Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Dmitry Troitsky, Olga Stolpovskaya (R): You I Love

Dmitry Troitsky, Olga Stolpovskaya (R): You I Love

RUS 2005, russ. OF, dt. UT, 83 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Die erfolgreiche Nachrichtensprecherin Vera ist schön, fühlt sich aber einsam. Timofei, ihr Freund, hat es in seinem Werbejob weit gebracht, aber auch ihn plagt die Einsamkeit. Kein Wunder, dass sie sich ineinander verlieben - bei so viel Gemeinsamkeit. Ihre Beziehung ist scheinbar perfekt. Doch eines Tages erwischt Vera Tim mit einem Typen im Bett: Uloomji, ein Mongole, den Tim zuvor beinahe überfahren hätte. Der junge Mann, der aus seinem mongolischen Heimatdorf nach Moskau gereist ist, um dort seinen Wunschtraum Artist zu werden, wahrzumachen, wacht nach dem glimpflichen Unfall in Tims Wohnung aus seiner Ohnmacht auf. Und verliebt sich auf der Stelle in seinen großen blonden Lebensretter. Uloomij ist für alles offen und zieht Tim mit Macht in seinen Bann. Vera platzt voller Wut in das hemmungslose Liebesspiel, muss jedoch bald erkennen, dass sie entweder ihren Platz in dieser Dreiecksbeziehung einnimmt oder von der Entwicklung einfach überrumpelt werden wird.


Peter Poppmeier,  Artur Ortens (R): Aachen - Ein Stück Geschichte

Peter Poppmeier, Artur Ortens (R): Aachen - Ein Stück Geschichte

A 2005, dt. OF, 104 min. + 30 min. Bonusmaterial, € 24.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Nach der »Prägungstheorie« gab und gibt es keine jugendlichen Homosexuellen, da junge Menschen erst von älteren zur unerwünschten (wohlgemerkt: nur männlichen) Homosexualität »verführt« würden. Damit wurde noch bis 2002 deren Strafbarkeit in Österreich gerechtfertigt. »Haupttodesursache homosexueller Jugendlicher ist Selbstmord«, verkündet Ernst in »Aachen«. Ein Stück Geschichte, aufgeführt in einer Mischung aus bitterer Realität und Zaubermärchen, doch es will keiner hören. Ernst wird begleitet von Albert. Unterhaltsame Auftritte bereitet dazu der »Paragraphengeist«, der herumspukt ... und die Tanzbuben tanzen. Aufzeichnung unter Bildregie von Harald Lamprecht.

Gerald Szyszkowitz mit Rainer Stelzig (R): Die Undankbaren

Gerald Szyszkowitz mit Rainer Stelzig (R): Die Undankbaren

Ö 2005, dt. OF, 58 min., € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Die Undankbaren, so der Titel des zweiten Bühnenstücks von Peter Poppmeier, seines Zeichens Rechtsanwalt in Wien und Theater-Newcomer, wurde 2004 an der Freien Bühne Wieden zu einem Erfolg bei Publikum und Kritik. Zwischen bürgerlicher Hölle und sexistischem Abgrund ist auf dieser abstrahierten Bühne genug Platz um die Archetypen des trauten Familienlebens zu erkennen. Hin und wieder tragisch, immer komisch, oft bleibt einem das Lachen jedoch im Halse stecken. Grundthematik ist die Familie als Keimzelle des Staates, Generationenkonflikt und Doppelmoral. Wenn die beiden guten Freunde Bernd und Gustav im Wohnzimmer sitzend die üblichen Sexismen abspulen während sie bedient werden freut man sich schon auf den Zusammenbruch der Szenerie deren Zeuge man wird.

Billie Eltringham (R): The Long Firm

Billie Eltringham (R): The Long Firm

UK 2004, OF, engl.UT, 233 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Meet Harry Starks: club owner, racketeer, porn king, sociology graduate and keen Judy Garland fan. He's a rival to the infamous Krays, and every bit as ruthless and gay. Starks rules swinging 60s Soho with a coercive fist and his favourite implement of torture: the red-hot poker. But despite his reputation for savagery and generosity in equal measure, the sensitive, intelligent Harry yearns for something more than the rough and tumble of criminal life. As Harry tries to jump the counter into legitimacy, his story is told through the eyes of cash-strapped politician Lord Teddy Thursby, fading movie star Ruby Ryder, petty criminal Jimmy and young lecturer and radical criminologist, Lenny - each of them finding his blend of charm and violence leaving an indelible mark on their lives.

Stéphane Clavier (R): Drei Jungs, ein Mädchen, zwei Hochzeiten (3 garçons, 1 fille, 2 mariages)

Stéphane Clavier (R): Drei Jungs, ein Mädchen, zwei Hochzeiten (3 garçons, 1 fille, 2 mariages)

B/F 2004, OF, dt.UT, 85 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Sex-Talkshow-Moderator Dan und Therapeut Laurent sind Freunde. Sie teilen sich eine Wohnung und haben auch sonst viel gemeinsam - große Ausnahme: ihre sexuelle Orientierung. Dan ist hetero, Laurent ist schwul. Auch wenn's sonst wenig Geheimnisse zwischen den beiden gibt, eines steht auf jeden Fall zwischen ihnen: Laurent ist heimlich in Dan verliebt. Und dann trifft Dan auf Camille - vermeintlich die richtige fürs Leben, die er auch gleich heiraten möchte. Nun wird's ernst für Laurent, der Himmel und Hölle in Bewegung setzt - bloß, um Dan ja nicht zu verlieren. Doch unabsichtlich richtet er damit ein Chaos an. Nach umfangreichen Turbulenzen steht sogar eine Doppelhochzeit an, und Laurent kann endlich dem Freund seine Liebe gestehen. Eine herrlich überdrehte, französische Komödie nach einem Drehbuch von Jean-Luc Goossens.


Rob Moretti (R): Crutch

Rob Moretti (R): Crutch

USA 2004, OF, dt.UT, 86 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
cmv
Davids Vater hat aus heiterem Himmel die alkoholkranke Mutter und seine Kinder sitzen gelassen. Nun muss der 16jährige Sohn in die Bresche springen, die der Vater hinterlassen hat, und in die Rolle des Familienoberhaupts schlüpfen. Doch das überfordert David völlig, und er sucht Halt beim Leiter seiner Schauspielklasse. Kenny ist ein gut aussehender Mittdreißiger. Außer für Sex, findet Kenny, ist David jedoch für nichts zu gebrauchen. Er nutzt die Schwäche des Jungen aus, verführt ihn und reißt den orientierungslosen Teenager in eine Welt aus Sex und Drogen. Bald merkt David, dass er sich von Kenny losreißen muss, wenn er nicht unweigerlich untergehen will. Dieser Coming-of-Age-Film thematisiert ein junges Leben bei vollem Risiko, in dem Liebe, Lügen, Verantwortungslosigkeit, Lust, Tabubrüche und Verlust einander abwechseln.

Yair Hochner (R): Good Boys (Yeladim Tovim)

Yair Hochner (R): Good Boys (Yeladim Tovim)

Israel 2004, OF, dt.UT, engl.UT,, 75 min, € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
good!movies - gmfilms
Eine schwule Liebesgeschichte aus Tel Aviv: der 17jährige Meni hat viel für Mode übrig. Er hat eine eigene Wohnung und führt ein schönes, luxuriöses Leben. Um sich all das leisten zu können, arbeitet der junge Kerl als Callboy. Eines Abends wird Meni von einem Kunden zu sich bestellt. Dort ist noch ein anderer Callboy namens Tal - der Kunde möchte den beiden beim Sex zuschauen. Der Sex funktioniert fast zu gut: die beiden vergucken sich ineinander und verbringen den Rest der Nacht gemeinsam. Das Versprechen, sich wiederzusehen, ist gar nicht so leicht einzuhalten: das Leben in der Prostitution erlaubt nicht allzu viel Gefühl und fordert Professionalität. Da geht Tal auch noch einem Polizisten auf den Leim, der ihn nach dem Sex bei sich zuhause einsperrt und als Sexsklaven nutzen will. Tal gelingt die Flucht. Aber besteht überhaupt eine Chance je mit Meni zusammenzukommen?

Zak Tucker (R): Poster Boy

Zak Tucker (R): Poster Boy

USA 2004, OF, dt.UT, 98 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Der rechtsextreme, republikanische Senator Jack Kray macht im Wahlkampf mobil gegen Schwule. Zu dumm nur, dass sein Sohn Henry schwul ist, ohne dass sein Vater es auch nur ahnt. Und so aktiviert Senator Kray seinen Sohn als Posterboy, um mit dessen Hilfe Jungwählerstimmen für sich zu gewinnen. Auf der anderen Seite (auch politisch) gibt es Anthony, der sich politisch engagiert und von der großen Liebe träumt. Ausgerechnet auf einer Studentenparty, die außer Kontrolle gerät, begegnen sich Anthony und Henry. Der Zufall will es, dass die beiden Sex miteinander haben. Tags darauf kommt das böse Erwachen: Anthony findet heraus, wessen Sohn Henry eigentlich ist. Anthony ist gerade dabei eine Protestaktion gegen Jack Kray wegen dessen homophober Kampagne zu starten. Jetzt steckt er ordentlich im Dilemma. Hat die junge Liebe unter diesen widrigen Umständen eine Chance?



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang