Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Rosa von Praunheim (R): Überleben in Neukölln

Rosa von Praunheim (R): Überleben in Neukölln

D 2018, dt. OF, engl. UT, 82 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Indigo
Juwelia betreibt eine Galerie in Neukölln. Sie lädt an Wochenenden Gäste ein, denen sie schamlos aus ihrem Leben erzählt und poetische Lieder singt. Juwelia war ihr Leben lang arm und sexy, hat stets um Anerkennung gekämpft. Der Film begleitet sie nach New York. Dort treffen wir den androgynen kubanischen Sänger und Tänzer Joaquin la Habana, der mit seinem Mann zusammenlebt. ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): Härte - Tough Love

Rosa von Praunheim (R): Härte - Tough Love

D 2015, dt. OF, engl. UT, 89 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Missing Films
Rosa von Praunheims neuer Film »Härte« erzählt die wahre Geschichte von Andreas Marquardt. Der ehemalige Karatechampion war zwei Jahrzehnte lang ein brutaler Zuhälter, verbüßte acht Jahre in Haft. Erst durch eine Therapie konnte er seinen jahrelangen Missbrauch als Kind durch seine Mutter aufarbeiten. 2006 schrieb er ein Buch über sein Leben, das Regisseur Praunheim jetzt mit Hanno Kofler in der ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): König des Comics: Ralf König

Rosa von Praunheim (R): König des Comics: Ralf König

D 2013, OF, 80 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Basis-Filmverleih
Ralf König hat es geschafft als Chronist des schwulen Alltags auch ein großes heterosexuelles Publikum zu begeistern. Inzwischen ist Ralf König einer der erfolgreichsten Comiczeichner Deutschlands. Begonnen hat der schwule Tischlergeselle aus Dortmund mit dem Zeichnen seiner damals noch nicht so ausgeprägten Knollennasenfiguren Anfang der 1980er Jahre. 1987 wurde er mit dem später auch verfilmten Comic »Der bewegte Mann« berühmt. ... WeiterlesenTrailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): New York Memories

Rosa von Praunheim (R): New York Memories

D 2012, dt. OF, 89 Min., € 16.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Basis-Filmverleih
Rosa von Praunheims Erinnerungen an vierzig Jahre New York, der für ihn aufregendsten Stadt der Welt. Er berichtet von der schrillen Warhol-Zeit der 70er, vom Kampf gegen Aids in den 80ern, den hoffnungsvollen 90ern bis zum Schock des 11. September, der Wirtschaftskrise und neuen Träumen durch Barack Obama. Er trifft Anna und Claudia, die Stars seines Kinohits »Überleben in New ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): Die Jungs vom Bahnhof Zoo

Rosa von Praunheim (R): Die Jungs vom Bahnhof Zoo

D 2011, dt.OF, 84 min., € 16.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Basis-Filmverleih
Mit »Die Jungs vom Bahnhof Zoo« drehte Rosa von Praunheim eine bewegende Doku über Berliner Bahnhofsstricher, die zu einem Großteil aus Rumänien stammen - überwiegend Roma, die anschaffen gehen, um die soziale Not zu überwinden, aus der sie stammen. Diese Sexworker arbeiten in Stricherbars, Pornokinos oder auf dem Straßenstrich. Der Film begleitet sie auf ihrem oft abenteuerlichen Weg von ärmlichen ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): Schwulenfilme 1969 - 2008

Rosa von Praunheim (R): Schwulenfilme 1969 - 2008

D 1969 - 2008, OF, 17 DVDs in Stahlbox mit Booklet, insg. 1254 min., € 149.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Seit nunmehr 40 Jahren macht Rosa von Praunheim schwule Filme. Mit dem Film »Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt« wirbelte er 1970 viel Staub auf. Einmal benannte er die wahren Probleme beim Namen und hielt der heterosexuellen Mehrheitsgesellschaft vor, dass sie mit ihrer Behandlung der Homosexuellen die schwule Malaise erst verursachen. Der Film – ... Weiterlesen

Rosa von Praunheim (R): Männer, Helden, schwule Nazis

Rosa von Praunheim (R): Männer, Helden, schwule Nazis

D 2004, dt. OF, 78 min. + 49 min. Bonusmaterial, € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Noch nie hat Rosa von Praunheim einen Bogen um einen potenziellen Skandal gemacht. Auch in seinem neuen Film fasst er ein heißes Eisen an: schwule Nazis. Das Thema hat viele Facetten. Ein Ernst Röhm war in den 30er Jahren im innersten Zirkel des Naziregimes, wurde aber im Röhm-Putsch von 1936 durch Hitler beseitigt. Viele Schwule überlebten die Inhaftierung in Konzentrationslagern ... Weiterlesen

Rosa von Praunheim (R): Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt

Rosa von Praunheim (R): Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt

D 1970, dt.OF, 67 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bavaria - Kino kontrovers
1969 wurde der umstrittene §175 des bundesdeutschen Strafgesetzbuches erstmals reformiert. Bald danach begann Rosa von Praunheim mit der Inszenierung dieses filmischen Manifests für die junge zweite Homosexuellenbewegung. Bei der Ausstrahlung dieses »Schwulen-Schockers« 1973 in der ARD klinkte sich der CSU-nahe Bayrische Rundfunk aus dem laufenden Programm aus. Auch Schwule standen diesem späteren Klassiker des Schwulenfilms - hier nun in einer ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang