Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Mirko Locatelli (R): Der erste Tag im Winter (Il primo giorno d'inverno)

Mirko Locatelli (R): Der erste Tag im Winter (Il primo giorno d'inverno)

I 2008, OF, dt.UT, 84 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Valerio hat es nicht leicht: er ist ein introvertierter Schüler - das prädestiniert ihn zum Opfer von Hänseleien seiner Mitschüler. Seine Mitschüler jagen dem Teenager zwar Angst ein, doch unter die Angst mischt sich mitunter eine homoerotische Faszination für die zu Athleten heranwachsenden Jungs aus der Klasse. Nach dem Schwimmunterricht beobachtet Valerio die Anderen gern heimlich unter der Dusche. Durch Zufall stößt Valerio auf ein gut gehütetes Geheimnis: den Star der Schwimmmannschaft verbindet eine heimliche Affäre mit seinem Freund Matteo. Dieses Wissen versetzt Valerio plötzlich in eine komfortable Position: er kann den Spieß umdrehen und die beiden heimlichen Liebenden damit erpressen. Doch dadurch manövriert er den fragilen Matteo in eine schier ausweglose Situation - mit verheerenden Folgen.

Gregg Araki (R): The Living End

Gregg Araki (R): The Living End

Remixed and Remastered. USA 1992, OF, dt.UT, 81 min. , € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
cmv
Jon und Luke, beide HIV positiv, brechen Anfang der 90er Jahre zu einer Reise ohne Ziel auf. In ihren Augen gibt es nichts mehr zu verlieren. Der sensible Künstler Jon und der Stricher Luke sind ein eigenartiges Paar: mal küssen sie sich, mal schlagen sie sich und mal lieben sie sich, mal trennen sie sich und mal kommen sie wieder zusammen. Am Ende finden sie zueinander. Auf ihrer nihilistischen Tour durch eine kalte Welt voller Feindseligkeit und Brutalität brauchen sie einander. Jeder braucht den Anderen als Beschützer. Und manchmal auch als leidenschaftlichen Liebhaber. Dieses schwule Roadmovie ist der Debütfilm von Gregg Araki und erinnert stark an »Thelma & Louise«.
Joel Lamangan (R): Heavenly Touch

Joel Lamangan (R): Heavenly Touch

Philippinen 2009, OF (Tagalog), dt./engl. UT, 89 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
cmv
Rodel sieht gut aus und prostituiert sich in einem »Massagesalon« - Men only. Mit dem dort verdienten Geld finanziert er sich die Schule. Inzwischen ist der attraktive Rodel bereits ein echter Profi in der »Massagekunst«. Und so weiht er seinen Freund Jonard in die Geheimnisse des Salons ein, zeigt ihm die notwendigen Techniken. Jonard kommt mit der neuen Tätigkeit schnell klar. Doch der Besitzer des Salons, Sir Tong, ist ein in Drogengeschäfte verwickelter Ex-Cop. Auch mit seinen Jungs springt er nicht gerade zimperlich um und zwingt sie zu Dingen, die extrem heftig sind. Auch Rodel und Jonard finden immer wieder Verwendung in Sir Tongs Exzessen. Sie brauchen dringend Geld. Insgeheim entwickelt sich zwischen den beiden jedoch eine zarte Liebesbeziehung. Eine Konfrontation zwischen Sir Tong und seinen Jungs ist bald nicht mehr zu verhindern. Und sie fällt ziemlich brutal aus.
Hormoz (R): Im freien Fall (OT: J'ai rêvé sous l'eau)

Hormoz (R): Im freien Fall (OT: J'ai rêvé sous l'eau)

F 2008, frz. OF, dt. UT, 99 Min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Das Leben von Antonin gerät aus dem Gleis, als sein suchtkranker Freund Alex an den Folgen einer Überdosis stirbt und Antonin ihn in einem Club tot auf der Toilette findet. Er liebte Alex abgöttisch, doch seine Gefühle blieben unausgesprochen. Den schmerzlichen Verlust versucht Antonin mit ausschweifenden sexuellen Eskapaden im Poppersrausch und mit harten Drogentrips zu betäuben. Immer wieder zieht es ihn nachts in den Park, um anonymen Sex zu haben. Er bricht sein Studium ab und schafft als Callboy an. Einer der Freier, Baptiste, versucht, ihm zu helfen, doch Antonin will sich nicht mehr helfen lassen, in einem Paris, dem alle Romantik für ihn weggeätzt wurde, in der Stadt von Baudelaire, Rimbaud und Genet, in der er nur noch das Verruchte sucht – und findet.

Nacho G. Velilla (R): Chefs Leckerbissen

Nacho G. Velilla (R): Chefs Leckerbissen

Spanien 2008, OF, dt. UT, 103 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Maxi führt ein Gourmetrestaurant, das auch schon mal bessere Zeiten gesehen hat - die Gäste bleiben aus. Gleichzeitig herrscht auch in seinem schwulen Liebesleben Ebbe. Als seine Ex-Frau stirbt, muss sich Maxi plötzlich auch noch um seinen Sohn und die kleine Tochter kümmern. Die Begeisterung der beiden Kiddies, die nun bei ihrem schwulen Papa leben sollen, hält sich sehr in Grenzen. Nun bezieht ein attraktiver, argentinischer Ex-Fußballstar die Nachbarswohnung - Maxi ist vom ersten Moment an sehr angetan vom neuen Nachbarn. Mit seinen Avancen kommt Maxi jedoch seiner Kollegin und guten Freundin Alex in die Quere. Zwischen Maxi und seinem Nachbarn sprießen romantische Gefühle. Diese deftige Komödie zwischen Küche und Fußballplatz um einen schwul zickigen, aber doch liebenswerten Chefkoch schlägt auch ernstere Töne an.

Casper Andreas (R): Between Love & Goodbye

Casper Andreas (R): Between Love & Goodbye

USA 2008, OF, dt. UT, 93 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Es ist Liebe von Anfang an: als sich Marcel und Kyle in New York begegnen, ist gleich klar, dass ihnen da die große Liebe über den Weg gelaufen ist. Sie entwickeln auf einen Schlag starke Gefühle füreinander. Aber über den beiden schwebt ein Damoklesschwert: Marcel ist Franzose, und sein Visum für die USA läuft bald aus. Es scheint nur den Ausweg über eine Scheinehe mit Kyles lesbischer Freundin Sarah zu geben. Anfangs läuft alles nach Plan. Die beiden zimmern an einer häuslichen Idylle. Sie scheinen füreinander bestimmt zu sein. Doch da taucht Kyles Schwester April aus der Versenkung auf und legt alles darauf an, die beiden Liebenden auseinander zu bringen. Und so beginnt die Liebe zu bröckeln. Die Konflikte nehmen überhand und sind bald nicht mehr zu kontrollieren.

Hussein Erkenov (R), Steve Kokker (R): 100 Tage, Genosse Soldat * Kameraden & Birch (Sto dney do prikaza * Comrades)

Hussein Erkenov (R), Steve Kokker (R): 100 Tage, Genosse Soldat * Kameraden & Birch (Sto dney do prikaza * Comrades)

RUS 1994/ CAN 1995/2003, OF, dt./engl. UT, 164 min., € 19.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Beim russischen Militär ist Homosexualität noch immer tabu. Andererseits kommen sich die geschundenen jungen Männer in der Gemeinschaft sehr nahe. Zwei Filme von verschiedenen Regisseuren haben diese Ambivalenz zum Thema: »100 Tage, Genosse Soldat« zeigt das Schicksal von fünf jungen Soldaten in der Roten Armee - sie sind das Opfer schier unerträglicher Zustände und Schikanen. Doch der Kreislauf alltäglicher Demütigungen und Gewalt schweißt die Kerle zusammen. In der Gemeinschaft finden sie Momente des Glücks. Andererseits sind auch sie schuld daran, dass das System fortbesteht. In »Kameraden & Birch« entdeckt der kanadische Filmemacher in den ruppig wirkenden Beziehungen russischer Soldaten untereinander eine Ausdrucksform von tiefer Freundschaft und Zärtlichkeit.

Chip Hale (R): Mulligans - Jeder verdient eine zweite Chance

Chip Hale (R): Mulligans - Jeder verdient eine zweite Chance

CAN 2008, OF, dt. UT, 90 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Tyler und sein College-Freund Chase fahren in den Sommerferien zu Tylers Familie. Es stehen Golfspielen, Grillen und Baden im See auf dem Programm. Und das Familienidyll wäre perfekt, würde nicht Chase mit der unerwarteten Wahrheit herausrücken, dass er schwul ist. Da bekommt die Nettigkeit schnell unschöne Sprünge. Nur Tylers Vater Nathan scheint an Chases Schwulsein nichts Schlimmes zu finden. Eines Abends kommen sich Nathan und Chase näher. Sie küssen sich. Und ausgerechnet in diesem Moment werden sie von Tyler erwischt. Nun ist echtes Drama nicht mehr abzuwenden. Nathan muss sich endgültig zu seinem Schwulsein bekennen. Und die Familie, zu der auch die kleine Tochter Birdie gehört, muss nun lernen, mit einem schwulen Vater umzugehen.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang