Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Sachbücher zu Sado-Masochismus

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Jens van Nimwegen: Die Abrichtung

Jens van Nimwegen: Die Abrichtung

D 2012, 150 S., geb., € 17.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm
Thomas weiß, was er will - und so begibt er sich bei Jens, der um einiges älter ist als Thomas, in eine besondere Ausbildung. Wenn er damit fertig ist, möchte er ein Werkzeug ohne eigenen Willen für seinen Herren sein. Das Ganze ist vertraglich geregelt. Und bald kann Jens als Herr bedingungslos über Thomas verfügen. Das gilt für ihn als Person ebenso wie für seinen Körper. Eines Tages verreist Jens mit Thomas nach Berlin. Dort treffen sie auf einen Punk, der von der Art der Beziehung zwischen Jens und Thomas mächtig beeindruckt ist. Die Kompromisslosigkeit des Verhältnisses zieht ihn an - er möchte als »freier Mann« mit den beiden zusammenleben. Schließlich stoßen auch noch Ratte und Maik zu dieser eigentümlichen WG - zwei Studienfreunde von Thomas, die bei Jens lernen wollen, wie man sich als Sklave bzw. als Herr in einer SM-Beziehung richtig verhält.

Roberto Chiovitti: Disclosed Desires

Roberto Chiovitti: Disclosed Desires

D 2012, 96 S., Farbe, geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
SM und Fetische stehen im Zentrum von Roberto Chiovittis Männerfotografie. Ihn interessiert die Verbindung von Lust und Schmerz, von Dominanz und Unterwerfung, von Bondage und Souveränität, von Leder und Ketten, von Harnischen und nackter Haut. Nicht gerade zimperlich geht er dabei mit seinen kerligen, manchmal auch derben Models um. Sie werden in diese spielerischen Fantasien hineingezwungen. Im Vordergrund seiner Fotografie stehen intelligente Inszenierung der Bilder und Herausforderung des Betrachters durch diese ungewöhnlichen Fotos. Dabei liegt Chiovitti mit seiner Orientierung an den verschiedenen Spielarten des SM und an sexuellen Fetischen durchaus im Trend. In dieser trendigen Fotografie entwickelt er aber eine ausgesprochen eigenwillige Bildsprache.

Martin Schneider, Marc Diehl (Hg.): Gender, Queer und Fetisch

Martin Schneider, Marc Diehl (Hg.): Gender, Queer und Fetisch

Konstruktion von Identität und Begehren. D 2011, 203 S. mit S/W-Abb., Broschur, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm
Auf der Suche nach den »eigenen« Formen der Lust bewegt sich das Individuum in einem gesellschaftlich geprägten Rahmen von Geschlecht und Begehren, einem Gefüge von Normen und von Grenzen der Toleranz, von dem das soziale Leben ebenso wie die kulturelle und künstlerische Praxis geprägt werden. Die Beiträge der hier zusammengefassten Vortragsreihe beschäftigen sich mit der Schnittstelle zwischen der Individualität und diesen Normen. Sie fragen danach, wie sich »sexuelle Identitäten« wie sich auch Fetische herausbilden und wie Normen und Zuordnungen in queerer Praxis, in provokanter Inszenierung der Körper und in neuen sozialen und kulturellen Performanzen durchbrochen werden können. Auch das emanzipatorische Potenzial, das sich in diesen Brüchen entfaltet, wird deutlich.

Various Artists: Brave: Men and Fetish

Various Artists: Brave: Men and Fetish

D 2011, 256 S., Farbe, geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
In diesem Bildband versuchen verschiedene Künstler die Faszination verschiedener Fetische einzufangen - sei's Leder, sei's Uniform, sei's Tattoos, sei's Lack & Gummi, sei's Bondage. Immer zeigen sich in diesen lange unterdrückten, meist geheim gehaltenen Begierden die Zusammenhänge zwischen Sex und Fetisch. Dabei sind heutzutage die Fetische gar nicht mehr so geheim. Sie treten in der schwulen Community immer mehr und offen zu Tage. Die Darstellung variiert wie die Fetische selbst. Und insofern konnte ein weniger verklemmter Umgang mit den Fetischen auch eine Art bildliche Fetischrevolution auslösen - in dieser Fotoanthologie lassen sich Fotografen wie Jack Fritscher und Rick Castro zu einer Reise durch die Welt der Fetische und des Rollenspiels inspirieren.

Rachel Haimowitz: The Master Class Collection

Rachel Haimowitz: The Master Class Collection

USA 2010, 98 pp, pb, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Broadway darling Nicky Avery bounces from one heartless one-night stand to the next — yet still he yearns for something he cannot even name. He finds his first true hint of satisfaction in Devon Turner, a self-possessed film star and expert Dom. Devon knows what he wants the moment he sees it, and what he wants is Nicky Avery. Nicky’s never learned to trust and has a nasty habit of topping from the bottom, but he learns fast that in the bedroom, Devon won't tolerate his actor's masks. Nicky's a broken boy, but Devon knows exactly how to put his new sub back together. With patience, care, and all the punishments his little pain slut can handle, Devon breaks Nicky down one scene at a time, revealing a mind that yearns to trust and a heart that hungers for the ecstasy of true submission at last.

Joachim Bartholomae (Hg.): Pauls Bücher - Tagebücher einer SM-Beziehung

Joachim Bartholomae (Hg.): Pauls Bücher - Tagebücher einer SM-Beziehung

D 2010, 367 S., Broschur, € 17.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm - Pauls Bücher
Abseits einer auf pure Stimulation gerichteten, aber eher konstruiert ordinären Sprache versuchen Pauls Bücher einen ehrlichen, ungeschminkten Einblick in die Gefühls- und Lebenswelten schwuler Sadomasochisten zu gewähren. Die ursprünglichen drei Tagebücher, die hier nun leicht gestrafft und dafür erstmals zusammen in einem Band vorliegen, zeigen, wie schwuler SM als konkrete Verhaltensweise in Sexualität und Alltag verwirklicht werden kann. Die beiden Männer leisten Pionierarbeit bei der Erkundung ihrer Lebensweise, und das Tagebuch wird zu einer Art Protokoll ihrer Wünsche, ihrer Vorgehensweise und ihrer Probleme. Dadurch wird SM zu mehr als einer geilen Nacht in Ketten, sondern wird als eigener Lebensstil mit aller Konsequenz greifbar.

Tom Schmitt: Bondage

Tom Schmitt: Bondage

D 2010 (Nachdruck), 236 S., Broschur, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Detailliert, aber einfach, klar und voller »expliziter« Bilder verrät dieses Handbuch alles Wissenwerte über Bondage-Fesselspiele. Es bleibt nicht bei einer trockenen Beschreibung der Techniken. Die ebenso einschlägigen wie erotischen Fotos von Oliver Rausch sorgen schon dafür, dass man eine konkrete Vorstellung vom Bondage gewinnt. All das zusammen soll dazu animieren, es auch mal selbst auszuprobieren. Und damit auch ja nichts schiefgeht, werden neben Werkzeugen, Verschnürungstechniken und Stellungen auch Fragen der Sicherheit mit solidem Ernst abgehandelt. In der Neuauflage wurde nun auch das Kapitel über gesundheitliche Fragen komplett überarbeitet. Dieses fundierte Sachbuch beleuchtet alle Aspekte der Bondagesexualität und eignet sich für Anfänger, die's mal probieren wollen, ebenso wie für Profis, die durchaus noch etwas dazulernen können.

Pauls Bücher: Pauls Handbuch für Sklaven

Pauls Bücher: Pauls Handbuch für Sklaven

D 2010 (Nachdruck), 165 S., geb., € 17.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
In der dreiteiligen Tagebuchserie über seine SM-Erfahrungen »Pauls Bücher 1-3« erzählt Paul ausführlich von seinen Erfahrungen als Meister und Sklave. Bei seinem ersten Partner Leon war er zuerst Meister, wechselte dann aber die Rolle und war jahrelang Leons Sklave. Nach der Trennung nahm er bei neuen Partnern wieder die Meisterrolle ein. Aus dieser langjährigen Erfahrung mit SM als Lebensform und nicht nur sexueller Triebbefriedigung schrieb Paul das Handbuch für Sklaven, in dem er möglichst viele Fragen zu beantworten versucht. Am Anfang steht der Mut, die Phantasie in die Tat umzusetzen. Ausführlich geht er auf grundsätzliche Haltungen ein, erläutert aber auch die unterschiedlichen Praktiken und Risiken. Wichtig ist Paul, dass der Sklave sein Selbstbewusstsein schärft und mit Selbstachtung in eine SM-Beziehung geht.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang