Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Mark Christopher (R): Studio 54

Mark Christopher (R): Studio 54

USA 2006, OF, SF, dt. UT, 98 Min., € 12.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Die übersprudelnde Hommage an die wilde Disco-Ära zelebriert mit schillernden Kostümen und gut aufgelegten Darstellern das hemmungslose Hochgefühl der 70er Jahre. Neben Ryan Phillippe als goldlockiger Bar-Engel überzeugt Mike Myers in seiner ersten dramatischen Rolle. Dank seines hübschen Gesichts avanciert ein naiver Jüngling (Ryan Phillippe) mit blonden Locken innerhalb kürzester Zeit zum begehrtesten Barkeeper der Szenedisco. Er trifft Stars wie Andy Warhol, Truman Capote oder Grace Kelly, erlebt aufregende Nächte, verliebt sich und konsumiert Koks und Alkohol im Überfluss. Bis eines Tages die Steuerfahndung das 54 stürmt.

Stefan Westerwelle (R): Solange du hier bist

Stefan Westerwelle (R): Solange du hier bist

D 2006, OF, dt./engl. UT, 78 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Georg und Sebastian trennt ein ziemlich großer Altersunterschied. Und doch finden die beiden zueinander: Sebastian ist von zuhause abgehauen und landet bei Georg. Sebastians Bitte, doch bei ihm übernachten zu dürfen, kann und will Georg nicht abschlagen - um den Preis, dass Georgs bislang stabile Gefühlswelt komplett in Unordnung gerät. Die Nähe des jungen Mannes ruft in Georg Erinnerungen an die eigene Jugend wach. Kein Wunder, dass er sich in Sebastian verliebt, der ihm die verloren geglaubte Jugend zurückzubringen scheint. Georg kümmert sich liebevoll um den jungen, wortkargen Burschen. Und so entsteht allmählich ein intensives Miteinander zwischen den beiden - es zählt nur der Augenblick. Ein sehr eindringliches und poetisch-zartes Filmdebüt von Regisseur Stefan Westerwelle.


Erik R. Strand (R): Sønner - Dunkle Geheimnisse

Erik R. Strand (R): Sønner - Dunkle Geheimnisse

Norwegen 2006, OF, dt.UT, 103 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Dasselbe Schema scheint sich in der kleinen norwegischen Stadt ständig zu wiederholen: der pädophile Hans dient sich bestimmten Jungs, die er mit Vorliebe im Schwimmbad anspricht, als eine Art Ersatzvater an. In Wirklichkeit will er Sex mit ihnen. Genau diese Erfahrung hat Bademeister Lars am eigenen Leib machen müssen, als er selbst noch jung war und diesem Pädophilen in die Hand fiel. Der damalige Missbrauch hat traumatische Spuren bei Lars hinterlassen. Als Hans nun in dem Schwimmbad aufkreuzt, in dem Lars angestellt ist, und auch gleich den 14jährigen Tim abschleppt, steht für Lars fest, dass er umgehend handeln muss. Er versucht auf eigene Faust, dem Täter das Handwerk zu legen. Zu diesem Zweck spannt Lars auch einen Kollegen in den Racheplan ein, der vom selben Pädophilen als Junge missbraucht wurde. Die beiden greifen zur Selbstjustiz.


Patrick McGuinn (R): Sunkissed

Patrick McGuinn (R): Sunkissed

USA 2006, OF, dt.UT, 92 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Wohl nicht ohne einen gewissen Hintergedanken schickt sein Agent das heiße Autorentalent Teddy in eine abgelegene Enklave irgendwo an der südkalifornischen Küste. Der vielversprechende junge Schriftsteller soll dort in einem Wochenendhaus seines Professors seinen ersten Roman vollenden. Teddys Agent hofft, dass er dort unter der kalifornischen Sonne genug Inspiration tankt, um ein Meisterwerk auszubrüten. Was der Agent unmöglich ahnen konnte, ist die Tatsache, dass Teddy dort auf den jungen Gelegenheitsschauspieler Leo trifft, der auf das Haus aufpasst. Die beständige homoerotische Ablenkung, die von Leo ausgeht, und seine offenen Verführungsversuche behindern den Fortgang von Teddys Roman ungemein. Und an den Abenden kommen sich die beiden jungen Männer schließlich näher. Doch Leo umgibt ein düsteres Geheimnis.


Leesong Hee-il (R): No Regret - Im Schatten der Liebe

Leesong Hee-il (R): No Regret - Im Schatten der Liebe

Südkorea 2006, korean. OF, dt. UT, 114 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Für den jungen Su-Min beginnt gerade das Abenteuer Großstadt. Bei Millionen von Menschen lauern für ihn überall Versuchungen. Um sich sein Studium finanzieren zu können, nimmt er Gelegenheitsjobs an. So landet er in einem schwulen Privat-Club. Die Männer versucht er dabei - so gut es geht - auf Abstand zu halten: sie zahlen für seine Escort-Dienste, nicht für Gefühle. Jae-Min, der reiche Sohn eines Fabrikanten, verliebt sich in Su-Min, nachdem er dessen Dienste in Anspruch genommen hat, und versucht nun Su-Mins Reserviertheit zu durchbrechen. Für Jae-Min ist Su-Min der Inbegriff des Mannes, den er immer fürs Leben gesucht hat. Die Affäre beginnt zwar sehr leidenschaftlich, aber die junge Liebe wird auf eine Zerreißprobe gestellt, als sich die Liebe in Besessenheit verwandelt.


Alexis dos Santos (R): Glue - Echte Freunde halten zusammen

Alexis dos Santos (R): Glue - Echte Freunde halten zusammen

Argentinien/UK 2006, OF, dt.UT, 110 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
In einer Kleinstadt irgendwo im patagonischen Nirwana lebt der 15jährige Lucas. Die Kombination aus jugendlichen Hormonen, permanenter Langeweile und Sehnsüchten, die sich dort in der Wüste unmöglich verwirklichen lassen, bilden eine explosive Mischung. Zunächst weiß er es nicht anders, als mit seinem Freund Nacho herumzuhängen und die Zeit totzuschlagen. Die Dritte im Bunde ist die eher zurückhaltende Andrea. Keiner der drei kann sich dem Strudel des Erwachsenwerdens entziehen. Klassische Jugendgefühle werden von ihnen durchlebt. Gerne hätten die drei ihren ersten Sex. Sie probieren Drogen. Die Freundschaft von Lucas und Nacho wird immer enger. Und nach einer Nacht im Rausch wachen beide morgens in klebrigen Laken auf. Es ist nicht leicht, ein Teenager zu sein, vor allem nicht, wenn man selber gut aussieht und einem Schnuckel begegnet.


Eytan Fox (R): The Bubble

Eytan Fox (R): The Bubble

Israel 2006, OF, dt. SF, dt./engl./frz. UT, 114 min., € 12.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Der Regisseur des schwulen Klassikers »Jossi & Jagger« wendet sich in seinem neuen Film wieder der aktuellen prekären Situation Israels (und seiner jungen Generation) zu: Noam leistet gerade seinen Wehrdienst bei den Grenztruppen ab. An sich lebt er mit seinen beiden Freunden Lulu und Yali in einer WG in Tel Aviv. Ashraf ist ein junger Palästinenser aus Nablus. Daheim im Westjordanland weiß niemand, dass er schwul ist und neuerdings einen jüdischen Boyfriend hat. Bei diesem Nichtwissen seiner Familie soll er auch bleiben. Ashraf und Noam haben sich zufällig an der Grenze kennen gelernt. Und Ashraf hat sich Hals über Kopf in Noam verliebt. Jetzt ziehen die beiden gemeinsam mit ihren Freunden durch die hippe Tel Aviver Szene und organisieren sogar ein Rave gegen die israelische Besatzungspolitik in den Palästinensergebieten. Doch der Versuch einer Beziehung wird auf eine schwere Probe gestellt, als Ashrafs Schwester von Israelis erschossen wird und seine Familie auf Vergeltung drängt.


Mel Chionglo (R): Twighlight Dancers

Mel Chionglo (R): Twighlight Dancers

Philippinen 2006, OF, dt. UT, 105 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Der schöne Tänzer Dwight mit seinem verführerischen Körper ist der Star in einem Manilaer Stripclub und kann sich der Avancen solventer weiblicher wie männlicher Verehrer kaum erwehren. Doch der Bursche träumt von einer Karriere in Japan und hat in seinem alltäglichen Leben nur Augen für eine Schulfreundin, die besser nicht wissen sollte, dass er als Stripper arbeitet. Dwights Stripperkollege Alfred ist mit 28 schon fast zu alt für den Job und muss sich langsam etwas anderes einfallen lassen, um Frau und Kind durchzubringen. Bert hat das bereits geschafft, er arbeitet als Chauffeur für die überaus einflussreiche Madame Loca. Dwight genießt sein Leben und unterscheidet nicht groß zwischen Gefühlen und nützlichen Beziehungen. Dabei schnuppert er am Lebensstil des Jetset. Der Film fängt gekonnt die typische Atmosphäre eines Stripclubs in Manila ein, in dem sich schwüle Homoerotik, käufliche Körper und zwielichtige Geschäfte zu einem eigenwilligen Gemenge verbinden.



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang