Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten | Standard-Web-Ansicht

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53
Todd Verow (R): Vacationland

Todd Verow (R): Vacationland

USA 2006, OF, dt. UT, 104 Min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Maine nennt sich zwar heimelig »Vacationland«, doch für den Teenager Joe ist sein spießiger Heimatstaat eher schauderhaft. Joe ist unglücklich verliebt, und zwar in Andrew – doch der ist ausgerechnet mit der Anführerin der Cheerleader zusammen. Doch die Dinge wenden sich traumhaft, als Joe erfährt, dass Andrew auch schwul und sogar in ihn verknallt ist, und er Victor trifft, der ihn nicht nur als Aktmodell engagiert, sondern ihm auch erst zu einer Wohnung und dann zu einem Stipendium an der Kunsthochschule verhelfen kann. Doch es wäre kein Film von Todd Verow, wenn es nicht auch geile Szenen gäbe, die zeigen, wie man beim Klappensex notwendige Studienunterlagen erhält, oder wie zickige Cheerleader-Girlies zum lang ersehnten Sex mit dem besten Kumpel verhelfen können.

Richard Eyre (R): Stage Beauty

Richard Eyre (R): Stage Beauty

UK/D/USA 2004, OF, dt. SF, dt., engl. UT, 105 Min., € 15.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Puppenhaft angetan begeistert der schwule Schauspieler Ned Kynaston Londons Publikum. Der Mime ist in den 1660er Jahren Englands beliebteste Leading Lady, dürfen doch Frauen nicht als Schauspielerinnen auftreten. Doch als König Charles II. das Frauenverbot aufhebt, fällt Ned tief. Innerhalb kürzester Zeit verliert er sein Engagement an seine Garderobiere Maria, wird lebensgefährlich verprügelt, von seinem Lover sitzen gelassen und landet in der Gosse. Ausgerechnet Maria hält noch zu ihm und überzeugt ihn, es doch einmal mit einer »echten« Männerrolle zu versuchen. – Der turbulente Kostümfilm erinnert zuweilen an »Shakespeare in Love«, hat aber interessantere Wendungen und deutlich mehr Tiefgang.
Donatello Dubini, Fosco Dubini (R): Ludwig 1881

Donatello Dubini, Fosco Dubini (R): Ludwig 1881

D 1993, Dt. OF, dt., engl. UT, 92 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Im Sommer 1881 begeben sich der König Ludwig II von Bayern und der junge Josef Kainz, ein Schauspieler vom Münchner Hof, an den Vierwaldstättersee. Ludwig will den Schauspieler an Originalschauplätzen Szenen aus Wilhelm Tell von Schiller spielen sehen, Kainz soll die Rolle des Melchtal interpretieren. Helmut Berger, Viscontis Ludwig-Darsteller, spielt den bayerischen König, der sich die Identität des Marquis de Saverny überstreift und zugleich seine eigene Fiktion als Regisseur inszenziert. Der Film, der auf authentischen Texte und Dokumenten beruht - zeigt dabei Ludwig II als einen König, der weit davon entfernt ist, eine Märchengestalt zu sein, vielmehr wollte er vor allem ein moderner Mensch sein, aufgeschlossen gegenüber den technischen Neuerungen, die er in den Dienst seiner eigenen Fantasie zu stellen versuchte. – Ein Fest von schwulen Figuren: ein König, ein begnadeter Regisseur, ein schillernder Schauspieler.
John Cameron Mitchell (R): Shortbus

John Cameron Mitchell (R): Shortbus

USA 2006, OF, dt. SF, engl., dt. UT, 97 Min., € 12.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Die beiden Jamies stecken in einer Krise, so richtig guten Sex hatten die beiden Jungs schon eine ganze Weile nicht mehr. Nachdem die Therapiestunden bei Sofia ein ziemliches Desaster waren, suchen sie darum den Kick in einem Dreier mit dem schnuckeligen Ceth. Was die beiden Jamies (noch) nicht wissen: Sie werden von Caleb aus der Wohnung gegenüber beobachtet und fotografiert – und Caleb ist entsetzt darüber, dass die traute Zweisamkeit durch einen Dritten bereichert wird. Es entspinnt sich eine ziemlich verwickelte Geschichte, die alle immer wieder im Swingerclub »Shortbus« zusammenführt und zu guter Letzt ebendort in einer versöhnenden Orgie beim großen New Yorker Black-out endet. Ein großartiger Film über Sehnsüchte und Sex (von beidem gibt es viel zu sehen), dabei anrührend und verspielt zugleich.
João Pedro Rodrigues (R): O Fantasma

João Pedro Rodrigues (R): O Fantasma

P 2000, OF, dt. UT, 90 Min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Sérgio gehört zu den Unsichtbaren, die nachts in Lissabon den Müll aufsammeln. Tagsüber lebt er vor allem in seinen erotischen Fantasien. Er hat schnellen Sex mit Fremden, von Dominanz- und Auslieferungsspielen geprägt. Er lebt wie ein Hund, redet nicht, handelt instinktiv und nimmt sich, was er will. Der Debütfilm von João Pedro Rodrigues (»Two Drifters«), kümmert sich wenig um Psychologie. Die Welt von Sérgio ist durch und durch physisch, unmoralisch und wild. Ohne zu erklären folgt der Film seinem fiebrigen Trip durch die Randgebiete der menschlichen Existenz, vermischt Realität und Fantasie, unterbricht seine Geschichte immer wieder durch fremdartige, zeitlich unbestimmte Bilder und treibt sie an ihr radikales Ende. - Ein außergewöhnlicher, höchst erotischer Film.
"Preis der Jury", 13. Schwul/Lesbisches Filmfestival New York, "Ein großartiger Film über menschliche Sexualität!" (LIBÉRATION), "Traumartig, fiebrig -- eine berauschende Odyssey!" (VARIETY), "Wir erleben die Entdeckung eines herausragenden Filmemachers!" (CAHIERS DU CINEMA)
Jetzt preisgesenkt!

Richard Oswald (R): Anders als die Anderen

Richard Oswald (R): Anders als die Anderen

D 1919, OF mit engl. UT, 149 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Der erste schwule Film der Weltgeschichte (1919) hat es seinerzeit kaum auf die Kinoleinwand geschafft: anfangs fast überall verboten, durfte er schließlich erst in einer stark gekürzten Version gezeigt werden. 1920 wurde er total verboten. Sämtliche Kopien wurden vernichtet. Lediglich eine im Filmarchiv Moskau erhaltene, fragmentarische Kopie blieb erhalten. Der Violinist Paul Körner ist in seinen Schüler Kurt Sievers verliebt, dessen musikalisches Talent er fördert. Die sich anbahnende Liebesgeschichte endet, bevor sie richtig anfangen kann: ein Erpresser sieht in dem Homosexuellen Körner das ideale Opfer, das er schröpfen kann. Irgendwann stellt Körner seine Zahlungen an und geht zur Polizei. Der Erpresser revanchiert sich mit einer Anzeige nach §175. Körner begeht daraufhin Selbstmord. Dieser wichtige Film ist jetzt in einer restaurierten Fassung erhältlich.
Etienne Faure (R): In Extremis (To the Extreme)

Etienne Faure (R): In Extremis (To the Extreme)

F 2000, frz. OF mit engl. UT, € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Thomas is a handsome young hedonist living in Paris. He lives a wild, reckless life that includes sexual escapades with men and women, boozy nights clubbing and living the moment. Despite his many lovers, including his prostitute friend Anne, his most significant relationship is with his neighbour Caroline who's living with her young son, Grégoire. Thomas also likes Gregoire very much, is reminded by Grégoire of himself when he was in the boy's age. In a twist of fate, Caroline is found dead in her apartment, leaving Grégoire without a guardian. Almost immediately Thomas has surrogate fatherhood thrust upon him. Although he loves the boy, it's clear that his lifestyle won't permit him to assume the role of foster parent. He finds solace with the very attractive Vincent, with whom he attempts to forget his loyalty to Grégoire.
John Palmer (R): Sugar

John Palmer (R): Sugar

USA 2004, OF, dt. UT, 78 Min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Cliff, mit dem Spitznamen Sugar, ist gerade 18 geworden – und will unbedingt seinen ersten Sex. Den will er mit Butch haben, einem Stricher, den er ziemlich geil findet. Aber mehr als ein Wettwichsen ist erstmal nicht drin. Cliff läßt sich in die »Szene« hineinziehen und entdeckt, dass man mit Sex auch Geld verdienen kann. Romantik und eine Erwiderung seiner Zuneigung findet er jedoch nicht. Als er und sein Kumpel einen Klienten besuchen, will der, dass Cliff von Butch vergewaltigt wird. So hatte sich Cliff das Erwachsenwerden nicht vorgestellt, doch dem Zwang der Situation entkommt er nicht. Danach dreht Cliff richtig auf und wird zum regelrechten Aufreißer an dem Tag, an dem sein »Boyfriend«, wie er sagt, gestorben ist.

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang