Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Rowohlt

  
Johanna Sinisalo: Troll: Eine Liebesgeschichte

Johanna Sinisalo: Troll: Eine Liebesgeschichte

Dt.v. Angela Plöger. D 2007, 315 S., Pb, € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Ein schlechter Abend. Mikael, genannt Angel, ist verzweifelt. Die Beziehung zu Marte ist zu Ende, noch bevor sie begonnen hat, schlimmer noch: gibt es laut Marte auch gar nichts, was hätte zu Ende gehen können. Betrunken torkelt Angel heim und entdeckt im Innenhof seines Appartmenthauses eine Gruppe Halbwüchsiger, die einen kleinen Troll malträtieren. Ein Wesen aus der skandinavischen Mythologie und ... Weiterlesen

Ralf König: Kondom des Grauens * Bis auf die Knochen

Ralf König: Kondom des Grauens * Bis auf die Knochen

D 2007, 173 S., Pb, € 10.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Für diejenigen, die erst kürzlich zur Fangemeinde des wichtigsten deutschsprachigen Comiczeichners gestoßen sind, gibt es hier noch einen Doppelband mit zwei Klassikern aus der Hand von Ralf König, die längere Zeit nicht erhältlich waren. »Kondom des Grauens« (Comicvorlage für die gleichnamige Verfilmung) ist die Geschichte eines Monsterkondoms, das in Manhattan eine blutiges Eigenleben entwickelt und auf dessen Blutspur sich der ... Weiterlesen

Hans Joachim Schädlich: Vorbei

Hans Joachim Schädlich: Vorbei

D 2007, 160 S., geb., € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In diesen drei Erzählungen stellt der Autor die thematische Verbindung zwischen drei Leben - oder genau genommen: den Ahnungen von ihrem Ende - her: der schottische Arzt Dr. Clark reist mit einem legendären Schiff nach Samoa, um dort Robert Louis Stevenson zu treffen. Anders als in seinem Roman »Die Schatzinsel« findet Stevenson in der Südsee nicht einen Schatz, sondern einen ... Weiterlesen

Augusten Burroughs: Trocken!

Augusten Burroughs: Trocken!

Dt. v. Volker Oldenburg, D 2005, 283 S., Broschur, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
»Trocken!« ist in gewissem Sinn die Fortsetzung von »Krass!«, Augusten Burroughs‘ autobiografischem Roman seines schwulen Erwachsenwerdens. Jetzt ist Augusten Mitte 20 und arbeitet erfolgreich in einer Werbeagentur. Doch er ist Alkoholiker, sein Leben entgleitet ihm zunehmend, bis schließlich selbst seine immer loyale Teampartnerin nicht mehr bereit ist, Augustens Unzuverlässigkeit weiter zu decken. Augusten beginnt darum – halb freiwillig, halb genötigt ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Schluss mit Lustig

Armistead Maupin: Schluss mit Lustig

Dt.v. Heinz Vrchota. D 2005, 284 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 6
Der Titel ist Programm - der 6. und leider letzte Band der Stadtgeschichten. Ein letztes Mal versammeln sich alle Menschen rund um die Barbary Lane, 28 zu einem endgültigen Finale. Aber nicht nur dort, Anna Madrigal und ihre Tochter genießen die Freuden der Liebe auf Lesbos, während sich zu Hause eine Party dem Höhepunkt nähert. Wir lernen auch noch ein ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Am Busen der Natur

Armistead Maupin: Am Busen der Natur

Dt.v. Heinz Vrchota. D 2005, 330 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 5
Band 5 der grandiosen Stadtgeschichten. Wer glaubt, die Story würde langsamer mit den Jahren, täuscht sich gewaltig. Im Gegenteil: es ist Sommer in San Francisco, und im Wald geht's rund. DeDe und D'or fahren ins Frauenmusikfestival Wimminwood, während gar nicht weit weg die Männerrunde der gehobeneren Gesellschaft sich im Bohemian Grove versammelt, um dort ihren geheimnisvollen Tätigkeiten nachzugehen. Mit einer ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Tollivers Reisen

Armistead Maupin: Tollivers Reisen

Dt. v. C. Weissner. D 2005, 330 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 4
Band vier der »Stadtgeschichten«, und es spielt sich alles wieder im Haus in der Barbary Lane 28 ab. Mary Ann, die eine steile Karriere gemacht hat, und ihr braver Hausmann Brian bekommen langsam Probleme. Das dringlichste davon ist ihr Kinderwunsch, trotz heftigster Versuche will es einfach nicht gelingen. Hilfe naht in der denkbar ungewöhnlichsten Form, Königin Elisabeth II. ist auf ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Noch mehr Stadtgeschichten

Armistead Maupin: Noch mehr Stadtgeschichten

Dt. v. H. Vrchota. D 2005, 342 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 3
Die höhere Tochter DeDe kehrt mit einer ganzen Schiffsladung von schwulen und lesbischen Kubaflüchtlingen nach San Francisco heim. Inklusive ihrer Gefährtin D'orothea, dem farbigen Ex-Model, ihren Zwillingen und schrecklichen Erlebnissen. Doch damit fangen ihre Probleme erst richtig an, zu denen unter anderem ein lebensgefährlicher Psychopath gehört. Derweil macht sich Michael Tolliver beim schwulen Rodeo in Reno auf die Suche nach ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Mehr Stadtgeschichten

Armistead Maupin: Mehr Stadtgeschichten

Dt. v. H. Vrchota. D 2005, 328 S., Pb, € 11.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 2
Im zweiten Band der Stadtgeschichten haben alte und neue Fans Gelegenheit, sich bei Mary Anns Begegnung mit dem teuflischen Kult zu gruseln, sich mit Michael »Mouse« Tolliver Sorgen darüber zu machen, ob seine Hoffnungen auf eine glückliche Zukunft mit dem Gynäkologen Jon berechtigt sind. Mitleben- und leiden wenn die Eltern auf Besuch kommen. (Bemerkenswert sind auch seine dreissig Valentinstag-Vorsätze, auch ... Weiterlesen

Amistead Maupin: Stadtgeschichten, Bd.1

Amistead Maupin: Stadtgeschichten, Bd.1

Dt.v. Heinz Vrchota. D 2005, 341 S., Pb, € 11.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt - Stadtgeschichten 1
Es mag ja immer noch Leute geben, die die Bewohner von Barbary Lane 28 nicht kennen. Für diese ist diese mittlerweile 4. Auflage der Neuübersetzung gedacht. Dieser unterhaltsam-fesselnde Roman, der ursprünglich als Fortsetzungsgeschichte in den 80er Jahren im San Francisco Chronicle erschienen ist, ist in hohem Maße süchtig machend und war einer der größten Renner, die wir bei Löwenherz je ... Weiterlesen

Colum McCann: Der Tänzer

Colum McCann: Der Tänzer

D 2004, 474 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Rudolf Nurejew galt als einer der größten Tänzer aller Zeiten. McCann begibt sich in seinem Roman auf die Spuren eines Künstlerlebens. Aus der Sicht der Wegbegleiter des Genies erzählt, entsteht ein schillerndes Kaleidoskop, das von Ost und West, Partyleben und Künstlereinsamkeit, Genialität, Trieb und Tod erzählt. Dieses Buch nähert sich einem berühmten Mann: dem Tänzer Rudolph Nurejew, Lichtgestalt des modernen ... Weiterlesen

Jens Bisky: Geboren am 13. August

Jens Bisky: Geboren am 13. August

D 2004, 255 S., geb., € 11.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Jens Bisky (übrigens der Sohn von Lothar Bisky, dem gegenwärtigen PDS-Vorsitzenden) wurde 1966 geboren und wuchs in der sich stabilisierenden DDR der 70er Jahre auf und erlebte ihren Verfall in den 80ern. Er war als Jugendlicher und junger Mann vom Sozialismus und dem Staat DDR überzeugt, tat sich in der FDJ hervor und wurde Offizier der Nationalen Volksarmee. Als Schwuler ... Weiterlesen

Augusten Burroughs: Krass!

Augusten Burroughs: Krass!

D 2004, 365 S., geb., € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Augusten wächst in einer typischen Kleinfamilie auf: Seine Eltern sind frustriert und streiten die meiste Zeit. Als sich die Eltern trennen, bleibt Augusten zwar zunächst bei seiner Mutter. Doch dieser ist er zunehmend im Weg, sie will sich vor allem mit sich selbst und ihrer Berufung zur Dichterin beschäftigen. Darum gibt sie den 13jährigen Augusten in die Familie ihres Psychiaters, ... Weiterlesen

Ralf König: Sie dürfen sich jetzt küssen

Ralf König: Sie dürfen sich jetzt küssen

D 2003, 140 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Nun geht es also unter - das Abendland! Die Homo-Ehe ist in Deutschland eingeführt. Da halfen auch die Proteste der Konservativen und das Gezeter der katholischen Kirche sowie von Müttern und Monstern nichts. Ehe und Familie als schutzwürdige Güter sind in Gefahr geraten. Für Konrad und Paul ist nach 15 Jahren wilder Ehe nun auch die Zeit gekommen, sich gleichgeschlechtlich ... Weiterlesen

Peter Funke: Oscar Wilde

Peter Funke: Oscar Wilde

D 1969 (Ergänzte Neubearbeitung 1998), 192 S., Pb, € 9.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Die Urteile über Oscar Wilde reichen von höchstem Lob bis zur tiefsten Verachtung. Robert Sherard, sein früher Freund und erster Biograph, beschrieb ihn 1902 als »den reinsten Menschen in Wort und Tat«, dem er je begegnet sei, obwohl Richter Wills sieben Jahre zuvor Wilde als »das Zentrum eines Kreises ausgedehnter Korruption der abscheulichsten Art« verurteilt hatte. Christopher S. Millard, unter ... Weiterlesen

Jewgenij Charitonow: Unter Hausarrest. Ein Kopfkissenbuch

Jewgenij Charitonow: Unter Hausarrest. Ein Kopfkissenbuch

D 1996, 380 S., geb., € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eine der eindrücklichsten Figuren der sowjetischen literarischen Subkultur überhaupt ist Jewgeni Charitonow (1941-1981). Zu seinen Lebzeiten konnten seine Texte nur vereinzelt in illegalen Ausgaben erscheinen, die oft als getippte Kohlepapierdurchschläge zirkulierten. Erst 1988 wurde die Publikation eines Theaterstücks in einer sowjetischen Zeitschrift möglich, 1993 folgte eine zweibändige Werkausgabe, die fast alle erhaltenen Texte Charitonows zugänglich macht. »Unter Hausarrest« ist eine ... Weiterlesen

Alan Posener: William Shakespeare

Alan Posener: William Shakespeare

D 1995, 178 S., illustriert, Pb, € 9.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Alle kennen Shakespeare, doch wenige wissen wirklich etwas über ihn. Diese Monographie sucht unter dem Schutt der Legenden nach dem Menschen Shakespeare, dem Schauspieler, Theaterunternehmer, dem vom Ehrgeiz getriebenen Stückeschreiber. Diese Monographie enthält auch einen Comicstrip von Ralf König.

Klaus Mann: André Gide und die Krise des modernen Denkens

Klaus Mann: André Gide und die Krise des modernen Denkens

D 1984, 281 S., Pb, € 6.68
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Klaus Mann - schwuler Sohn von Thomas Mann - schrieb mit diesem Buch die erste gründliche biografische Darstellung über André Gide. Diese Biografie ist geprägt von tiefer Verehrung und Bewunderung für einen großen Menschen und genialen französischen Schriftsteller. Mann erkennt darin aber auch die Anfälligkeiten und die Problematik seines Vorbilds. Es gelingt ihm, die menschlichen, denkerischen und dichterischen Konflikte Gides ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang