alfons Haider das Aushängeschild des schwulen Österreichs. Als Kabarettist, Musicalstar, Schauspieler und TV-Moderator konnte er schon in der Zeit davor große Erfolge erzielen. Inzwischen verfolgt der ehemalige Traumschwiegersohn ein neues Image, das von seinen Ballberichterstattungen (Opernball und Life Ball) über seine Rolle als Rechtspolitiker im »Kaisermühlenblues« bis hin zu Auftritten in Frauenkleidern (als Diana Ross) reicht. ... Weiterlesen

Rudolf Stoiber: Fridolin

Rudolf Stoiber: Fridolin

Erfundene Erinnerungen. Ö 2007, 260 S., geb., € 19.80
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Löcker Verlag
Kurt Wagner hält es in den bedrückenden Verhältnissen der Wiener Nachkriegsjahre nicht mehr aus und begibt sich ins selbstgewählte Exil New York, von dem ihm US-Besatzungssoldaten vorgeschwärmt haben. Nicht erst dort entdeckt Kurt seine homosexuellen Neigungen, aber anders als in Wien kann er in New York seine Homosexualität endlich ausleben. Er stürzt sich in die faszinierende Welt der New Yorker ... Weiterlesen

Veronika Weiss: Sexualität und Kontrolle

Veronika Weiss: Sexualität und Kontrolle

Verfolgung und Diskriminierung Homosexueller in Österreich im Dritten Reich und heute. D 2006, 140 S., Broschur, € 29.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Welche Macht wird durch die Sexualität auf den Menschen ausgeübt, welche sexuelle Orientierung wird sanktioniert und welche Form der Sexualität steht im Interesse der Machterhaltung? Gibt es eine gemeinsame Ursache für die Diskriminierung Homosexueller und die Unterdrückung der Frau? Emanzipierte Frauen und Homosexuelle stehen dem Reproduktionsgedanken im Wege. Durch Normen und Formen der sozialen Kontrolle wird versucht, das heterosexuelle Beziehungsmodell ... Weiterlesen

Susanne Hehenberger: Unkeusch wider die Natur

Susanne Hehenberger: Unkeusch wider die Natur

Sodomieprozesse im frühneuzeitlichen Österreich. Ö 2006, 256 S., Broschur, € 22.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Löcker Verlag
Sodomie war bis ins ausgehende 18. Jahrhundert der theologisch-juristische Sammelbegriff für sexuelle Praktiken, die nicht zur Fortpflanzung geeignet waren und so den göttlichen »Fortpflanzungsauftrag« missachteten. Zwar konnte die »Sünde Sodomie« gebeichtet und bereut werden, doch das »Delikt Sodomie« wurde vom weltlichen Recht mit der Todesstrafe bedroht. Susanne Hehenberger lenkt in ihrer Studie erstmals den Blick auf die Verfolgung von Sodomie ... Weiterlesen

Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Ö 1964/65 (ungekürzte Fassung 2006), OF, 58 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Filmarchiv Austria - Edition Der Standard 43
1967 kam dieser erste österreichische Schwulenfilm in die Kinos. Allerdings - es war die Zeit des Totalverbots von Homosexualität - konnte er die Kinozensur nur in einer stark gekürzten Fassung passieren. 2006 wurde die ursprüngliche Version des Films in der Reihe »Edition Der Standard« als DVD veröffentlicht. In »Die Verwundbaren« schildert Leo Tichat - aus dessen Hand Drehbuch und Regie ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Ulrike Repnik: Die Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung 
in Österreich

Ulrike Repnik: Die Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung in Österreich

Ö 2006, 233 S., Broschur, € 18.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Milena Verlag
Ulrike Repnik hat Pionierarbeit geleistet. Nicht nur, indem sie festgehalten hat, was in über 30 Jahren lesbisch-schwuler Emanzipation passiert ist. Allein das wäre ja schon verdienstvoll, denn historische Arbeiten zum gesellschaftlichen Beitrag lesbischer und schwuler Aktivitäten sind - zumal im deutschsprachigen Raum - immer noch viel zu selten. Aber die vorliegende Arbeit geht darüber hinaus, indem sie die historische Frage ... Weiterlesen

Ilija Dürhammer: Geheime Botschaften

Ilija Dürhammer: Geheime Botschaften

Ö/D 2006, 567 S., geb., € 47.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wer Ilija Dürhammers spritzigen Vortrag im Schubert-Haus Anfang Mai versäumt hat, kann seine Erkenntnisse über die Homoerotik in Leben und Werk so verschiedener österreichischen kulturellen Größen wie Franz Schubert, Hugo von Hofmannsthal und Thomas Bernhard hier nachlesen. Dürhammer zeigt besonderes Interesse an den größeren Zusammenhängen, in denen die Homosexualität der drei Männer umso deutlicher ans Tageslicht tritt: er beleuchtet die ... Weiterlesen

Ulrike Repnik: Die Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung in Österreich

Ulrike Repnik: Die Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung in Österreich

Ö 2006, 233 S., Broschur, € 18.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
In den 70er Jahren formierte sich auch in Österreich eine Lesben- und Schwulenbewegung. Ihre Geschichte der ersten dreieinhalb Jahrzehnte beleuchtet die Vorarlberger Autorin Ulrike Repnik in diesem historischen wie aktuellen Streifzug. Ausgehend von einer Zeit, in dem ein »Rosa Wirbel« mit einem Nacktauftritt von Aktivisten auf der Bühne des Neujahrskonzerts noch einen internationalen Skandal auslösen konnte, die Aufschrift auf der ... Weiterlesen

Otmar Rychlik: Anton Kolig - Männliche Aktzeichnungen

Otmar Rychlik: Anton Kolig - Männliche Aktzeichnungen

D 2005, 104 S., geb., € 40.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hatje Cantz
Anton Koligs umfangreiches zeichnerisches Werk ist ausschließlich dem männlichen Akt gewidmet, den er in Darstellungen des zumeist liegenden, kühn verkürzten Körpers feiert. Die Publikation mit kenntnisreichen Texten von Otmar Rychlik, dem Verfasser des Werkverzeichnisses der Gemälde von Anton Kolig, präsentiert erstmals die Zeichnungen des Künstlers in ihrem chronologischen Zusammenhang - von den hochexpressiven Anfängen um 1910 über die Jahre eines ... Weiterlesen

Queer Avantgarde in Österreich: 1968 - 2005

Queer Avantgarde in Österreich: 1968 - 2005

Ö 2005, 80 Min., € 25.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Sieben Experimentalfilme aus Österreich, die in ästhetisch herausfordernder Weise die Verschränkung von Sexualität und Geschlecht(sidentität) thematisieren. Exzessiv oder minimalistisch, respektlos und energisch, jedenfalls voller Lust. Zu sehen sind: »Sugar Daddies« (Hans Scheugl 1968), »Prince of Peace« (Hans Scheugl 1993), »Super-8 Girl Games (Ursula Pürrer/Hans Scheirl 1986), »Es hat mich sehr gefreut« (Mara Mttuschka 1987), »Unternehmen Arbeitsmaschine« (Mara Mattuschka/Gabriele Szekatsch 1997), ... Weiterlesen

Leon da Silva: Snowboard Dreams

Leon da Silva: Snowboard Dreams

D 2005, 158 S., Broschur, € 14.29
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Als Yannick nach bestandenem Schulabschluss seine neue Stelle als Snowboardlehrer in einem luxuriösen Schiort irgendwo in Österreich antritt, weiß er noch nicht, dass sein Leben schon bald eine völlige Wendung einschlagen wird. Nach einer heißen Nacht mit dem italienischen Barkeeper Alessandro und einem noch heißeren Tête-á-tête mit dem süßen Hotelierssohn Enrico, der ihn nach allen Regeln der Kunst verwöhnt, passiert ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang