Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Jean-Marc Barr (R): One Two Another

Jean-Marc Barr (R): One Two Another

F 2007, OF, engl. UT, 95 min., € 27.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Pierre and Lucie are siblings who feel as though their bodies are two halves of a whole. They share everything, from their time spent away from home to their sexual conquests amongst friends. When they aren't discussing their intimate thoughts and emotions, they play in their rock band, go to clubs, get drunk, and share their bodies amongst a close-knit group of friends. As adolescent urges and hormonal impulses reach boiling point, tensions begin to fray. One night, Pierre doesn't come home. With Lucie growing ever more desperate to find him, and rumours of a brutal crime circulating, she is devastated to learn of his murder. Disillusioned with the efforts of the local police, Lucie decides to take matters into her own hands, using her new found sexual prowess to obtain answers in a perverse microcosm of a teen society.

Ferzan Özpetek (R): Saturno Contro

Ferzan Özpetek (R): Saturno Contro

I 2007, OF, engl. UT, 106 Min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Das schwule Paar Lorenzo und Davide ist der Angelpunkt eines Freundeskreises, der sich bei den beiden regelmäßig zum Essen trifft. Sie verreisen alle gern gemeinsam und scheinen sich blendend zu verstehen, man sieht über Mängel hinweg und akzeptiert sich. Als jedoch der junge Lorenzo völlig unerwartet ins Krankenhaus kommt, gerät nicht nur Davides Leben aus der Bahn. Die Besuche der Freunde, die zunächst noch sanft über Beziehungen, Freundschaft und Seitensprünge sinnieren, geraten zunehmend zum Showdown unbewältigter Lebenslügen. Der ebenso zarte wie spannende Film (u.a. mit Stefano Accorsi, der schon in Ozpeteks »Le fate ignoranti« die Hauptrolle spielte) ist nur in der italienischen Originalfassung mit optionalen englischen Untertiteln lieferbar.


Jan Krüger (R): Unterwegs

Jan Krüger (R): Unterwegs

D 2007, dt. OF, engl. UT, 80 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Eigentlich soll der Urlaub auf dem Campingplatz in Brandenburg für die Familie von Sandra möglichst ruhig verlaufen. Sie will mit ihrer Tochter und deren Freund Benni einfach nur mal ausspannen. Doch da tritt der 19jährige Marco ins Leben dieser drei Menschen. Was auf den ersten Blick wie harmonisches, unkompliziertes Familienleben erscheint, entpuppt sich als zerbrechlicher als ursprünglich gedacht. Durch den ambivalenten Marco gerät dieser anfangs beschauliche Familienurlaub ziemlich in Bewegung. Zwischen Benni und Marco spinnt sich ein homoerotisches Geflecht, das von den beiden anderen unbemerkt bleibt. Bald fahren alle vier an die Ostsee. Und gänzlich neue, immer wieder zerbrechliche Beziehungskonstellationen bilden sich zwischen den vier Figuren heraus. Am Ende ist nichts mehr wie zuvor.


Pier Paolo Pasolini (R): Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß

Pier Paolo Pasolini (R): Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß

I 1961, italien.OF, dt.SF, dt.UT, 115 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Filmgalerie 451
In einer der ärmsten Trabantenstädte Roms lebt und »arbeitet« der junge Zuhälter Accattone. Seine Bekanntschaft mit Stella, einem unverdorbenen Mädchen, lässt in ihm das Verlangen nach einem ehrlichen, bürgerlichen Leben reifen. Um diese Idee zu verwirklichen, nimmt er sogar eine feste Arbeit an, gibt diese aber bereits am ersten Tag wieder auf. Als er bei seiner Rückkehr Stella in Gesellschaft anderer Männer vorfindet, wendet er sich aus Frustration wieder dem Verbrechen zu. Nach einem Raubüberfall wird er von der Polizei verfolgt und kommt bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der erste Film des Schriftstellers Pier Paolo Pasolini zeigt die Einflüsse seiner neorealistischen Vorbilder sowohl in der ungeschminkten Darstellung des sozialen Elends als auch in der Verwendung von Originalschauplätzen und Laienschauspielern. Durch die Anlehnung an die Passionsgeschichte findet eine Überhöhung der Handlung statt, die ihren Ausdruck auch in der dem Film unterlegten Musik - Bachs »Matthäus-Passion« - findet. Zwar war Pasolinis Debütfilm vor allem in Italien zunächst sehr umstritten. Heute gilt er jedoch als eines seiner wichtigsten Werke.

Duncan Tucker (R): Transamerica

Duncan Tucker (R): Transamerica

USA 2005, engl.OF, engl.UT, 99 min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pathé
Comedy drama starring Felicity Huffman as a pre-operative transsexual named Bree. One week before going under the knife, Bree learns that she fathered a boy who is now 17 and in trouble with the law. Bree helps her son, Toby (Kevin Zegers), who believes that she is simply a do-gooder. She buys a car and the two take a road trip to Los Angeles, Bree all the while attempting to keep from Toby the truth of the situation.

Régis Musset (R): Coming Out mit Hindernissen

Régis Musset (R): Coming Out mit Hindernissen

F 2006, OF, dt. UT, 92 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
cmv
Jeremy, das Goldkind der Familie, kommt zum Sonntagsbrunch, zur Freude der Eltern und des kleinen Bruders. Beim Abschied lässt er sie wissen: ich bin mit dem Mann zusammengezogen, den ich liebe. Ein Knalleffekt, der die gesamte Familie ins Chaos stürzt. Obwohl vordergründig so liberal, sind Jeremys Eltern völlig aus dem Häuschen. Jeremys Coming-out löst eine Lawine aus: Vater Guy sucht nach Erklärungen, was er falsch gemacht haben könnte. Mutter Rosine befragt ihren schwulen Chef, dessen Tuntenhaftigkeit sie schon immer befremdlich fand. Bruder Robin will nun endlich zum Film und nicht studieren. Selbstverständliche Familienbande werden hier infrage gestellt. Eine Komödie mit viel Slapstick, doch die irre komischen Situationen haben Tiefgang und bringen viele Überraschungen.

Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Leo Tichat (R): Die Verwundbaren

Ö 1964/65 (ungekürzte Fassung 2006), OF, 58 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Filmarchiv Austria - Edition Der Standard 43
1967 kam dieser erste österreichische Schwulenfilm in die Kinos. Allerdings - es war die Zeit des Totalverbots von Homosexualität - konnte er die Kinozensur nur in einer stark gekürzten Fassung passieren. 2006 wurde die ursprüngliche Version des Films in der Reihe »Edition Der Standard« als DVD veröffentlicht. In »Die Verwundbaren« schildert Leo Tichat - aus dessen Hand Drehbuch und Regie des Films stammen - die Liebe zwischen zwei Männern: Julian ist unglücklich in Axel verliebt - denn Letzterer erliegt den Verführungskünsten von Julians Stiefmutter. Stilistisch ist der Film interessant, weil der Regisseur sich hierin als einer der ersten mit der filmischen Moderne - insbesondere mit der Nouvelle Vage - auseinandersetzte.
Trailer auf Youtube ansehen

Ron Oliver (R): Donald Strachey: Complete Box

Ron Oliver (R): Donald Strachey: Complete Box

CAN/USA 2006-2008, OF, dt.UT, 4 DVDs, 360 min., € 39.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Pro-fun - Donald Strachey
Zum Sonderpreis gibt es alle bisher im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Donald Strachey-Krimiverfilmungen in einer Box. Sie enthält »Mord auf der anderen Seite«, »Systemschock«, »Ice Blues« und »Und du bist raus!«



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang