Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Sarah Judith Mettke (R): Transpapa

Sarah Judith Mettke (R): Transpapa

D 2012, OF, engl.UT, 93 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Maren ist ein typischer Teenager: mitten in der Pubertät ist sie unzufrieden mit sich und ihrem Aussehen. Von den getrennt lebenden Eltern hat sie sich entfremdet. Von ihrer Mutter fühlt sie sich weniger geliebt als ihre Halbschwester, und ihre beste Freundin ist ohnehin viel hübscher als sie selbst. Ihr Vater - ein Künstler und Frauenschwarm - soll sich angeblich in Nepal auf einem Selbstfindungstrip befinden. Heimlich macht sich Maren auf die Suche, um ihren Vater zu suchen. Umso größer ist der Schock, als sie feststellen muss, dass dieser sich in der Zwischenzeit einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat und nun Sophia heißt. Sophia betrachtet sich nicht länger als Marens Vater, sondern würde lieber ihre Mutter sein. Langsam können sich die beiden Frauen einander annähern.
Trailer auf Youtube ansehen

Khavn de la Cruz (R): Mondomanila

Khavn de la Cruz (R): Mondomanila

Philippinen 2012, Tagalog, dt.UT, engl.UT, 72 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Alive
Eine Hymne an das Leben im Slum. Ein fröhlicher Karneval der Ausgestoßenen. Eine schamlose Werbung für Sex, Drogen und Punkrock. »Mondomanila« ist nichts für Zartbesaitete oder Menschen, die glauben, dem Elend in der Dritten Welt könne man nur mit wohlmeinenden Sozialdramen begegnen. Der philippinische Musiker und Filmemacher Khavn de la Cruz (38 Jahre, 33 Langfilme, mehr als 100 Kurzfilme) stürzt sich kopfüber ins Getümmel der Slums seiner Heimatstadt Manila und findet wenig Trübsal, aber umso mehr Überlebenswillen. Hauptdarsteller sind unter anderem ein aggressiver Zwerg, ein einarmiger Rapper und ein alternder Zuhälter. Wer mitgeht auf den Trip, wird mit einer garantiert einzigartigen Erfahrung belohnt.
Trailer auf Youtube ansehen

Michael Mayer (R): Out in the Dark

Michael Mayer (R): Out in the Dark

Israel 2012, OF, dt. UT, 96 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Der gut aussehende Student Nimr träumt von einem besseren Leben im Ausland. Als er in einer schicksalhaften Nacht dem ausgesprochen attraktiven Junganwalt Roy begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch die harschen Realitäten einer palästinensischen Gesellschaft, die Homosexualität verdammt, und das Nachbarland Israel, das ihn wegen seiner Nationalität verachtet, zwingen Nimr, sich zwischen Leben und Liebe zu entscheiden. So unmittelbar und emotional wie in diesem Liebesdrama wurde der israelisch-palästinensische Konflikt selten erzählt. Eine packende und bis zum Schluss spannende Geschichte über eine unumstößliche Liebe, die Grenzen sprengt. Ganz in der Tradition von »The Bubble« und »Yossi & Jagger« – ein weiteres Highlight des mutigen israelischen Kinos.


David Lambert (R): Jenseits der Mauern

David Lambert (R): Jenseits der Mauern

BE 2012, frz. OF, dt. UT, 98 Min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Als Barkeeper Ilir den betrunkenen Gast Paulo aus seiner Brüsseler Bar in sein Bett heimträgt, weiß er noch nicht, wen er sich da in sein Leben geholt hat. Schon wenig später gibt der anhängliche Paulo Freundin und früheres Leben auf und steht bei Ilir auf der Matte. Eine Romanze beginnt, zärtlich, leidenschaftlich und verspielt. Aber an dem Tag, an dem sie beschließen, für immer zusammen zu bleiben, verlässt Ilir die Stadt und kehrt nicht mehr zurück, weil er verhaftet wird. Für Paulo bricht die Welt zusammen. Eine schöne, schmerzhafte, poetische Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Männern.
Trailer auf Youtube ansehen

Jon Garcia (R): The Falls - Liebe kann nicht Sünde sein

Jon Garcia (R): The Falls - Liebe kann nicht Sünde sein

USA 2012, OF, dt. UT, 89 Min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Der gut aussehende Jungmormone RJ trifft nur ein paar Stunden von seinem alten Zuhause in Idaho entfernt den ihm zugeteilten Weggefährten Chris, mit dem er von nun an zwei Jahre lang nicht nur eine Mission und ein Zimmer zu teilen hat, sondern auch jeden Moment seines jungen Lebens. Doch bald ist ihre Zuneigung füreinander mehr als nur Freundschaft: Beide Jungs sind über beide Ohren ineinander verliebt. Und so müssen sie sich zwischen ihrem Glauben und ihren wahren Gefühlen entscheiden. Der schwule Filmemacher Jon Garcia erforscht das Erwachen schwuler Liebe vor dem Hintergrund einer homophoben Kirche liebevoll, bedacht und überzeugend. Die perfekte Ergänzung zu C. Jay Cox' Klassiker »Latter Days«.


Todd Verow (R): Straße der bösen Jungs

Todd Verow (R): Straße der bösen Jungs

USA 2012, engl.-frz.OF, dt.UT, 80 min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Zufällig stolpert der attraktive und warmherzige Franzose Claude nach dem mitternächtlichen Besuch einer schwulen Bar in Paris über den bewusstlosen, gut aussehenden jungen Fremden Brad. Als der Morgen graut, bedankt sich der nur spärlich bekleidete Gast auf seine – höchst erotische – Weise bei seinem nicht mehr ganz jungen Retter. Längst verschollen geglaubte Gefühle und Geheimnisse brodeln an die Oberfläche und ein sinnliches, bittersüßes Wochenende nimmt seinen überraschenden Lauf. Todd Verows glaubwürdig berührende Liebesgeschichte erinnert stark an Andrew Haighs Überraschungshit »Weekend«. Kraftvoll, leidenschaftlich, romantisch und ausgesprochen freizügig.


Steven Vasquez (R): Vampire Boys 2 - The New Brood

Steven Vasquez (R): Vampire Boys 2 - The New Brood

USA 2012, OF, dt. UT, 75 Min., € 12.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Vampirfürst Jasin lebt mit seinem Geliebten und auserwählten Collegeboy Caleb in unsterblicher Glückseligkeit, als dessen jahrhundertealter Rivale Demetrius zurückkehrt, um sich an seinem ehemaligen Schöpfer zu rächen. Durch die Rekrutierung seiner durchtrainierten Opfer im lokalen Boxclub erschafft der verschmähte Ex eine Armee lüsterner Sexsklaven, die bereit ist, Jasins friedliebende Brut ein für alle Mal zu vernichten. Ein teuflisch erotischer Rachefeldzug - ausgesprochen freizügig, campy und sexy.
Trailer auf Youtube ansehen

Matthew Mishory (R): Der junge James Dean - Joshua Tree 1951

Matthew Mishory (R): Der junge James Dean - Joshua Tree 1951

USA 2012, OF, dt. UT, 93 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
»Der junge James Dean - Joshua Tree, 1951« ist ein ungewöhnliches Porträt einer Legende, die zum Inbegriff ganzer Generationen wurde. Aus poetischen Fragmenten und traumhaft unwirklichen Skizzen verschmelzen biografische und fiktive Schlüsselelemente des kurzen, doch beeindruckenden Lebens des Idols James Dean zu einem prachtvollen Dokudrama. Zu großen Teilen in hypnotisierendem Schwarz-Weiß und mit feinstem fotografischen Gespür gedreht, ist eine beeindruckende Neudefinition eines schwulen Mythos entstanden. Ein filmischer funkelnder Diamant, der dem wahren Rebell und hypercoolen Icon wohl näher kommt, als alle anderen Filme zuvor. Mit Referenzen an Antoine de Saint-Exupéry, Arthur Rimbaud und Kenneth Anger und darüber hinaus ein fesselndes Spiel erotisch geladener Rendezvous.



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang