Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1 2 weiter >
LEONA Games GmbH: FAMILY Coloring Book / Das Familien Malbuch

LEONA Games GmbH: FAMILY Coloring Book / Das Familien Malbuch

D 2019, 16 S., Broschur, € 6.10
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Mai 2019 - Vorbestellung möglich
Das Familien Malbuch von LEONA bietet auf 25 liebevoll gestalteten Seiten kreativen Ausmalspaß für die ganze Familie. Es fördert die Feinmotorik und regt zu Gesprächen über unterschiedliche Familienmodelle an. Es ist geprägt vom Antidiskriminierungsgedanken und zeichnet sich aus durch eine positive Einstellung zu queeren Themen, Homosexualität und Transgender im Besonderen. Es bricht mit den gängigen Normen und zeigt ein breites ... Weiterlesen

Lou Kordts: Queering Genitals

Lou Kordts: Queering Genitals

Intime Anatomie umdenken. D 2019, 96 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 10.10
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Mai 2019 - Vorbestellung möglich
In »Queering Genitals« werden intime Anatomie aus Transgender-Perspektive grundlegend befragt und cisnormative Erzählungen auf den Prüfstand gestellt. Genitalien werden anhand queerer Körpererfahrungen zurückgefordert, dekonstruiert, veruneindeutigt und in ihrer Diversität sichtbar gemacht, um mehr Möglichkeiten zu schaffen, Körper, Identität und Lust erlebbar zu machen, aber auch Ambivalenz und Unsicherheit zuzulassen. Konzepte und Inhalte werden durch Illustrationen der Autorin ergänzend erklärt und ... Weiterlesen

Felicia Ewert: Trans. Frau. Sein.

Felicia Ewert: Trans. Frau. Sein.

Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung. D 2018, 112 S., Broschur, € 15.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Das Buch beschreibt bestehende Diskriminierungsmechanismen, die sich gegen transgeschlechtliche Menschen richten. Die Kritik der Autorin bietet auf gesellschaftlicher Ebene Einblicke in rechtliche Aspekte des »Transsexuellengesetzes«, in medizinischpsychologische Bereiche wie z.B. die Gutachtenpraktiken und auch in ausschließende Mechanismen cis-normativer Feminismen. »Trans. Frau. Sein.« ist eine Kombination wissenschaftlicher Arbeit, überspitzter satirischer Darstellung, Dekonstruktion von Cis-Sexismus und autobiographischer Elemente aus dem persönlichen (Er)-Leben ... Weiterlesen

Alisa Tretau (Hg.): Nicht nur Mütter waren schwanger

Alisa Tretau (Hg.): Nicht nur Mütter waren schwanger

Unerhörte Blicke auf die angeblich natürlichste Sache der Welt. D 2018, 128 S., Broschur, € 14.39
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»Nicht nur Mütter waren schwanger« vereint persönlich geschilderte Erfahrungen mit Schwangerschaft, die im gesamtgesellschaftlichen Diskurs oft überhört werden: Es geht um unerfüllte und lesbische Kinderwünsche, um transmännliche oder altersuntypische Schwangerschaften, genauso wie um Abtreibung und Fehlgeburt, Repro-Medizin, Pränataldiagnostik und vieles mehr. Der Sammelband will den einengenden und Druck ausübenden Blick, Schwangerschaft sei für die Cis-Heteronorm die »natürlichste Sache der Welt«, ... Weiterlesen

Edson Hurtado: Gay sein in Zeiten von Evo Morales

Edson Hurtado: Gay sein in Zeiten von Evo Morales

Erlebnisse der LGBTIQ-Community in Bolivien. Dt. v. Elif Yücel u.a. D 2018, 208 S., Broschur, € 15.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»Gay sein in Zeiten des Evo Morales« ist ein Buch zum Thema sexuelle Diversität in Bolivien. Es stellt den passionierten Versuch dar, die Rechte der historisch Ausgeschlossenen einzufordern und zu erkämpfen. Dieses Buch enthält Erzählungen, in denen die ProtagonistInnen - Schwule, Lesben, Transgenderpersonen - sich dem Leben stellen und mutig die verschiedensten Hindernisse bewältigen oder auch daran scheitern: familiäre Vorurteile, ... Weiterlesen

Mika Murstein: I´m a Queerfeminist Cyborg, That´s Okay

Mika Murstein: I´m a Queerfeminist Cyborg, That´s Okay

D 2018, 344 S., Broschur, € 15.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»I´m a queerfeminist Cyborg, that´s okay!« verknüpft Theorien mit biographischen Erzählungen und Formen des Aktivismus, insbesondere des Netzaktivismus. Zudem werden das Verhältnis von Behinderung und Geschlecht jenseits der cis-Normativität, Verschränkungen von Klassismus und Ableismus, Diskussionen über Empowerment, (vermeintliche) Schutzräume sowie mediale Darstellungen von Krankheit und Behinderung in den Fokus genommen. Die Gedankensammlung verdeutlicht: Ableismus erschöpft sich nicht »nur« in Behinderten-Feindlichkeit, ... Weiterlesen

Christian Schmacht: Fleisch mit weißer Soße

Christian Schmacht: Fleisch mit weißer Soße

D 2017, 110 S., Broschur, € 10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Christian Schmacht, Jahrgang 1989, ist ein queerer Autor, Kolumnist beim Missy Magazin und Sexarbeiter. Er mag Geld und Sex - am liebsten beides zusammen. Fragmentarisch erzählt der erstaunliche Autor von Sex, Geld, Identität und der Suche nach dem Sinn in seiner autobiografisch inspirierten Novelle »Fleisch mit weißer Soße«. Darin geht ein junger Transgender als Frau verkleidet in Berliner Bordellen anschaffen. ... Weiterlesen

Sina Holst und Johanna Montanari (Hg.): Wege zum Nein

Sina Holst und Johanna Montanari (Hg.): Wege zum Nein

Emanzipative Sexualitäten und queer-feministische Visionen. D 2017, 200 S., Broschur, € 14.39
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»Wege zum Nein« betrachtet die Reform des Sexualstrafrechts 2016 im gesellschaftlichen Kontext sexueller Gewalt, sexueller Selbstbestimmung und Emanzipation. Antirassistische queer-feministische Perspektiven beziehen klare Positionen, machen sich angreifbar und treten in Austausch miteinander. Sexualstrafrecht, #NeinHeisstNein, rassistische Instrumentalisierung, Rassismus in Deutschland, Vergewaltigungskultur, persönliche Erfahrungen, feministische Geschichten und Konsens werden nicht als Einzelthemen, sondern in ihrer Abhängigkeit voneinander diskutiert. Dabei ist die zentrale ... Weiterlesen

Henna Räsänen: A Hypothetical Love Triangle

Henna Räsänen: A Hypothetical Love Triangle

Comics, Illustration, Frustration., € 12.34
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
A ride through queer femme and punk rock, fantasy book references and autobiographical revelations, from the Femmey Hallows to the heartbreaking story of a dying bird - the book shows a collection of Henna Räsänen's selected comics from 2010 to 2016. Räsänen's work focuses on portraying queer and punk life through understanding, honest and prickly humor, as well as commenting ... Weiterlesen

FaulenzA: Support Your Sisters Not Your Cisters

FaulenzA: Support Your Sisters Not Your Cisters

Über Diskriminierung von Trans*Weiblichkeiten. D 2016, 96 S., Broschur, € 10.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Die Musikerin »FaulenzA« beschreibt aus ihren persönlichen Erfahrungen die Diskriminierung gegen Trans*Frauen und gibt Anregungen für mehr Sensibilität und Support: Sie erklärt Trans*misogynie als ein Zusammenwirken von Femininitätsfeindlichkeit, Transfeindlichkeit und Klassismus und richtet ihren Schwerpunkt darauf, wie sie dies auch in feministischer und queerer Szene zu spüren bekommt. Trans*Frauen wird hier oft mit Skepsis, Ablehnung und Unbehagen begegnet. Sie stehen ... Weiterlesen

Yori Gagarim: Off-the-Rokket

Yori Gagarim: Off-the-Rokket

(Queer) Pin-ups and Other Suspects. D 2016, 64 S., engl./dt. Text, Pb, € 5.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
OFF-THE-ROKKET ist ein (queeres) Pin-up-Projekt von Yori Gagarim, das etwa zehnmal jährlich eine Auswahl an expliziten Zeichnungen (meist fast nackter) unterschiedlicher Körper veröffentlicht. Angeregt wurde es durch das feministische Magazin Österreichs, den an.schlägen, in denen die Pin-ups als feste Kolumne regelmäßig abgedruckt werden. Dieses Buch enthält nun nicht nur viele der bereits bekannten, sondern auch eine Anzahl an exklusiv gezeichneten ... Weiterlesen

kitchen politics (Hg.): Wofür wir kämpfen

kitchen politics (Hg.): Wofür wir kämpfen

D 2015, 96 S., Broschur, € 10.07
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Laufe des Jahres 2019 - Vorbestellung möglich
Queere Politik und überhaupt lesbisches, schwules, queeres Leben sind auf Communities angewiesen. Sie erweitern den Raum des Politischen, der bei den politisch linken Parteien und Gruppierungen bis heute häufig auf öffentliche Ereignisse wie Demos und Kampagnen eingeengt wird; hierdurch verändern sie diesen politischen Raum und schaffen neue Perspektiven. Die Fragen, wie wir gemeinsam leben wollen und welche gesellschaftlichen Strukturen wir ... Weiterlesen

Koray Yilmaz-Günay (Hg.): Karriere eines konstruierten Gegensatzes: zehn Jahre »Muslime versus Schwule«

Koray Yilmaz-Günay (Hg.): Karriere eines konstruierten Gegensatzes: zehn Jahre »Muslime versus Schwule«

Sexualpolitiken seit dem 11. September 2001. D 2014, 215 S. mit Abb., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 sind »die« MuslimInnen zu einer homogenen Gruppe zusammengefasst und »dem« Westen gegenübergestellt worden. Die Rechte von Frauen und Homosexuellen haben im gleichen Zeitraum - und durchaus im Zusammenhang damit - eine Aufwertung erfahren. Während in den westlichen Ländern Erfolge der Emanzipationsbewegungen sichtbar wurden, schien es um die sexuelle Selbstbestimmung in mehrheitlich muslimischen Ländern ... Weiterlesen

Ika Elvau: Inter*Trans*Express* - eine Reise an und über Geschlechtergrenzen

Ika Elvau: Inter*Trans*Express* - eine Reise an und über Geschlechtergrenzen

D 2014, 95 S., Pb, € 10.07
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Mit dem Inter Trans Express nach Queertopia mit Zwischenstopps am Sockenregal, in der Selbsthilfegruppe und dorthin, wo es am Horizont glitzert. Welches Geschlecht haben deine Socken? Was ist Genderterror? Wie queer ist eigentlich das Gesundheitsamt? Das Buch behandelt in Kurzgeschichten, Gedichte und Zeichnungen den Alltag und Widerstand als Genderoutlaw. Es beschreibt persönliche Erfahrungen und macht damit Interperspektiven sichtbar. Dem vermeintlichen ... Weiterlesen

Herausgeber_innenkollektiv (Hg.): Fantifa

Herausgeber_innenkollektiv (Hg.): Fantifa

Feministische Perspektiven antifaschistischer Politik. D 2013, 200 S., Broschur, € 13.16
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Feministische Antifa oder Frauen-Antifa Gruppen entstanden in den frühen 1990er Jahren, meist als Reaktion auf einen fortgesetzten Sexismus in männlich dominierten Antifa-Zusammenhängen. Heute gibt es nur noch wenige solcher Fantifa-Gruppen und auch in der antifaschistischen Geschichtsschreibung spielen sie kaum eine Rolle. »Fantifa« geht den Spuren nach, lässt Aktivistinnen zu Wort kommen, beleuchtet aktuelle feministische Antifa-Arbeit, erläutert inhaltliche Schwerpunkte, fragt nach, was ... Weiterlesen

Kollektiv Sternchen und Steine (Hg.): Begegnung auf der Transfläche

Kollektiv Sternchen und Steine (Hg.): Begegnung auf der Transfläche

Reflektiert 76 queere Momente des transnormalen Alltags. D 2012, 127 S., Broschur, € 10.07
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Mit Kurzgeschichten und Zeichnungen wird die Vielschichtigkeit, aber auch die gelegentliche Absurdität des Transalltags offenbar gemacht. Autonome, anarchistische und queer-feministische Transleute sowie ihr Umfeld haben die hier versammelten Eindrücke zusammengetragen. Das HerausgeberInnen-Kollektiv wollte einmal nicht einen weiteren Beitrag zur langen Liste wissenschaftlicher oder medizinischer Beschäftigungen mit dem Transphänomen leisten, sondern so an das Thema herangehen, dass auch mal ein befreiendes ... Weiterlesen

Tanja Abou: Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll

Tanja Abou: Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll

D 2011, zahlreiche Illustrationen, 48 S., geb., € 15.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Cpt_Cosmo und Wuschel, die sich zu Beginn der Geschichte zu zweit im Raumschiff wähnen, treffen bei ihrer überraschenden Landung auf Magentos Nimb und lernen im weiteren Verlauf Bordcomputer MICZ kennen. Unflugdrache Nimb ist gerade erst geschlüpft und kann sich jetzt eine Familie aussuchen – so ist es bei Unflugdrachen üblich. Die Raumschiffgemeinschaft wird Nimbs Wahlfamilie, in der es Wohlwollen und ... Weiterlesen

Queen of the Neighbourhood Collective: Revolutionäre Frauen

Queen of the Neighbourhood Collective: Revolutionäre Frauen

Biografien und Stencils. Dt. v. Sebastian Kalicha. D 2011, 127 S., Broschur, € 13.16
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
Das Queen of the Neighbourhood Collective ist ein Kollektiv aus SchriftstellerInnen, ForscherInnen, RedakteurInnen und GrafikdesignerInnen, das die nach revolutionären Stencils hungrigen Straßen mit neuem feministischen Glanz versorgt und sich über die Che-Effekte in der westlichen Kulturindustrie lustig macht. Mit Text und Bild werden 30 AktivistInnen, AnarchistInnen, FeministInnen, FreiheitskämpferInnen und VisionärInnen porträtiert - unter ihnen Qiu Jin, Nora Connolly O'Brien, Rosa ... Weiterlesen


Seiten: 1 2 3 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang