Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten | Standard-Web-Ansicht

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Pascal-Alex Vincent (R): Reich mir deine Hand (Donne-moi la main)

Pascal-Alex Vincent (R): Reich mir deine Hand (Donne-moi la main)

F/D 2008, frz. OF, dt. SF, dt. UT, 77 min., € 12.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Die 18jährigen Zwillingsbrüder Antoine und Quentin gelten als unzertrennlich. Gemeinsam trampen sie quer durch Frankreich auf dem Weg zur Beerdigung ihrer Mutter. Alle Menschen, denen sie auf der Reise begegnen, fühlen sich zu den beiden attraktiven Burschen hingezogen. Dabei erleben sich die beiden Brüder als unabhängige Individuen. Das führt bald zu Spannungen, als ein weibliches Wesen ins Spiel kommt und Antoine bezirzt. Quentin entdeckt dagegen seine Neigung zum eigenen Geschlecht und verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Erntehelfer Hakim. Dieses Roadmovie beruht auf der echten Beziehung der beiden Hauptdarsteller Victor und Alexandre Carril - ein Film über die besondere Bindung einer Zwillingsbeziehung: zwei junge Männer, die nicht ohne einander, aber auch nicht miteinander leben können.

Thomas Stuber (R): Teenage Angst

Thomas Stuber (R): Teenage Angst

D 2008, OF, engl. UT, 64 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Stürmer, Dyrbusch, Bogatsch und von Leibnitz sind Sprösslinge reicher Familien. Und sie fühlen sich irgendwie in das malerisch gelegene Eliteinternat abgeschoben - »am Arsch der Welt«. Die Eltern wollen, dass es ihre Söhne einmal zu etwas bringen. Von den Erziehern unbemerkt ziehen sich die Jungs allabendlich in eine abgelegene, kleine Datscha zurück: dort saufen sie sich in aller Heimlichkeit Mut an, treiben pubertäre Spielchen und überlegen, wie sie der Fadesse des Internats entkommen können. Doch die homoerotische Fluchtwelt reicht ihnen bald nicht mehr. Im Kopf des sadistischen Dyrbusch entsteht eine menschenverachtende Idee: sie wollen die Kellnerin Vaneszka vergewaltigen. Doch der etwas weltfremde Leibnitz spielt da nicht mit. Und nun nehmen Dyrbusch und der brutale Bogatsch zusammen den sensiblen Außenseiter ins Visier, foltern ihn unentwegt. Stürmer hat nicht den Mut, Leibnitz gegen die anderen zu helfen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Gewalt eskaliert.

Ray Yeung (R): Cut Sleeve Boys

Ray Yeung (R): Cut Sleeve Boys

USA 2006, OF, dt. UT, 87 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ash und Mel leben in London, stammen aus chinesischen Einwandererfamilien, sind bereits über 30 und tun sich ziemlich schwer beim Thema Altern. Ash macht auf extreme Transe, glaubt anders, keinen Kerl mehr abkriegen zu können. Mel ist äußerlich das ganze Gegenteil von Ash: er ist durchtrainiert und fit - doch innerlich plagen ihn dieselben Unsicherheiten wie Ash. Er hat seine besten Tage schon gesehen und lebt in einer narzisstischen Scheinwelt, in der er als unwiderstehlicher Herzensbrecher dasteht. Beide rennen Träumen und Sehnsüchten hinterher, die ihnen zwischen den Fingern dahinzurinnen beginnen. Allmählich läuft das richtige Leben an ihnen vorbei. In dieser schwarzen Komödie über den heutigen Gay Lifestyle zeigt der Regisseur die Sorgen, Nöte und witzigen Verwicklungen der beiden Helden, die von einer verqueren Situation in die nächste stolpern.
Tom Kalin (R): Swoon - Wie weit geht bedingungslose Liebe?

Tom Kalin (R): Swoon - Wie weit geht bedingungslose Liebe?

USA 1992, OF, dt. UT, 87 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Basierend auf einem authentischen Fall aus dem Jahr 1924: zwei junge Jus-Studenten planen das perfekte Verbrechen, das bis ins Detail durchdacht ist. Nathan Leopold und Richard Loeb wollen den 14jährigen Bobby Franks ermorden. Eigentlich nutzt ihnen der Mord nichts - weder finanziell noch in anderer Hinsicht. Sie kommen aus begüterten Verhältnissen. Es geht ihnen nicht um Geld, vielmehr wollen sie ihre Überlegenheit demonstrieren. Leopold und Loeb sind ein Liebespaar. Doch so perfekt ist dieser Mord nicht: sie fliegen auf, werden der Tat überführt und landen lebenslänglich im Gefängnis. Anders als zum Beispiel Hitchcock in seiner Filmadaption des authentischen Stoffes arbeitet Regisseur Tom Kalin klar die schwule Seite der beiden Mörder heraus. Nathan ist unsterblich in Richard verliebt und wird durch Liebesentzug in die Tat getrieben.
Gus van Sant (R): Milk

Gus van Sant (R): Milk

USA 2008, OF, dt.SF, dt.UT, 123 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
1972 zieht Harvey Milk mit seinem Lover Scott Smith von New York nach San Francisco: es soll ein Neubeginn werden - sein bisheriges, angepasstes Leben hat noch keine Spuren in der Welt hinterlassen. Das ändert sich, als er im Castro-District mit der Diskriminierung der Schwulen konfrontiert ist und - anders als die anderen - anfängt, dagegen anzukämpfen. Als Erster, der offen zu seiner Homosexualität steht, erobert Milk nach mehreren Anläufen ein politisches Amt in den USA. Als Stadtrat von San Francisco wird er zur populären Ikone, die weit über die Stadtgrenzen hinaus ausstrahlt. Mit dem konservativen Kollegen Dan White verbindet Milk eine jahrelange Hassliebe. Doch irgendwann entladen sich Whites Frustrationen an Milk. Sean Penn erhielt für seine Darstellung Harvey Milks in diesem Film den Oscar. Regisseur Gus van Sant wählte für die Verfilmung des biografischen Romans von Randy Shilts die konventionellere Form des politischen Dramas.
Kotaro Terauchi (R): Boys Love

Kotaro Terauchi (R): Boys Love

Japan 2006, OF, dt.SF,, dt./engl.UT, 83 min., € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Als der Journalist Mamiya den Auftrag für ein Interview mit Model Noel annimmt, geht er davon aus, dass es nichts als reine Routine sein wird. Hinter der glänzenden Fassade des umschwärmten jungen Mannes entdeckt Mamiya jedoch eine gequälte Seele, die zur Selbstzerstörung neigt. Traumatische Erfahrungen haben Noel den Glauben an zwischenmenschliche Beziehungen geraubt. Mamiya fühlt sich von Noel angezogen, bemüht sich um Nähe zu ihm. Doch immer wieder schrecken ihn Noels Verhaltensweisen auch ab. Und Schulfreund Chidori, der Noel ebenso liebt, sieht das Verhältnis zwischen Mamiya und Noel gar nicht gern. Gegen Mamiya baut er sogar echten Hass auf. Er wirft ihm vor, sich zwischen ihn und Noel drängen zu wollen. In diesem Film wird das beliebte Manga-Genre in Form einer bittersüßen Love Story lebendig.
Miko Jacinto (R): Binyag - Verlorene Unschuld

Miko Jacinto (R): Binyag - Verlorene Unschuld

Philippinen 2008, OF, dt./engl.UT, 64 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Leo kommt vom Land. Das Leben dort besitzt durchaus einen Reiz für den attraktiven, jungen Mann. Doch dann kommt ein Talentscout in den Ort und verspricht ihm eine große Filmkarriere in Manila. Kaum in der Großstadt angekommen - verfliegen die hochtrabenden Träume auch schon. Von wegen Filmkarriere! Leo muss seinen Körper verkaufen, will er sich über Wasser halten. Mit Sex für Geld kommt der hübsche Bursche ganz gut klar. Nicht immer sind die Freier nett und pflegeleicht. Doch er sieht seine Zeit in Manila als wichtige Erfahrung im Leben, beschließt dann aber nach einer Weile, wieder nach Hause zurückzukehren. Ihm liegt das beschauliche, einfache Leben auf dem Land einfach mehr. Ein altbekanntes Thema wird hier mit den Mitteln des magischen Realismus und mit für philippinische Verhältnisse sicherlich gewagten Sexszenen überraschend neu erzählt.
Rob Williams (R): 3-Day Weekend - Acht Freunde und ein Wochenende, das alles verändert!

Rob Williams (R): 3-Day Weekend - Acht Freunde und ein Wochenende, das alles verändert!

USA 2008, OF, dt.UT, 84 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Alljährlich veranstaltet das schwule Paar Simon und Jason mit ihrem besten Freund Cooper (und dessen jeweiliger, stets wechselnder Flamme) ein Get-Together. Das ist inzwischen Tradition. Dafür mieten die Männer jedes Jahr für ein ganzes Wochenende eine Edel-Berghütte mit Whirlpool. Doch nach so langer Zeit verliert das aparte Setting seinen Glanz. Drum steht die Zusammenkunft in den Bergen diesmal unter dem Slogan: »Jeder muss einen Single mitbringen!« Dadurch stoßen ein muskulöser College-Kumpel, ein Nackt-Yogalehrer, ein verklemmter Arbeitskollege und ein Luxuscallboy zum Quartett. Die schwule Bergidylle beginnt zu dampfen! Mit Witz und kritischer Ironie nimmt der Film schwules Paarungsverhalten unter die Lupe: ein Wochenende im Grünen mit Party, Plausch und Liebesakt.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang