Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: < zurück  1 2 3 weiter >
Jonathan Cott: Leonard Bernstein

Jonathan Cott: Leonard Bernstein

Kein Tag ohne Musik. Dt. v. Susanne Röckel. D 2014, 158 S. mit zahlreichen S/W-Fotos, Pb, € 9.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Leonard Bernstein - der bisexuelle Dirigent, Komponist, Pianist, Autor, Musikpädagoge und Menschenrechtsaktivist - wie keine andere Persönlichkeit der Musik beeinflusste er das musikalische Leben des 20. Jahrhunderts. Zu einer Zeit, als Bernstein schon keine Interviews mehr gab, lud er den Journalisten Jonathan Cott zu einem Abendessen in sein Landhaus ein. Die mehrstündige Unterhaltung bei Tisch, die Bernsteins letztes Interview werden ... Weiterlesen

Jean-Baptiste del Amo: Das Salz

Jean-Baptiste del Amo: Das Salz

Dt. v. Liz Künzli. D 2014, 313 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Louise, die Witwe eines südfranzösischen Fischers, lädt ihre drei erwachsenen Kinder und ihre übrige Familie zu einem Abendessen. Je näher das geplante Familientreffen rückt, desto mehr Erinnerungen an Vergangenes werden wach. Eifersucht, Verbitterung, zärtliche Melancholie, aber auch verzweifeltes Bedauern über Geschehenes beginnen die Geladenen einzuholen. Die Vergangenheit entwickelt ein Eigenleben, Erinnerungen bringen immer neue, andere Erinnerungen hervor, und aus diesen ... Weiterlesen

Emmanuel Carrère: Limonow

Emmanuel Carrère: Limonow

Dt. v. Claudia Hamm. D 2014, 414 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Eduard Limonow gehört zu den umstrittensten, schillerndsten und widersprüchlichsten Figuren der modernen russischen Geschichte. Sein Leben kann nur als abenteuerlich und schwindelerregend bezeichnet werden. Zum Establishment befindet er sich immer in Opposition - egal, ob anfangs auf der extremen Linken oder später auf der extremen Rechten. Sex hat er mit Männern und Frauen. Er verführt Minderjährige, wird Familienvater. Als Hungerleider ... Weiterlesen

Jean-Baptiste del Amo: Die Erziehung

Jean-Baptiste del Amo: Die Erziehung

Dt. v. Lis Künzli. D 2013, 416 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
An sich finde ich Vergleiche von neuen Büchern mit denen von Autoren, die sich bereits einen Namen gemacht haben, entweder an den Haaren herbeigezogen oder fadenscheinig - man will sie einfach besser verkaufen. Diese Werbepraktik ist zwar verständlich, wird aber gerne von Verlagen überstrapaziert. Del Amos »Die Erziehung« wird mit Süskinds »Das Parfüm« und mit Büchern des Marquis de Sade ... Weiterlesen (Jürgen empfiehlt, Winter 2013)



Jean-Baptiste del Amo: Die Erziehung

Jean-Baptiste del Amo: Die Erziehung

Dt. v. Lis Künzli. D 2013, 416 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Im Jahr 1760 kommt Gaspard - Sohn eines Schweinebauern aus Quimper - aus der Provinz in die französische Hauptstadt. Er möchte es im Paris des Ancien Regime zu etwas bringen. Dazu ist ihm alles recht. Er versucht sein Glück als Flussarbeiter, beginnt eine Lehre als Perückenmacher und verdingt sich schließlich als Strichjunge in einem Bordell. Er bietet seine sexuellen Dienste ... Weiterlesen

Julian Barnes: Vom Ende einer Geschichte

Julian Barnes: Vom Ende einer Geschichte

Dt. v. Getraude Krueger. D 2013, 182 S., Pb, € 9.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Adrian Finn ist neu in der Klasse von Tony Webster - die beiden Jungen schließen schnell Freundschaft. Beide eint ein unstillbarer Hunger nach Sex und Büchern. Zusammen manövrieren sie sich durch eine 6. Klasse, die absolut mädchenfrei ist. Dabei beflügelt sie ein Humor, den nur sie beide verstehen. Und ständige Gerüchte treiben sie um. Tony kann sich nicht des Eindrucks ... Weiterlesen

Michel Onfray: Anti-Freud

Michel Onfray: Anti-Freud

Dt. v. Stephanie Singh. D 2013, 540 S., Pb, € 13.35
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Nach Gott (»Wir brauchen keinen Gott«) geht es nun dem Übervater der Psychoanalyse an den Kragen: Verdrängung, Triebe, Ödipuskomplex, der ganze Freud: von Wissenschaft kann lt. Onfray gar keine Rede sein. Onfray - der radikale französische Philosoph - sieht in Freud nichts als einen Frauen hassenden Religionsstifter aus Wien und in dessen Vermächtnis nichts als ein »großartiges Märchen« und eine ... Weiterlesen

Edith Wharton: Traumtänzer

Edith Wharton: Traumtänzer

Dt. v. Inge Leipold. D 2013, 423 S., Pb, € 12.33
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Die High Society hetzt vom Comer See über Venedig und London nach Paris. In der illustren Jetset-Gesellschaft sind Nick und Susy Lansing zwar die Außenseiter, weil sie keinen Cent in der Tasche haben, aber es gelingt ihnen doch ganz gut Anschluss zu finden und auf Kosten anderer ein gutes Leben als Schmarotzer zu führen. Frisch verheiratet und ganz nach dem ... Weiterlesen

Michael Cunningham: In die Nacht hinein

Michael Cunningham: In die Nacht hinein

Dt. v. Georg Schmidt. D 2012, 315 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Peter und Rebecca gehören zu den »Happy Few« und wähnen sich glücklich: ihre Ehe ist zwar öde, aber solide, die gemeinsame Tochter steht schon auf eigenen Beinen. Als Rebeccas wesentlich jüngerer Bruder Ethan zu Besuch kommt, stellt sich schnell heraus, dass der blendend aussehende, kluge Mann ein veritables Drogenproblem mit sich herumschleppt. Allgemein wird er von klein auf nur Missy ... Weiterlesen

Michaela Karl: Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Michaela Karl: Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Dorothy Parker - Eine Biografie. D 2012, 281 S. mit S/W-Fotos, Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Ihr scharfzüngiger Witz machte sie zu einer Legende. Sie schrieb für die »Vogue«, »Vanity Fair« und den »New Yorker«. Sie stand im Mittelpunkt der »Tafelrunde« des Hotels Algonquin - dort traf sich die kulturelle Szene New Yorks. Dorothy Parker stritt sich mit Ernest Hemingway, schlief mit F. Scott Fitzgerald und betrank sich hemmungslos mit Truman Capote. In Hollywood machte sie ... Weiterlesen

Herman Melville: Billy Budd. Die großen Erzählungen

Herman Melville: Billy Budd. Die großen Erzählungen

D 2011, 572 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Herman Melvilles große Erzählungen in einem Band geeint. Die klassische schwule Seefahrer-Geschichte »Billy Budd« kreist um die Fragen von Schuld und Sühne, Gerechtigkeit und Recht, Schönheit und Begehren und ist neben »Moby-Dick« das wohl bedeutendste Werk des amerikanischen Klassikers. Außer »Billy Budd« finden sich sechs weitere Meistererzählungen, darunter »Bartleby, der Notariatsschreiber« und »Benito Cereno«, informativ kommentiert vom Melville-Experten Daniel Göske.

Willa Cather: Mein ärgster Feind

Willa Cather: Mein ärgster Feind

Dt. v. Stefanie Kremer. D 2011, 112 S., Pb, € 8.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
In dem verschlafenen Städtchen Parthia gibt es für die 15jährige Nellie kein spannenderes Thema als die Liebesgeschichte von Myra Driscoll. Myra war ursprünglich ihrem Verlobten aus der Provinz nach New York gefolgt, hatte die Sicherheiten des Landlebens aufgegeben. Und Nellie entdeckt in Myra eine lebhafte und kultivierte Frau, die sie fasziniert. Myra scheint die romantische Idee der großen Liebe mit ... Weiterlesen

Anne B. Ragde: Hitzewelle

Anne B. Ragde: Hitzewelle

Dt. v. Gabriele Haefs. D 2010, 318 S., Pb, € 10.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Mit dem dritten Band schließt die norwegische Autorin ihre Trilogie um eine hoch spannende Familienkonstellation mit mehreren schwulen Protagonisten ab: Torunns Vater Tor hat Selbstmord begangen. Dem war ein heftiger Streit vorausgegangen, in dem es um Torunns Zukunft gegangen war - sie wollte sich nicht vorschreiben lassen, den Hof des Vaters zu übernehmen. Außerdem hat sie eine Beziehung in Oslo. ... Weiterlesen

Anne B. Ragde: Das Lügenhaus

Anne B. Ragde: Das Lügenhaus

Dt.v. Gabriele Haefs. D 2009, 335 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Drei Brüder und eine uneheliche Tochter, nur der älteste der Brüder ist zu Hause geblieben, alle anderen haben keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern. Die Trümmer einer Familie, die komplett auf den boshaften Lügen der Mutter aufgebaut ist. Nichts gänzlich Ungewöhnliches, mag man denken, denn auf ein Fundament aus mütterlichen Lügen dürften die Mehrzahl aller Familien gebaut sein. Doch Anne ... Weiterlesen

James Hamilton-Paterson: Heilige der Trümmer

James Hamilton-Paterson: Heilige der Trümmer

Dt. v. Hans-Ulrich Möhring. D 2009, 284 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Eine rabenschwarze Komödie über launische Künstler, schräge Heiligenverehrung und gewagtes Essen: Gerald Samper - bekannt aus »Kochen mit Fernet-Branca« - hat eine ebenso kuriose wie spektakuläre, neue Vorspeise auf Fledermausbasis kreiert. Doch der kulinarische Wurf geht daneben: ein britischer Adliger stirbt im Kreis der Freunde bei deren Verzehr. Nun zieht sich Gerald - von Beruf Ghostwriter - beleidigt in die ... Weiterlesen

Anne B. Ragde: Einsiedlerkrebse

Anne B. Ragde: Einsiedlerkrebse

Dt.v. Gabriele Haefs. D 2009, 320 S., Pb, € 9.77
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Die Fortsetzung des norwegischen Familienthrillers »Das Lügenhaus«: Wie gehen die drei Brüder damit um, dass ihr vermeintlicher Vater in Wahrheit ihr schwuler Bruder ist? Verdrängen ist angesagt, und so sucht Erlend im Konsumrausch das Vergessen. Doch sein Lover Krumme will mehr von der gemeinsamen Beziehung, und Erlend fühlt sich zunehmend hilflos. Meggido stürzt sich in seine Bestattertätigkeit, die er geradezu ... Weiterlesen

Håkan Nesser: Mensch ohne Hund

Håkan Nesser: Mensch ohne Hund

Dt.v. Christel Hildebrandt. D 2009, 542 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Eine schrecklich normale Familie in Schweden trifft sich zur alljährlichen vorweihnachtlichen Familienfeier. Wie jede Familie ist auch die der Hermanssons zerrüttet, die wenigsten können einander leiden. Super-Enkel Henrik, dem im Leben alles gelingt und der der unangefochtene Star der Familie ist, hat ein Problem: er ist schwul, und keiner soll es wissen. Sein kleiner Bruder Kristoffer hat es schon heraus ... Weiterlesen

Anne B. Ragde: Das Lügenhaus

Anne B. Ragde: Das Lügenhaus

Dt.v. Gabriele Haefs. D 2009, 335 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Eigentlich wollte Erlend nie wieder sein Elternhaus, den herunter gekommenen Hof »Neshov« im Norden Norwegens betreten. Dass er schwul ist, wollte dort niemand akzeptieren, zu viele unglückliche Erinnerungen verbindet er mit dem Anwesen. Und so ging er nach seinem Coming-out und einem großen Familienkrach nach Kopenhagen, wo er seit über 10 Jahren glücklich mit seinem Lover zusammen lebt. Als jedoch ... Weiterlesen


Seiten: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang