Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Karl Heinrich Ulrichs: Auf Bienchens Flügeln

Karl Heinrich Ulrichs: Auf Bienchens Flügeln

Ein Flug um den Erdball in Epigrammen und poetischen Bildern. Bibliothek rosa Winkel Bd. 73. D 2017, 240 S., geb., € 18.60
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 73
150 Jahre ist es her, dass Karl Heinrich Ulrichs 1867 vor dem Deutschen Juristentag Straffreiheit für die »urnische Liebe« einforderte. Stätten der Kindheit und der Alltag in Stuttgart, mythologische, historische und erwanderte Orte, Gelesenes und Beobachtetes, Zeitgeschehen und Politik, Tiere und Pflanzen - alles bot Ulrichs Stoff für Epigramme im klassischen Versmaß oder gar kleine Epen, die er mit zum ... Weiterlesen

Karl Heinrich Ulrichs: Alaudae. Eine lateinische Zeitschrift

Karl Heinrich Ulrichs: Alaudae. Eine lateinische Zeitschrift

D 2004, 426 S., geb., € 43.18
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm
Dass die Wunder der lateinischen Sprache die Völker verbinden könnten, daran glaubte der Vorkämpfer schwuler Emanzipation Karl Heinrich Ulrichs. Mit seiner lateinischen Zeitschrift »Alaudae« wollte er seinen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. So skuril uns dieses Unternehmen aus den Jahren 1889-1895 heute anmutet, so unglaublich schräg sind die Themen und Beiträge. Immer geht es um die - damalige - zeitgenössische Verwendung ... Weiterlesen

Karl Heinrich Ulrichs: Forschungen über das Räthsel der mannmännlichen Liebe

Karl Heinrich Ulrichs: Forschungen über das Räthsel der mannmännlichen Liebe

D 1994, 4 Bände, 1330 S., Pb, € 51.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 7-10
Karl Heinrich Ulrichs war einer der bedeutendsten Vorkämpfer schwuler Gleichberechtigung im 19. Jahrhundert. Selbst Jurist versuchte er sogar auf dem deutschen Juristentag vor allem die preußischen Strafgesetze gegen Homosexuelle zu attackieren. In diesen zumeist als essayistische Betrachtungen gehaltenen Aufsätzen beschreibt er schwules Empfinden und Selbstbewusstsein, das nur durch die Frakturschrift altertümlich wirkt. Ein beeindruckendes Zeugnis für schwules Empfinden, bevor das ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang