Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei de Gruyter

Maike Hoffmeister: Posthumane Männlichkeiten

Maike Hoffmeister: Posthumane Männlichkeiten

Maskuline Cyborgs und queere Körper in der Kunst seit 1990. D 2024, 344 S., Broschur, € 81.30
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Dezember 2024 - Vorbestellung möglich
Der maskuline Maschinenmann, der sich seit den 1980er Jahren mit Vorstellungen eines virilen und hypermuskulösen Männerkörpers verbindet, gehört in der zeitgenössischen Kunst der Vergangenheit an, so zeigt die Autorin anhand von Darstellungen männlicher, maskuliner und queerer Körper seit den 1990er Jahren. Verweist die Figur des Cyborgs meist entweder auf eine militaristische und sich abschottende Männlichkeit oder auf eine weiblich besetzte ... Weiterlesen

Änne Söll / Maike Wagner / Katharina Boje (Hg.): Under Construction

Änne Söll / Maike Wagner / Katharina Boje (Hg.): Under Construction

Kunst, Männlichkeiten und Queerness seit 1970. D 2024, 232 S. mit zahlreichen S/W-Abb., Broschur, € 60.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter - Oyster 1
Dieses Buch startet die Reihe »Oyster«, in der queere und feministische Zugänge zu Queerness, Männlichkeit, Kunst und Geschlechtern seit 1970 vorgestellt werden. Es widmet sich dem Wandel von Männlichkeit(en), den Bildende Künstlerinnen und Künstler seit den 1970er Jahren und aktuell mehr denn je verhandeln. Die vielfältigen künstlerischen Prozesse, in denen die Vorstellung von Männlichkeit als scheinbar universale, unumstößliche Konstante sukzessiv ... Weiterlesen

Teresa Tammer: »Warme Brüder« im Kalten Krieg

Teresa Tammer: »Warme Brüder« im Kalten Krieg

Die DDR-Schwulenbewegung und das geteilte Deutschland in den 1970er und 1980er Jahren. D 2023, 304 S., Broschur, € 51.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Die Schwulenbewegung in der DDR der 1970er und 1980er Jahre war in Ursprung und Entwicklung immer ostdeutsch und deutsch-deutsch zugleich. Teresa Tammer beschreibt die Bedeutung der Teilung Deutschlands insbesondere für den Schwulenaktivismus in der DDR, aber auch in West-Berlin und der Bundesrepublik seit Anfang der 1970er Jahre. Sie analysiert eingehend die Selbstbehauptungsstrategien der Ostdeutschen, zu denen Selbstdarstellungen, Aneignungen, Positionierungen und ... Weiterlesen

Michael Mayer / Michael Schwartz: Verfolgung - Diskriminierung - Emanzipation

Michael Mayer / Michael Schwartz: Verfolgung - Diskriminierung - Emanzipation

Homosexualität(en) in Deutschland und Europa 1945 bis 2000. D 2023, 250 S., Broschur, € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Die Lebenssituationen homosexueller Menschen in Deutschland und Europa wurden im 20. Jahrhundert von Widersprüchen geprägt: Während die staatliche Strafverfolgung in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts weitgehend endete, erwiesen sich gesellschaftliche Diskriminierungen als deutlich langlebiger, bevor sie schließlich emanzipativen Entwicklungen Raum geben mussten. Ausgehend von den Nachwirkungen der NS-Homosexuellenverfolgung in den Nachkriegsgesellschaften der Bundesrepublik Deutschland, der DDR und Österreichs, betrachtet dieser ... Weiterlesen

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz

Der Umgang mit Homosexualität in der Bundeswehr 1955 bis 2000. D 2021, 476 S., geb., € 41.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Homosexuelle Männer wurden bis 1979 konsequent aus der Bundeswehr ausgemustert. Nun begründete Homosexualität zwar allein keine Untauglichkeit mehr, doch für homosexuelle Soldaten galt: Wehrpflicht ja, Karriere nein. Die gleichgeschlechtliche Orientierung machte den Aufstieg zum Offizier zumeist unmöglich. Und sie wurde als Sicherheitsrisiko eingestuft. Erst im Jahr 2000 änderte das Bundesministerium der Verteidigung seinen Kurs. Klaus Storkmann untersucht anhand von Interviews, ... Weiterlesen

Gerhard Schreiber: Das Geschlecht in mir: Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften

Gerhard Schreiber: Das Geschlecht in mir: Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften

D 2019, 380 S., Broschur, € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
de Gruyter
Der Band enthält die Beiträge eines Dialoges zwischen Neuro- und Biowissenschaften auf der einen, Theologie und Kirche auf der anderen Seite. Während sich in den letzten 20 Jahren durch neurobiologische Forschung ein Paradigmenwechsel vollzogen hat, der mit der Entpsychiatrisierung und Entpsychopathologisierung von Transsexualität verbunden ist, so bleibt eine systematische Reflexion von Transsexualität im Kontext von Theologie und Kirche nach wie ... Weiterlesen

Manfred Herzer: Magnus Hirschfeld und seine Zeit

Manfred Herzer: Magnus Hirschfeld und seine Zeit

D 2017, 441 S., geb., € 77.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Dieses Buch erzählt von Leben und Werk des jüdischen, sozialdemokratischen und schwulen Arztes Magnus Hirschfeld, der am Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin die weltweit erste Emanzipationsbewegung der Homosexuellen initiierte, nach dem Weltkrieg 1919 das erste Institut für Sexualwissenschaft eröffnete und mit seinem schriftstellerischen Oeuvre ein maßgeblicher Pionier der Sexologie gewesen ist. Von den Nazis bereits 1931 zur Emigration gezwungen, ... Weiterlesen

Gerhard Schreiber: Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften

Gerhard Schreiber: Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften

D 2016, (Beiträge auf Deutsch und Englisch) 711 S., geb. , € 64.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Der Band enthält die Beiträge eines bislang einmaligen Dialoges zwischen Neuro- und Biowissenschaften auf der einen, Theologie und Kirche auf der anderen Seite. Während sich in den letzten 20 Jahren, angestoßen durch neuro- und biowissenschaftliche Erkenntnisse, ein Paradigmenwechsel vollzogen hat, der mit der Entpsychiatrisierung und Entpsychopathologisierung von Transsexualität verbunden ist, bleibt eine systematische Reflexion von Transsexualität im Kontext von Theologie ... Weiterlesen

Michael Schwartz (Hg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus

Michael Schwartz (Hg.): Homosexuelle im Nationalsozialismus

D 2014, 144 S., Broschur, € 17.50
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
de Gruyter
Wie lebten homosexuelle, bi-, trans- und intersexuelle Menschen in der NS-Zeit? Welchen Verfolgungsmaßnahmen waren sie ausgesetzt? Diese und andere Fragen beantwortet der vorliegende Sammelband, für den das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld verantwortlich zeichnen. Dabei stehen nicht nur Polizei und Justiz im Fokus, sondern auch die politisch-administrative und die gesellschaftliche Repression. Überdies zeigen die Autorinnen und ... Weiterlesen

Magnus Hirschfeld: Die Homosexualität des Mannes und des Weibes

Magnus Hirschfeld: Die Homosexualität des Mannes und des Weibes

D 2017, 1.114 S., Nachdruck der Ausgabe 1914, E-Book (Format PDF), € 109.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Sein erstes großes Hauptwerk verfolgt das Thema Homosexualität in all seinen Facetten. Zugrunde lagen Hirschfelds Ausführungen zahllose Fallstudien und Untersuchungen, die er nach standardisierten Mustern vornahm. In dem umfangreichen Band versuchte er, das Thema in seiner ganze Breite zu erfassen. Auch wenn die biologischen Ausführungen Hirschfelds heutzutage als veraltet gelten, so sind doch seine Analysen immer noch ausgesprochen lesenswert und ... Weiterlesen

Max Marcuse (Hg.): Handwörterbuch der Sexualwissenschaft

Max Marcuse (Hg.): Handwörterbuch der Sexualwissenschaft

D 2001, 822 S., geb., € 97.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
de Gruyter
Diese Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen erschien erstmals 1923. Schon 1925 musste die zweite auflage wegen des großen Interesses nachgedruckt werden. Danach bedeuteten Wirtschaftskrise und nationalsozialistische Machtergreifung das ende des ambitionierten Projektes. Zwar ist die Forschung weiter gegangen - die Enzyklopädie besticht jedoch nach wie vor durch ihren breiten interdisziplinären Ansatz, lange bevor dieses Wort in Mode ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang