Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Matthew Mishory (R): Der junge James Dean - Joshua Tree 1951

Matthew Mishory (R): Der junge James Dean - Joshua Tree 1951

USA 2012, OF, dt. UT, 93 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
»Der junge James Dean - Joshua Tree, 1951« ist ein ungewöhnliches Porträt einer Legende, die zum Inbegriff ganzer Generationen wurde. Aus poetischen Fragmenten und traumhaft unwirklichen Skizzen verschmelzen biografische und fiktive Schlüsselelemente des kurzen, doch beeindruckenden Lebens des Idols James Dean zu einem prachtvollen Dokudrama. Zu großen Teilen in hypnotisierendem Schwarz-Weiß und mit feinstem fotografischen Gespür gedreht, ist eine beeindruckende Neudefinition eines schwulen Mythos entstanden. Ein filmischer funkelnder Diamant, der dem wahren Rebell und hypercoolen Icon wohl näher kommt, als alle anderen Filme zuvor. Mit Referenzen an Antoine de Saint-Exupéry, Arthur Rimbaud und Kenneth Anger und darüber hinaus ein fesselndes Spiel erotisch geladener Rendezvous.


Stephen Chbosky (R): Vielleicht lieber morgen

Stephen Chbosky (R): Vielleicht lieber morgen

USA 2012, OF, dt.SF, engl.UT, dt.UT, 104 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Capelight
In der Verfilmung seines Briefromans »Das also ist mein Leben« zeigt Regisseur Stephen Chbosky den klugen, sympathischen, introvertierten Teenager Charlie in seinem ersten Highschool-Jahr. Charlie macht nicht jeden Scheiß seiner Mitschüler mit und bleibt daher isoliert an der Schule. Genauso wie Charlie ist auch der schwule, rebellische Patrick ein Außenseiter. Aus den beiden werden schnell Freunde. Zusehends verliebt sich Charlie jedoch in Sam - Patricks Stiefschwester, die jedoch immer den falschen Typen auf den Leim geht. Charlies Verliebtheit bringt Unruhe in das Gefüge befreundeter Außenseiter. Tatsächlich ist aber Charlies Leben schon von Haus aus kompliziert. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis. Es fällt ihm nicht leicht, die eigene Rolle im Leben zu finden.
Trailer auf Youtube ansehen

Travis Mathews (R): I Want Your Love

Travis Mathews (R): I Want Your Love

USA 2012, OF, dt. UT, 71 Min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Jesse, attraktiver Mittelpunkt der queeren Hipster-Szene in San Francisco, hat genug von seinem Leben als erfolgloser freischaffender Künstler. Er beschließt, wieder zurück in seine Heimatstadt in Ohio zu gehen, wo sein Dad auf ihn wartet. Er verkauft seine Sachen, trifft seinen Exfreund, hat einen One-Night-Stand und lädt schließlich seine Freunde, Mitbewohner und ehemaligen Liebhaber zu einer Abschiedsparty ein, auf der alle sehr viel Spaß haben, er selbst aber nicht erscheint. 48 Stunden voll bittersüßen Abschiednehmens, Spannung und Zukunftsangst, herzlich und zärtlich, aber wenn der Sex dann losgeht, zupackend und von Herzen geil. Ein poetisch-explizites Zeitgeistporträt über die queere Szene in San Francisco, hautnah, ehrlich und mit beiläufiger Schönheit von Travis Mathews, einem der wichtigsten Filmemacher des »New Wave Queer Cinema«, festgehalten.
Trailer auf Youtube ansehen

Rosa von Praunheim (R): New York Memories

Rosa von Praunheim (R): New York Memories

D 2012, dt. OF, 89 Min., € 16.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Basis-Filmverleih
Rosa von Praunheims Erinnerungen an vierzig Jahre New York, der für ihn aufregendsten Stadt der Welt. Er berichtet von der schrillen Warhol-Zeit der 70er, vom Kampf gegen Aids in den 80ern, den hoffnungsvollen 90ern bis zum Schock des 11. September, der Wirtschaftskrise und neuen Träumen durch Barack Obama. Er trifft Anna und Claudia, die Stars seines Kinohits »Überleben in New York«, ist fasziniert von den jungen, hübschen Schwestern Lucie und Marie Pohl und von Isaac, der schon mit zwölf Jahren aller Welt verkündete, dass er kein Mädchen, sondern ein Junge sei. Es kommt zu Begegnungen mit schrillen und berühmten Persönlichkeiten wie Judith Malina und Klaus Pohl. Eine packende schwule Sicht auf New York.
Trailer auf Youtube ansehen

Eytan Fox (R): Yossi

Eytan Fox (R): Yossi

Israel 2012, hebr.OF, dt.SF, dt.UT, 85 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Seit dem Tod seines Geliebten Jagger lebt der Kardiologe Yossi Hoffman ein apathisches Leben, das bis auf die alltägliche Arbeitsroutine völlig sinnentleert ist. Sein Vorgesetzter legt ihm eine Auszeit nahe. So reist Yossi ins südliche Eilat, um bei Strand und Meer auf andere Gedanken zu kommen. Dort begegnet er dem lebenslustigen Offizier Tom, der seine Homosexualität unverblümt nach außen trägt. Tom schafft es, Yossi aus seinem Tief zu holen und ihn wieder so etwas wie Lebensfreude empfinden zu lassen. In diesem Sequel zu dem ebenfalls sehr tiefgreifenden Film »Yossi und Jagger« eröffnet der sympathische Protagonist durch seine natürliche Art ein großes Identifikationspotenzial und wirkt damit als schwules Vorbild. In schönen Bildern folgen wir dem Protagonisten, der nach einem einschneidenden Schicksalsschlag wieder zu sich selbst findet.


Patrik-Ian Polk (R): Skinny

Patrik-Ian Polk (R): Skinny

USA 2012, OF, dt.UT, 100 min., € 15.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Dieses Wiedersehenswochenende in New York ist reich an gebrochenen Herzen, in Wallung geratenen Sinnen und Sex, Sex, Sex: Sebastian ist eben aus Paris zurückgekehrt - und die Begegnung mit Kyle zeigt, dass sich bei ihm nichts geändert hat: nach wie vor legt er einen Kerl nach dem anderen flach. Nun findet Sebastian, dass es für ihn eindeutig an der Zeit ist, seine Unschuld an Mr. Right zu verlieren. Magnus und Ryan haben zwar eine Beziehung, gehen dennoch gemeinsam auf eine Sexparty - am Schluss wundern sie sich, dass ihnen ihre Beziehung mitten im Getümmel um die Ohren fliegt. Währenddessen versucht Joey seine Schüchternheit im Alkohol zu ertränken. Bei all dem versucht Posh-Girl Langston mit den Jungs mitzuhalten und endlich bei Samantha zu landen. Wie in der »Eating Out«-Serie auch hier viele amüsante Sexkapaden mit viel nackter Haut und einem augenzwinkernden Blick auf den Ernst des Lebens.


Nathan Adloff (R): Nate und Margaret

Nathan Adloff (R): Nate und Margaret

USA 2012, OF, dt.UT, 77 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Nate ist ein schwuler 19jähriger Filmstudent, der noch nie Sex mit einem Mann hat und sich ein bisschen davor fürchtet. Margaret ist 52, unverheiratet und ein bisschen spröde. Sie arbeitet als Kellnerin in einem Lokal und tritt gelegentlich als Stand-up-Comedian auf. In ihren Showauftritten behandelt sie schon mal heiße Eisen wie Missbrauch und Inzest. Sie und Nate sind die besten Freunde und bilden zusammen ein höchst merkwürdiges Paar. Gemeinsam durchstöbern sie die Altwarenläden von ganz Chicago. Sie trinken ihren Rotwein aus Tetra-Paks, fadisieren sich auf öden Geburtstagsparties. Margaret hilft Nate bei uninspirierten Filmdrehs. Und Nate springt ein, wenn ein Auftritt von Margaret mal wieder erfolglos zu werden droht. Doch nun lernt Nate den gleichaltrigen James kennen - und plötzlich steht die wunderbare Freundschaft zwischen Margaret und Nate auf dem Spiel.
Trailer auf Youtube ansehen

Xavier Villaverde (R): The Sex of Angels

Xavier Villaverde (R): The Sex of Angels

ESP 2012, span.OF, dt.UT, 102 min., € 18.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Mitten in der City von Barcelona wird der Student Bruno niedergeschlagen und ausgeraubt. Sofort ist der junge, charismatische Lebenskünstler Rai zur Stelle und kümmert sich um den attraktiven, aber nun leicht angeschlagenen Bruno. Zu Brunos Überraschung übt Freigeist und Hiphopper Rai eine massive Anziehungskraft auf Bruno aus. Die Annäherung zwischen den beiden jungen Männern beobachtet Brunos Verlobte Clara mit Argwohn, springt aber über ihren eigenen Schatten und bringt so viel Toleranz auf, ihrem Freund einen besten Freund zuzugestehen. Mit der Zeit kommen sich Clara und Rai näher - mit der Konsequenz, dass nun Bruno einschnappt und mit Eifersucht auf die neue Konstellation reagiert. Doch bald kann auch er die Vorteile einer Dreiecksbeziehung erkennen. Ein geradezu utopischer Film über das Offensein mit einem starken Plädoyer für mehr Toleranz und Aufrichtigkeit.



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang