Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: < zurück  1 2 3 4 5 weiter >
Colm Tóibín: Mütter und Söhne

Colm Tóibín: Mütter und Söhne

Dt. v. G. & D. Bandini. D 2010, 286 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Das Verhältnis zwischen Söhnen und den Frauen, die sie geboren haben, ist stets ein besonderes - selbst dann wenn die Jungs längst erwachsen und flügge geworden sind. Die mentale Nabelschnur lässt sich nicht durchtrennen. Der besonderen Beziehung zwischen Müttern und ihren Söhnen ist dieser Erzählband von Colm Tóibín gewidmet. Eine alte Frau erfährt, dass ihr Sohn, ein Priester, unter dem ... Weiterlesen

Christian Kracht: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten

Christian Kracht: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten

D 2010, 149 S., Pb, € 9.15
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Die Weltgeschichte verläuft hier anders. Und nichts ist besser: 1917 besteigt Lenin nicht den plombierten Wagen nach St. Petersburg. Die russische Revolution findet nicht statt. Stattdessen kommt es in der Schweiz zum kommunistischen Umsturz. Die Schweiz wird zur Sowjetrepublik. Und die Geschichte des 20. Jahrhunderts nimmt einen anderen Verlauf - jedenfalls nicht den, den wir zu kennen glauben. Aus dem ... Weiterlesen

Edda Ziegler: Verboten - verfemt - vertrieben

Edda Ziegler: Verboten - verfemt - vertrieben

Schriftstellerinnen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. D 2010, 363 S., Broschur, € 13.26
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Erst Anfang des 20. Jahrhunderts begannen im deutschsprachigen Raum Frauen die literarische Szene zu erobern. Doch unter der Naziherrschaft sollte ihr Einfluss zurückgedrängt werden. Die Karrieren vieler deutschsprachiger Autorinnen fand ein jähes Ende. Ihre Werke wurden verboten. Viele wurden vertrieben, weil sie einer nicht genehmen politischen Überzeugung anhingen, weil ihre Art zu schreiben, den Nazis missfiel oder weil sie Jüdinnen ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Verbot der Nüchternheit

Hans Pleschinski: Verbot der Nüchternheit

Kleines Brevier für ein besseres Leben. D 2009, 270 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Der Autor von »Bildnis eines Unsichtbaren« und »Brabant« wendet sich wieder der deutschen Geschichte zu. Anstatt sich der apokalyptisch-weltverneinenden, jüngeren Geschichte zuzuwenden, macht er einen großen Sprung durch die deutsche Kulturlandschaft und belebt in seinen Erzählungen und Aufsätzen - von fiktionalen bis hin zu autobiografischen Passagen - den helleren, weltläufigeren Barock wieder für die Gegenwart neu. Dabei versucht er »undeutsch« ... Weiterlesen

Johannes Kunisch: Friedrich der Große

Johannes Kunisch: Friedrich der Große

D 2008, 624 S., Broschur, € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Friedrich der Große steht heute exemplarisch für viele der Dinge, die uns an Preußen unheilvoll und fast dämonisch erscheinen. Vieles davon lässt sich mit Friedrichs schwieriger Kindheit und Jugend erklären. Besonders spannungsvoll gestaltete sich das Verhältnis des feinsinnigen (und schwulen) Prinzen mit seinem Vater Friedrich Wilhelm I. - eine von Haus aus verkrachte Beziehung, die schließlich in der Hinrichtung von ... Weiterlesen

Joyce Carol Oates: Sexy

Joyce Carol Oates: Sexy

Dt.v. Birgitt Kollmann. D 2008, 233 S., Pb, € 8.12
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Darren ist schüchtern, aber beliebt, gutaussehend, freundlich, ein Kumpeltyp. Und - darüber sind sich alle einig - er ist sexy. Er weckt Interesse, das er nicht steuern kann und verwirrend findet. Nur mutig ist er nicht gerade. Als die Jungs aus seiner Clique seinen Englischlehrer verleumden, ihm eine Missbrauchsgeschichte anhängen wollen, versucht sich Darren einfach nur herauszuhalten. Weil er niemanden ... Weiterlesen

Jonathan Harr: Der verschollene Caravaggio

Jonathan Harr: Der verschollene Caravaggio

Dt. v. Gabriele Bonhoeffer. D 2008, 279 S., Broschur, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
In den Kellerarchiven einer Marchesa stoßen die beiden Studentinnen Francesca Cappelletti und Laura Testa auf eine kunstgeschichtliche Sensation: dort entdecken sie Hinweise, die den Verbleib des seit 200 Jahren für verloren gehaltenen Caravaggio-Gemäldes »Die Gefangennahme Christi« aufklären könnten. Die Suche nach dem Gemälde entpuppt sich schnell als Odyssee, die die beiden Studentinnen quer durch ganz Europa führt und die durchaus ... Weiterlesen

John W. Earl of Rochester: Der beschädigte Wüstling

John W. Earl of Rochester: Der beschädigte Wüstling

Dt.v. Christine Wunnicke. D 2008, 192 S., Pb, € 9.15
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Am liederlichsten Königshof, den England je zu finanzieren hatte, entfaltete Rochester sein Talent als charmanter Unhold und Spötter. Seine respektlosen und freizügigen Verse machten ihn zum berühmtesten Libertin des englischen Barock. Selten war er nüchtern, verkleidete sich ständig und hatte unzählige Affären mit Frauen und Männern. Mit 33 Jahren starb er an der Syphilis, am Sterbebett sein testamentarisch reich bedachter ... Weiterlesen

Colm Tóibín: Porträt des Meisters
in mittleren Jahren

Colm Tóibín: Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Dt.v. D.&G.Bandini. D 2007, 425 S., Pb,, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Schon zu Lebzeiten wurde Henry James »Der Meister« genannt, und schlicht »The Master« ist auch der Titel der Originalausgabe dieser Romanbiografie eines Schriftstellers, aus dessen Briefen und biografischen Äußerungen schon lange bekannt ist, dass er schwul war. Doch was bedeutete es, Ende des 19. Jahrhunderts schwul zu sein? Anders als Oscar Wilde legte Henry James nicht nur äußersten Wert auf das Abschirmen seiner Privatsphäre, und niemals wäre er bereit gewesen, zu einem Thema wie Liebe unter Männern öffentlich ... Weiterlesen

Charles Lewinsky: Melnitz

Charles Lewinsky: Melnitz

D 2007, 276 S., Broschur, € 11.82
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Janki verlässt die Enge des angestammten Dorfes und eröffnet mit seiner Frau Chanele im nahe gelegenen Baden einen Stoffhandel und wird erfolgreicher Geschäftsmann. Wirtschaftlicher Aufschwung, Wohlstand und gesellschaftliche Anerkennung gaukeln der Familie Normalität vor. Der charakterschwache, aber geschäftstüchtige Sohn François vergrößert das Unternehmen, gründet ein Kaufhaus in Zürich - und lässt sich taufen. Arthur, der jüngste Sohn ist schwul, wird ... Weiterlesen

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Dt. v. Peter Gan. D 2007, 126 S., Pb, € 9.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Er ist schwul und muss sich darum von ihr scheiden lassen und seiner eigenen Wege gehen. Diese lapidare Feststellung ist Anlass eines langen Briefes, den der junge Alexis seiner Frau Monika schreibt, die er zwei Jahre zuvor überstürzt geheiratet hat. Dieser ausführliche Brief ist zugleich Marguerite Yourcenars erster Roman, in dem Alexis seine Kindheit und Jugend analysiert. Nicht um Rechenschaft ... Weiterlesen

Paul Ingendaay: Warum du mich verlassen hast

Paul Ingendaay: Warum du mich verlassen hast

D 2007, 506 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Der 15jährige Marco besucht ein katholisches Knabeninternat und schlägt sich mit altersgemäßen Problemen herum: Gott, Bücher und Mädchen. Mädchen sind eher etwas zum Träumen. Gott steht in einem katholischen Internat eh auf dem Lehrplan. Und so sind Bücher Markos einzige Zuflucht - wenn seine Mitschüler mal wieder anfangen ihn zu piesacken. Ausgerechnet jetzt kommt Markos kleinerer Bruder Robert auch auf ... Weiterlesen

Colm Tóibín: Porträt eines Meisters in mittleren Jahren

Colm Tóibín: Porträt eines Meisters in mittleren Jahren

Dt.v. D.&G.Bandini. D 2007, 425 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Der schwule Schriftsteller Henry James erlebt 1895 bei der Premiere seines Theaterstückes »Guy Domville« seine größte Niederlage – er wird beim Schlussapplaus auf der Bühne ausgebuht. An diesem Tiefpunkt beginnt die Romanbiografie. Während Henry nach einem Neuanfang sucht, entfalten Erinnerungen Kindheit und Jugend des mittlerweile populären amerikanischen Autors, der in seiner Wahlheimat England gerade ein Haus kaufen will. Während so ... Weiterlesen

Hans-Peter Gaußmann: Mein geteiltes Leben

Hans-Peter Gaußmann: Mein geteiltes Leben

D 2007, 474 S., Broschur, € 20.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
DTV
Der Autor (Jahrgang 1941) bezeichnet »Mein geteiltes Leben« als ein Buch »mit einigen autobiographischen Zügen, aber das meiste ist Fiktion«. Paul-Peter - von allen PP genannt - bemerkt schon als junger Mann, dass er sich auch von schönen Männern angezogen fühlt. An seinem Lebensende (seine Krebserkrankung ist in ein finales Stadium eingetreten) sitzt PP im Gefängnis, weil er einen drogensüchtigen ... Weiterlesen

T.C. Boyle: Dr. Sex

T.C. Boyle: Dr. Sex

Dt.v. Dirk van Gunsteren. D 2007, 539 S., Pb, € 10.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Der Kinsey-Report war eine wichtige Etappe auf dem Weg, dass Schwule (bzw. schwuler Sex) gesellschaftlich endlich wahrgenommen wurden. Boyles Roman beschreibt, wie der Zoologe Alfred Kinsey den Forschungen an Gallwespen überdrüssig wurde und sich dem sexuellen Verhalten der Amerikaner zuwandte. Es sind die prüden 40er und 50er Jahre. Sich mit Sex zu befassen, verursacht noch einen echten Skandal. John Milk, ... Weiterlesen

Julie A. Peters: Xanadu

Julie A. Peters: Xanadu

Dt.v. Catrin Frischer. D 2007, 364 S., Pb, € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Die Tage in Coalton sehen alle ziemlich gleich aus. Mike trainiert ihre Muskeln am Morgen, fährt mit einem Truck in die Schule, spielt nachmittags Softball und erledigt abends für Nachbarn Klemptnerarbeiten. Doch eines Tages ändert sich einiges in Mikes Trott, als ein ungewöhnliches neues Mädchen namens Xanadu in ihre verschlafene Kleinstadt kommt. Xanadu verkörpert so ziemlich all das, was Mike ... WeiterlesenDer Titel ist vergriffen, wir versuchen gern auf Anfrage, ihn antiquarisch zu besorgen.

Philippe Besson: Brüchige Tage

Philippe Besson: Brüchige Tage

Dt. v. C. Vollmann. D 2006, 155 S., Broschur, € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Unheilbar krank kehrt Arthur Rimbaud aus Afrika in seinen abgelegenen, miefig-rückständigen Heimatort in Frankreich zurück. Einzig seine Schwester ist bereit, sich seiner anzunehmen, seine Mutter verweigert jede Gefühlsregung auf den »abtrünnigen« Sohn, der immer seinen Kopf durchsetzte, in seiner Jugend Gedichte schrieb, mit dem von ihm bewunderten Verlaine zusammenlebte, bis dieser im Rausch auf ihn schoss. Der Roman ist als ... Weiterlesen

Philippe Besson: Brüchige Tage

Philippe Besson: Brüchige Tage

Dt.v. C. Vollmann. D 2006, 156 S., Broschur, € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
In seiner Jugend hatte er Gedichte geschrieben, die Europas Lyrik für immer verändern sollte. Sein Leben hätte skandalöser nicht sein können: offen schwul mit seinem Dichterfreund Verlaine, zwischen Opium- und Absinthrausch. Als erwachsener Mann wendete sich Rimbaud ganz vom Schreiben ab und wurde Kaufmann in Ostafrika - eine Wendung, die er selbst immer als logisch beurteilte. Der Roman schildert die ... Weiterlesen


Seiten: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang